Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 86

Vorname: Axel

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 10. Mai 2017, 21:52

Hallo

hatte das selbe Problem bei meiner 1290 R, da ist definitiv die Benzinpumpe kaputt.
Hab meine getauscht, (20min. Arbeit), läuft dann wieder wie geschmiert :Daumen hoch:
Angeblich gibt es Probleme bei den Benzinpumpen, hatte zuvor eine 1190R, da war nix.
Ist aber die gleiche Pumpe



Hallo,
kannst du beschreiben was zu tun ist?
Was kostet die Pumpe?

Es steht eine Tour an und da ist doch zu überlegen so ein Teil dabei zu haben :motzki:
Gruß Axel

Beiträge: 127

Vorname: Philipp

Wohnort: (.de) KC

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 11. Mai 2017, 07:54

Die km wären mal noch interessant was ihr da so drauf habt bei dem Problem :ja:
2230km ---> eine Woche nach der Erstinspektion
ca. 1.950 km ---> ebenfalls etwas über eine Woche nach der Einfahrinspektion.
Na dann habe ich ja noch eine Woche Zeit, weil hab sie gerade vom 1000er geholt :crazy:

Beiträge: 717

Vorname: Volker

Wohnort: (.de) BM

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 11. Mai 2017, 08:43

Hat man eigentlich die Filter von der 1190 zum 17er Modell geändert? Groß anders kann die Technik doch nicht sein.

Beiträge: 299

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 11. Mai 2017, 12:20

Bei meiner wurden erst einmal die Filter getauscht, zur Zeit läuft sie wieder! Nächster Schritt wäre laut KTM Pumpenwechsel! Der flache weiße Filter war völlig dunkelgrau! Benzindruck nach Filterwechsel 4bar.
Ciao

Beiträge: 114

Vorname: Otto

Wohnort: (.de) RP

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 11. Mai 2017, 13:08

Bei meiner wurden erst einmal die Filter getauscht, zur Zeit läuft sie wieder! Nächster Schritt wäre laut KTM Pumpenwechsel! Der flache weiße Filter war völlig dunkelgrau! Benzindruck nach Filterwechsel 4bar.
Ciao
Und vor dem Filterwechsel?

Beiträge: 36

Vorname: Kai

Wohnort: (.de) ND

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 11. Mai 2017, 14:22

Benzinpumpe

Also ich habe 1870 Km drauf gehabt und es ist die Benzinpumpe sagt mein Händler. Er bekommt am Dienstag das Ersatzteil und lässt mir solange seinen Vorführer zum fahren.

Beiträge: 299

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 11. Mai 2017, 19:46

Bei meiner wurden erst einmal die Filter getauscht, zur Zeit läuft sie wieder! Nächster Schritt wäre laut KTM Pumpenwechsel! Der flache weiße Filter war völlig dunkelgrau! Benzindruck nach Filterwechsel 4bar.
Ciao
Und vor dem Filterwechsel?


Das hätte ich auch gerne gewußt, hat der Mech aber erst auf meinen Wunsch hin gemessen, bin zu spät dazugekommen! Auf jeden Fall niedriger! :grins:

Beiträge: 19

Vorname: Uwe

Wohnort: (.de) HS

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 12. Mai 2017, 07:24

Habe gestern meine 1290 S von der 1000er Inspektion abgeholt. Auf der Prüfliste ist zusätzlich der Benzinpumpen Druck gemessen worden (4 Bar)!!! KTM kennt also das Problem

Beiträge: 41

Vorname: Markus

Wohnort: (.de) HB

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 12. Mai 2017, 08:28

Problem scheint wirklich bekannt zu sein. Mir sagte man das ein Ausfall der Pumpe sich durch ein lautes "Pfeiffen" bemerkbar machen würde... Kann das Jemand bestätigen?

Beiträge: 26

Vorname: Heiko

Wohnort: (.de) D

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 12. Mai 2017, 08:44

Problem scheint wirklich bekannt zu sein. Mir sagte man das ein Ausfall der Pumpe sich durch ein lautes "Pfeiffen" bemerkbar machen würde... Kann das Jemand bestätigen?
Ich habe meine SAS gestern wieder zurückbekommen - mit neuer Pumpe!!!

Der Mechaniker sagte mir ebenfalls, dass die Pumpe ein hochfrequentes Geräusch von sich gegeben hätte, anstatt wie normal, ruhig und tief vor sich hin zu brummen.

Falls Ihr hier mitlesen solltet: Nochmals tausend Dank an Euch Jungs von KTM Köstler für Euren genialen Einsatz und somit zur Rettung meines Urlaubs!!! Ihr habt mit dieser Aktion für einen neuen, dauerhaften Kunden gesorgt!!!

Beiträge: 2 872

Vorname: Chris

Wohnort: (.de) MZ

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 12. Mai 2017, 10:55

Es sei an die Möglichkeit erinnert, gute Händler zu empfehlen; dafür gibt's einen eigenen Thread.

Gesendet von meinem KFGIWI mit Tapatalk
Mein Wiki zur 1050 / 1190 / 1290 Adventure
Meine Beiträge geben ausschließlich meine private Meinung wieder, ohne Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

32

Freitag, 12. Mai 2017, 13:53

Man kann bestimmt auch den Threadtitel ändern, so dass er zum Thema passt :zwinker:

Beiträge: 2 872

Vorname: Chris

Wohnort: (.de) MZ

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 12. Mai 2017, 17:37

Dann melde mal und mach nen Vorschlag

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
Mein Wiki zur 1050 / 1190 / 1290 Adventure
Meine Beiträge geben ausschließlich meine private Meinung wieder, ohne Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Beiträge: 1

Vorname: Tom

Wohnort: (.de) NE

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 12. Mai 2017, 18:54

Ich hole meine SAS morgen vom Händler in Uslar wieder ab.

Benzinsiebe waren dunkel verdreckt. Siebe sind erneut. Druck liegt jetzt wieder 4,1bar. Mit den verschmutzten Sieben waren es nur 3,4bar


Km stand 4000 km

Beiträge: 26

Vorname: Heiko

Wohnort: (.de) D

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

35

Freitag, 12. Mai 2017, 19:08

Es sei an die Möglichkeit erinnert, gute Händler zu empfehlen; dafür gibt's einen eigenen Thread.

Gesendet von meinem KFGIWI mit Tapatalk
Danke für den Hinweis, Chris :Daumen hoch:

Ich bin halt noch recht jungfräulich hier im Forum und habe daher noch nicht alle Unterkategorien und Funktionen entdeckt...

Beiträge: 26

Vorname: Heiko

Wohnort: (.de) D

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 12. Mai 2017, 19:13

Könnte evtl. jemand - noch mit der Originalpumpe - mal ein Foto von der Pumpe machen (in der linken unteren Hälfte des Tanks)?

Bei mir liegt bzw. baumelt da nun ein Kabel mit weißem Stecker so merkwürdig rum, weswegen ich gerne wissen/sehen würde, wie dieses ab Werk verlegt/befestigt ist bzw. ob ich das evtl. wieder irgendwo Einklipsen muss?

Schon jetzt besten Dank für die Mühe :Daumen hoch:

Beiträge: 86

Vorname: Axel

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 12. Mai 2017, 19:33

Benzinpumpe > wird es eine Rückruf- oder Service-Aktion geben?

Hallo,

die 1290 SAS ist mein erste KTM (ja ich geb's zu bin bisher GS gefahren, das war (und ist) auch ein tolles Moped... :ja: ), bin begeistert :Daumen hoch: , aber das Benzinpumpenthema..... :nein:

Mich interessiert ob nach der Erfahrung der schon-länger-KTM-Fahrer mit einem Rückruf oder wenigstens einer Service-Aktion zu rechnen ist :denk: ?

Gruß Axel
Gruß Axel

Beiträge: 671

Vorname: Karlheinz

Wohnort: (.de) RT

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 12. Mai 2017, 20:11

Hallo,

die 1290 SAS ist mein erste KTM (ja ich geb's zu bin bisher GS gefahren, das war (und ist) auch ein tolles Moped... :ja: ), bin begeistert :Daumen hoch: , aber das Benzinpumpenthema..... :nein:

Mich interessiert ob nach der Erfahrung der schon-länger-KTM-Fahrer mit einem Rückruf oder wenigstens einer Service-Aktion zu rechnen ist :denk: ?

Gruß Axel
Denke da wird es kein Rückruf geben, warum auch.
Sind ja nicht alle betroffen und sicherheitsrelevant ist das mir der Benzinpumpe
auch nicht. Fahr doch einfach und mach dir keine Gedanken Axel, wenn es einen erwischt,
dann ist es halt so. Meine läuft perfekt.

Grüßle

Kalle

Beiträge: 86

Vorname: Axel

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 12. Mai 2017, 20:28

Grundsätzlich hast du ja recht, aber wenn man weiter weg auf einer Tour ist wäre es ja schön blöd...

Ich bin halt, trotz aller Unkenrufe, von meinen vielen Jahren BMW (R75/6, R100S, R100GS, R1100GS, R1200GS, insgesamt über 25 Jahre) verwöhnt, nicht einmal liegen geblieben, kein einziger außerplanmäßiger Werkstattaufenthalt (aber bei den Inspektionen immer wieder "Service"-Aktionen :zwinker: ).

Ich bin schon froh jetzt mal ne KTM zu haben, bin schon lange drumrum geschlichen, die 1290 SAS gesehen und gekauft.
Bin auch mit allem TOP-zufrieden... :grins: :Daumen hoch: .

Vielleicht bleib ich ja verschont...

Gruß Axel
Gruß Axel

Beiträge: 1 229

Vorname: Harald

Wohnort: (.de) N

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 13. Mai 2017, 07:35

Die Ami wechseln den Filter sogar während der Fahrt unter Feindbeschuss! Guxdu:
Gruß vom Harald
"S. Auerteig"
KTM ADV1190/R´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost: