Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 16

Vorname: Heinfried

Wohnort: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

61

Sonntag, 6. August 2017, 14:10

Danke!

62

Samstag, 12. August 2017, 13:43

Hallo

Kann mir bitte einer der Genius Nutzer etwas Nachhilfe geben ?

Ich hab die Software installiert und sowohl Soft- als auch Hardware upgedatet.
Danach die Kiste ans Motorrad und "Work" gewählt.
>KTM ausgewählt
>Adventure ausgewählt
:polizei:
Als nächstes stehen 990, 1190 und 1290 zur Auswahl. Sehr passend bei einer 1050er :grins:

Was ist da zu wählen und auf was hat man da im weiteren Verlauf noch zu achten ?

Lt. beiliegenden PDF soll die gespeicherte Datei an TP gesendet werden. Habt ihr die Datei an info@turboperformance geschickt ?

Wäre nett.

Danke und Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Swamprat« (12. August 2017, 13:52)


Beiträge: 31

Vorname: Daniel

Wohnort: (.de) M

KTM: 1050 Adventure

  • Private Nachricht senden

63

Mittwoch, 16. August 2017, 12:43

1190 auswählen.
Im email-Text an TP dann auf das Modell 1050 hinweisen und ggf. Info zu anderen Luftfiltern oder Auspuff dazu.
Das von der ECU ausgelesene File kannst Du als Anhang der email an info@turbo.... anhängen.

Viel Erfolg

Daniel

64

Mittwoch, 16. August 2017, 17:48

Super Daniel.

Vielen Dank.


Gruß

65

Sonntag, 20. August 2017, 09:13

>Hi

Im Setup des Flashers lässt sich die Sprache der Menüs umstellen. Ich hab vorzugsweise deutsch gewählt. :grins:
Nachdem mir Daniel den Tipp mit der Auswahl gegeben hat verlief die restliche Prozedur problemlos.
Am Donnerstag habe ich die ECU ausgelesen, das File auf den Rechner heruntergeladen und an TP geschickt.
Obwohl sie Urlaub haben kam am Freitag das modifizierte File. Das File auf den Flasher hochgeladen und im Anschluss die ECU beschrieben.
Auslesen und schreiben ist etwas langwierig. Ist wohl der ECU Schnittstelle geschuldet.

Gestern war dann Probefahrt angesagt.
Wie schon geschrieben wurde verschiebt sich das nutzbare Drehzahlband etwas nach unten und gravierend nach oben. Stadtfahrten laufen jetzt ganz geschmeidig im 4. Gang.
Im gesamtem wurde dem Motor etwas die Rauigkeit genommen.
Oben raus zieht sie ohne Mucken bis zum Drehzahlbegrenzer durch. Vorher hat mich der Drehzahlbegrenzer sehr selten ans schalten erinnert, gestern hat er regelmäßig zugeschlagen.
Erinnert mich an die SMT.
1000 oder 1500 U/min mehr wären der absolute Hammer.

Der Motor hängt smooth und kraftvoll am Gas.
Überrascht hat mich das Umschalten auf Sport. So gravierend hatte ich den Sprung nicht Erinnerung.

Für mich hat sich die Anschaffung auf jeden Fall gelohnt.

Gruß

66

Sonntag, 20. August 2017, 12:26

Hi

wie sieht es denn mit dem Bollern beim Gaswegnehmen im Schubbetrieb. Oder beim zwischen Gas mit runterschalten.
Ist es noch vorhanden oder durch die bessere Gemischabstimmung elemeniert?

Beiträge: 3

Vorname: Sebastian

Wohnort: keine Angabe

KTM: habe kein Motorrad

  • Private Nachricht senden

67

Donnerstag, 14. September 2017, 19:21

Stecker Passt nicht ?!?

Hi.

Hab mir auch das Tuning Kit gegönnt und wollte gerade die Hardware auslesen.

Leider passen irgendwie die Stecker nicht richtig zusammen, oder ich hab einen Denkfehler?

Die OBD Schnittstelle sollte sich ja direkt als Kabel auf der Batterieverkleidung finden oder?

Anbei mal ein Bild zur Veranschaulichung.

[img]https://www.ktmforum.eu/forum3/wbb/index.php?page=Attachment&attachmentID=185119&h=65ffa8d7705272c2e5ec770dff7b6182ec5bc630[/img]

Danke
Sebastian
»SebKaGoe« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_4374.JPG (137,03 kB - 271 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. August 2018, 10:24)

68

Donnerstag, 14. September 2017, 19:34

Mach mal die Schutzabdeckung von deinem ODB Anschluß am Moped runter, dann wirds schon passen.
ZX9R Bj97
GS620RD Bj97
ZX10R Bj08
1050@ Bj15
690SMCR Bj12
1290S@S Bj17

Beiträge: 3

Vorname: Sebastian

Wohnort: keine Angabe

KTM: habe kein Motorrad

  • Private Nachricht senden

69

Donnerstag, 14. September 2017, 19:56

Ehm ja, das ist mir jetzt bissl peinlich ... :sehe sterne:

Läuft!

1000 Dank

Sebastian

Beiträge: 1

Vorname: Michael

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1050 Adventure

  • Private Nachricht senden

70

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 07:08

Ehm ja, das ist mir jetzt bissl peinlich ... :sehe sterne:

Läuft!

1000 Dank

Sebastian
Hallo Sebastian,

bist du zufrieden mit dem Tuning?

lg Michael :wheelie:

Beiträge: 3

Vorname: Sebastian

Wohnort: keine Angabe

KTM: habe kein Motorrad

  • Private Nachricht senden

71

Samstag, 14. Oktober 2017, 10:50

Hi Michael.

Ja bin ich!

Gerade im unterem Drehzalbereich fährt Sie jetzt wesentlich harmonischer. Allein deshalb würde es jederzeit wieder machen.

VG
Sebastian

Beiträge: 22

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1050 Adventure

  • Private Nachricht senden

72

Montag, 23. April 2018, 17:20

Servus,

ich überleg schon die ganze Zeit, ob ich das upgrad machen soll. Nicht, dass ich mit der Leistung nicht sehr zufrieden wäre, die tenfifty saust echt gut los. Wie siehts aus, 1. wie verträgt das euer Motor - alles zuverlässig und 2. wie sieht es aus mit Remus oder Leo Vince Zubehörauspuff, habt ihr da was anpassen müssen? 3. Spielt der Kilometerstand ne Rolle, bin so bei 10.000km. 4. Der Leistungszuwachs findet doch hauptsächlich in den oberen Drehzahlen statt, richtig?

Vielen Dank für die Antworten, beste Grüße

Beiträge: 71

Vorname: Bernd

Wohnort: (.de) SU

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

73

Dienstag, 24. April 2018, 18:43

Mach es, Du wirst es sicher nicht bereuen.

Wenn man die Kosten in Relation zu einem objektiv nutzlosen Brüllrohr sieht, ist es echtes Schnäppchen.

Beiträge: 22

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1050 Adventure

  • Private Nachricht senden

74

Montag, 7. Mai 2018, 14:50

Servus Aramis,

neeeee, ich werds lassen.

Die Tenfifty taugt mir von der Leistung her so wie sie ist. Ich hab mir noch nen Zubehöpuff drauf und damit geht sie unten raus, also ganz unten raus nochmal besser, der Motor stirbt jetzt beim runterschalten nicht mehr ab, das ist schon einges wert. Das war schon gefährlich. Ich bin ne 1190 und ne GS 1200 probegefahren, um zu wissen was los ist, sehr nett, aber ich vermisse nichts auf meiner Tenfifty, vielleicht ist ja meine kaputt, aber vor einer GS muss ich mich beim Antritt nicht verstecken. Das ist auch kein Gequatsche, das hab ich schon mal auf der Autobahn ausprobieren dürfen, der Gsler sah sehr bemüht aus. Ne 1190 ist ein Eierkocher, da bist du öfter am Limit, als mir lieb sein kann. Das Outfit taugt mir da auch nicht, aus ner 1050 kannst für kleines Geld mehr rausholen, ich mags gern schwarz auf dem Motorrad. Ich finde auch das die 1050 wendiger ist, sich leichter anfühlt. Auf der Landstrasse hat ab 100 Ps oder weniger eh der bessere Fahrer die Nase vorn, abgesehen davon, das alle getesteten 1050er um die 95Ps + x haben. Mit Originalpuff habe ich die Maschine auf 227km/h gebracht. Übrigens wird mit Zubehörpuff der hintere Zylinder nicht mehr so warm, kommt mir vor.

Ich hatte gehofft, dass oben nochmal was nach vorne geht, aber das scheint nicht der Punkt zu sein.

Also ich lass alles beim alten, geniesse die Maschine wie sie ist, will mir nix Neues zulegen und danke dir, viele Grüße

Beiträge: 46

Vorname: Norbert

Wohnort: (.de) ED

KTM: 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

75

Montag, 7. Mai 2018, 18:02

Kann mir jemand schreiben wo das Loch der 1090er sein soll, ist? Ich finde es nicht, also beim fahren.
Beste Grüße Norbert

Beiträge: 31

Vorname: Daniel

Wohnort: (.de) M

KTM: 1050 Adventure

  • Private Nachricht senden

76

Donnerstag, 10. Mai 2018, 10:06

In dem Link habe ich Leistungsdiagramme 1050/1090/1050 Turbo Performance eingefügt, dann kannst das Loch - eigentlich besser Durchhänger - vom Euro 4 Motor zumindest sehen.


Beiträge: 46

Vorname: Norbert

Wohnort: (.de) ED

KTM: 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

77

Freitag, 18. Mai 2018, 15:36

Sorry, ich sehe drei Messungen und womöglich Zeichnungen per Hand eingetragen.

Ich fahre die 1090er mit neuestem Mapping, da gibt es kein Loch, Abfall oder Ähnliches! Sie zieht konstant bis Drehzahlende durch.
Pfeif auf Messungen die niemand bemerkt, bemerken kann.
Beste Grüße Norbert

Beiträge: 2 549

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

78

Samstag, 19. Mai 2018, 07:04

.... :Daumen hoch: :applaus: ....

Beiträge: 16

Vorname: Gianni

Wohnort: Luxemburg

KTM: 1050 Adventure

  • Private Nachricht senden

79

Samstag, 26. Mai 2018, 06:59

Das klingt ja sehr vielversprechend :) sieht so aus als wuerde dieser Ecu-flash den Weg in meine Käthe finden :) Die Leistungssteigerung ist echt enorm :) 110ps am hinterrad ist schon ein echt erachtlicher wert, aber Vorallem dass das KTM praat nach 6000rpm klingt gut, da das ja wirklich "erzwungen" werden muss mit dem originalmapping. Bin mal bei meinem Vater auf seiner 1290SAT hinten drauf gesessen-> dieser Jackyl and Hide charakter ist echt ein genuss :) Nice zu wissen dass man nun als 1050 Besitzer auch Zugriff darauf hat :D. Werde mir das Teil also zulegen diesen Sommer. :peace: :wheelie:

Beiträge: 242

Vorname: Steffen

Wohnort: (.de) TR

  • Private Nachricht senden

80

Samstag, 26. Mai 2018, 07:54

Probiert mal einer den Umbau aus dem Highscore-Fred an seiner 1050er?

Würde ja nix kosten.

Mich würde das Ergebnis echt interessieren.