Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 79

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

521

Sonntag, 14. Januar 2018, 19:48

Wieviel km bist schon gefahren mit dem sc?

Beiträge: 264

Vorname: Harald

Wohnort: (.de) WN

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

522

Sonntag, 14. Januar 2018, 20:36

bitte gern

@Harald

wenn es nächstes Wochenende trocken ist , stelle ich noch eins ein mit dB Killer und eins mit überarbeiteten dB Killer , habe mir noch einen zweiten Satz dB Killer besorgt
Super! Schon mal vielen Dank! :Daumen hoch:
Gruß Harald
1290 Super Adventure S / 2013-2016: 1190 Adventure T

Beiträge: 4

Vorname: Sebastian

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

523

Montag, 15. Januar 2018, 05:46

Moin,

hat sich hier jemand nach dem Endtopf-Tausch Gedanken über ein passendes Mapping gemacht, oder einfach dran und gut ist´s? Sofern nur der Endtopf getauscht wird, ist wohl nicht zwingend ein angepasstes Mapping notwendig?

Beiträge: 490

Wohnort: (.de) WW

KTM: 990 SM-R 09-11

  • Private Nachricht senden

524

Montag, 15. Januar 2018, 06:54

@Roooobert

ca. 150 km habe ich ihn drauf , vorher den Akra

@ Malle

gibt für die Adv. kein anderes Mapping soviel ich weiß , auch für den Akra gibt es nichts , laut KTM benötigt man auch keins ,bei Slip on :
Sehr leichte und doch robuste Konstruktion aus hochwertigem Titan (Außenhülle) und Edelstahl (Innenleben)
Gewichtseinsparung ca. 3 kg
Karbon-Hitzeschutz im Lieferumfang enthalten
Plug & Play-Montage
Kein neues Motormapping nötig
990-SM R :wheelie:

Adventure 1290 S :prost:

Beiträge: 79

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

525

Montag, 15. Januar 2018, 09:12

150km ja dann wird der Sound bestimmt noch besser. Hatte vorm sc auch den Akra und der Akra finde war 2000km gut. Mitm sc kann ich erst ab März fahren

526

Montag, 15. Januar 2018, 10:30



Klingt doch mal richtig kernig. Vielleicht nicht was für jeden Tag, aber in abgelegenen Regionen z.B. in den Pyrenäen bestimmt mal richtig spaßig. Gerade in Verbindung mit dem Schaltassi.
Wenigstens bietet der SC noch die Möglichkeit, die Eater mal zu entfernen. Ist ja beim Akra nicht mehr so leicht möglich. :grins:
BG,
Husky 610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450 & MTS-E

Beiträge: 79

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

527

Montag, 15. Januar 2018, 12:36

@bettpanne
Wo hast du sie dB Killer herbekommen ?

Beiträge: 490

Wohnort: (.de) WW

KTM: 990 SM-R 09-11

  • Private Nachricht senden

528

Montag, 15. Januar 2018, 13:14

ein Geschäftspartner aus Italien hat das für mich mit SC Project geklärt , er hat sie bekommen und mir kostenlos gesendet :Daumen hoch: :peace:

Codice Sc-STD-00281 : DB Killer KTM08-86T


Grüße Michael
990-SM R :wheelie:

Adventure 1290 S :prost:

Beiträge: 490

Wohnort: (.de) WW

KTM: 990 SM-R 09-11

  • Private Nachricht senden

529

Montag, 15. Januar 2018, 15:37

Video mit Bearbeiteten dB Killer , Stufe 1 , d.h. loch in der Mitte auf 14 mm aufgebohrt

https://www.youtube.com/watch?v=aGnxKZezItc&feature=youtu.be

mit dB Killer original

https://youtu.be/WVdzJHkhrW8

mit Bearbeiteten dB Killer , Stufe 2 , d.h. Mitte komplett offen :kapituliere:

https://youtu.be/mnA1hzkkioo

Gruß Michael
990-SM R :wheelie:

Adventure 1290 S :prost:

Beiträge: 6

Vorname: Thomas

Wohnort: (.de) HSK

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

530

Montag, 15. Januar 2018, 17:37

Die nächsten Streckensperrungen lassen Grüßen....... :kotz:

Bei uns im Raum wird seit letztem Jahr aufgerüstet mit DB-Messgeräten, da habt Ihr dann mit solchen Maßnahmen ein nettes Problem,
da zahle ich doch lieber wenn es mal zu zügig war :lol:
Grüße

dachi

Beiträge: 79

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

531

Montag, 15. Januar 2018, 18:48

Finde den Klang mit den originalen Top.
Der mit 14mm ist auch Top.

Viele Streckensperrung und Tempo Limits kommen leider auch noch viel mehr von den Leuten die an solchen Stücken 10 mal auf und ab fahren das fast jeden 2 Tag und sich dabei Filmen. Und leider auch mal wegrutschen war bei uns leider 2017 sehr oft der Fall jetzt ist auf 50kmh begrenzt und viel Tempo Kontrollen.

Beiträge: 6

Vorname: Roli

Wohnort: (.ch) AG

KTM: 1290 Super Adventure R

  • Private Nachricht senden

532

Montag, 15. Januar 2018, 19:03

Danke bettpanne für die demos. Vorfreude herrscht. Ich werde mir vermutlich auch einen Satz modifizierter db-killer zulegen müssen. :grins:

Beiträge: 19

Vorname: Jens

Wohnort: (.de) SK

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

533

Montag, 15. Januar 2018, 20:36

Danke für die Videos!
Ich tendiere aber doch immer mehr Richtung Remus...

Beiträge: 141

Vorname: Dieter

Wohnort: (.de) SEL

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

534

Dienstag, 16. Januar 2018, 13:02

Subjektiv betrachtet gefällt mir "Stage 1" besser.

Beiträge: 152

Wohnort: (.de) OB

KTM: 1290 Super Adventure R

  • Private Nachricht senden

535

Dienstag, 16. Januar 2018, 17:12

Bin jetzt mal ein paar Kilometer mit dem Remus 8 gefahren, ist schon etwas dumpfer als der Originale. Ich werde ihn erstmal unbehandelt lassen und höhren was sich noch tut.
1290 AD R, 2017,950 SM 2007 390 Duke 2017

Beiträge: 279

Vorname: Carsten

Wohnort: (.de) MKK

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

536

Mittwoch, 17. Januar 2018, 08:21

Danke für die Mühe, Bettpanne.

Aber ich persönlich kann, zumindest über die Billiglautsprecher hier, keinen nennenswerten Unterschied zwischen den einzelnen Varianten feststellen.
Klar, ein YT-Video ist dafür auch nicht die beste Grundlage.

Dennoch finde ich selbst den Klang mit orig. DB-Eater durchaus ansprechend.
Wofür eigentlich 4-Zylindermotoren? Am Motorrad 2 zu viel und im Auto 2 zu wenig....

Beiträge: 490

Wohnort: (.de) WW

KTM: 990 SM-R 09-11

  • Private Nachricht senden

537

Mittwoch, 17. Januar 2018, 08:29

ja da hast du recht , mit den originalen hört er sich in natura auf jeden Fall klasse an und um Welten besser als der Akra

Zwischen Stufe 1 und 2 ist kein großer unterschied , hört sich klasse an , ist aber grenzwertig und würde den auch nur ab und zu mal fahren auf abgelegenen Strecken wo es keinen stört :zwinker:
aber mir gefällt auf jeden Fall das man sie zumindest wechseln kann , auch wenn manche jetzt bestimmt wieder den Finger heben :lol:


Gruß Michael
990-SM R :wheelie:

Adventure 1290 S :prost:

Beiträge: 5

Vorname: Thomas

Wohnort: (.de) LIP

KTM: 1290 Super Adventure R

  • Private Nachricht senden

538

Donnerstag, 18. Januar 2018, 09:52

Hammer-Sound,mein Lieber!!! :Daumen hoch: :Daumen hoch: :Daumen hoch:
Sogar in "Oginool" schon mega ansprechend!

Da muß ich doch mal schauen was ich mit "Deinem" AKRA so tun kann... :denk:

Beiträge: 152

Wohnort: (.de) OB

KTM: 1290 Super Adventure R

  • Private Nachricht senden

539

Donnerstag, 18. Januar 2018, 21:58

Ich habe heute den Trichter aus dem Verbindungsrohr meines Remus 8 entfernt. Das Ergebnis kann sich hören lassen.
Der Sound ist dumpfer aber nicht viel lauter geworden so wie man es bei einem Auspuff mit viel Volumen erwartet.
1290 AD R, 2017,950 SM 2007 390 Duke 2017

Beiträge: 105

Vorname: Gerald

Wohnort: (.de) ED

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

540

Freitag, 19. Januar 2018, 06:35

:Daumen hoch:
Ist bei meinem 8 auch so - halt durch ein Streckgitter ersetzt...

DerGerry