Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 2 549

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 27. März 2018, 14:27

Sei mir nicht böse, aber bemühe die Forensuche....es gibt zig Threads über das Thema! Du kannst mit Deiner 1090iger "R" nur einen Auspuff aus dem Zubehör fahren, der die Euro 4 hat.....siehe hier auf ebay......da gibt´s zig geeignete Tröten......

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40…uspuff&_sacat=0

Immer auch die EU 4-Zulassung mitschicken lassen......das zur Bedingung machen (Email an den Verkäufer), vor dem Kaufabschluß (speziell wenn die Sendung aus ITA kommt)!

Beiträge: 28

Vorname: Chris

Wohnort: (.de) K

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 21. August 2018, 14:24

Also bei Euro 4 wurden gegenüber Euro 3 die Grenzen für Schadstoffe im Abgas gesenkt.
Der Schadstoffausstoß wird beeinflußt durch das Motorsteuergerät und den Katalysator. Der Kat sitzt bei den Adventures im Krümmer, nicht im Endschalldämpfer.
Egal, welchen Endtopf man dranschraubt, wird der Schadstoffausstoß dadurch also nicht beinflußt.
Wieso ist dann immer die Rede von Euro3-Endtöpfen und von Euro4-Endtöpfen? Das macht doch gar keinen Sinn, oder? Kann das jemand erklären?

Beiträge: 1 947

Vorname: Hartmut

Wohnort: (.de) B

KTM: 1290 Super Adventure R

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 21. August 2018, 14:31

Erstens kann der Endtopf durchaus was mit Schadstoffausstoß zu tun haben, so wg. Staudruck etc. Und 2. muss der Topf für die E4-Variante zugelassen bzw. freigegeben sein, da müssen sich die Hersteller drum kümmern. BOS hat mir jedenfalls seinerzeit gesagt dass das legal nicht geht. (1190 auf 1290).
beware of the mantis

Beiträge: 80

Vorname: Biagio

Wohnort: (.de) A

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 21. August 2018, 14:37

Die Lautstärke wurde auch gesenkt,steht kein Euro4 auf den Topf,ist er nicht erlaubt. Das sich nicht alle Puffhersteller sich daran halten,wissen wir alle :ja:

Beiträge: 53

Vorname: Norbert

Wohnort: (.de) ED

KTM: 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 21. August 2018, 16:39

Ich fahre einen LeoVince mit E4 und der ist schön bassig :Daumen hoch: :Daumen hoch: und erst ab knapp 5000 auch etwas lauter.
Der Original ist vom Klang her schlimmer als eine Nähmaschine!
Beste Grüße Norbert

Beiträge: 14

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1090 Adventure

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 21. August 2018, 17:54

Hi Norbert ... wie ist das mit dem Leo ... merkt man einen Drehmoment oder Leistungs - Verlust bei der 1090 mit dem neuen Topf?
Würde mir am liebsten auch einen kaufen!
Grüße Carsten

Beiträge: 53

Vorname: Norbert

Wohnort: (.de) ED

KTM: 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 21. August 2018, 20:19

Servus Carsten, nein nichts Negatives, nur grinsen :teuflisch: und das für (relativ) wenig Geld.
Da hört sich Akra nicht so brummig an. :grins:
Beste Grüße Norbert

Beiträge: 14

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1090 Adventure

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 21. August 2018, 22:33

Ja cool ... danke für deinen Beitrag ... dann muss ich doch jetzt mal investieren ... der originale Sound ist ja mimimimimi ....! Da ist der von der 990 viel besser!
Hast den Leo Vince Nero oder LV one angebaut?

Beiträge: 53

Vorname: Norbert

Wohnort: (.de) ED

KTM: 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 22. August 2018, 16:28

Servus, habe den schwarzen, also Nero
Beste Grüße Norbert