Du bist nicht angemeldet.


 


[1090] Bordsteckdose

Beiträge: 2 549

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 17. April 2018, 08:19

ich will an die Dose nur das Handy anstecken kein Navi oder so...........

....am liebsten wäre mir ich bestell eine von deinem Link und schließe die ohne relais bei den Kabel links unterm Loch an(das sind ja hoffentlich die von denen wir reden) und hoffe das daß mit den 1ampere reicht.....
Wenn Du das willst....dann schließe die Steckdose an ACC1 an (da soll sie auch hin)........das sind 10 Ampere!!!!!!!!!!
Anschluß ACC 2 sind 1 Ampere >>>>>>> ggf. mit Relais !!!!!!

  • »tschut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Vorname: Andreas

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 17. April 2018, 08:33

ich weiß e ich bin ned die hellste Kerze auf der Torte...aber wenn ich jetzt zb eine Dose mit Anzeige auf acc1 verbaue leuchtet die ja ständig......ich will aber nur das mein Handy mehr oder weniger den akkustand hält....und das würd ich selber schon schaffen(seiten und Frontverkleidung abbauen dann seh ich super zu den Kabeln hin....Loch für Dose anpassen...+/- anstecken....schrumpfschlauch.....und wieder zusammembauen) das schaff ich aber halt nur wenn's ohne relais/Sicherung funktioniert......

und danke für deine Mühe mit mir!!

Beiträge: 390

Vorname: André

Wohnort: (.de) SÖM

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 17. April 2018, 11:45

Auch das mit dem relais würdest du allein schaffen. Das Ding macht doch weiter nix als aus dem geschalteten plus(acc2) den starken acc1 freizugeben. Zb für Navi usw. Hier gibt es irgendwo einen Fred à la "Navi Anschluss..." da hat das Justme ganz gut erklärt.

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
Grüße
André :wheelie:

  • »tschut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Vorname: Andreas

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 17. April 2018, 13:35

so jetzt hab ich mir die schaltbare dose von der tante bestellt und die häng ich direkt an die batterie......da ist auch eine sicherung dann it alles gut.....aber danke für eure hilfe!!!!

Beiträge: 2 549

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 17. April 2018, 14:39

so jetzt hab ich mir die schaltbare dose von der tante bestellt und die häng ich direkt an die batterie......da ist auch eine sicherung dann it alles gut.....aber danke für eure hilfe!!!!
Sorry, ich versteh Dich einfach nicht :nein: ! Wenn Du eh die Seitenteile abbaust, dann ist es eine kleine Aktion, auch noch die Lampenmaske weg zu schrauben und einfach nur vorsichtig (!!) nach vorne raus zu klappen......die Maske hängt dann an den Birnen-Kabeln (steht in der Betriebsanleitung). Wenn Du in den Hohlraum reinsiehst, dort wo die Lampenmaske drinnen war, findest Du jeweils 2 Kabel, die beschriftet sind und sie haben bereits Kabelschuhe dran. Ein paar ist ACC 1, das andere ACC 2..........DU NIMMST die zwei ACC 1. ACHTE AUF DIE POLARITÄT!!!!!! Der Plus (+) muß in die Mitte der Steckdose, der Minus (-) sitzt höher am Rand der Dose!!!!!!!! Dann mußt Du das Kabel nicht bis zur Batterie verlegen und auch nicht zwischen Tank und Rahmen rein-pfriemeln, was eh schlecht ist, solltest Du nicht auch noch den Tank wegbauen, denn sonst besteht die Gefahr, dass das Kabel an den heißen Motor kommt und die Ioslierung schmilzt. NIMM DEN ACC 1 im LAMPENHOHLRAUM !!!!!!!!!

PS: Am Stecker der rote Pfeil zeigt den Plus (+), der blaue den Minus (-)....... :ja: Gegenstück in der Dose (hab kein anschauliches Foto von der Dose!).
»Kreta« hat folgende Datei angehängt:

Beiträge: 2 549

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 17. April 2018, 14:49

Habe doch ein Foto von der Dose hinten gefunden. Aber bestelle nicht diese Dose.......20 Ampere brauchst Du nicht...nimm die von der Tante!
Wie gehabt, der blaue Pfeil zeigt an der Dose den Minus (-), der rote den Plus (+).....
»Kreta« hat folgende Datei angehängt:

  • »tschut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Vorname: Andreas

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 17. April 2018, 15:11

ja aber wenn ich die dose jetzt auf acc1 hänge zieht die ja dauernd strom.....und wenn ich sie auf acc2 hänge läuft sie mit der zündung mit ist aber zu schwach abgesichert ........mein gedanke dose mit schalter auf die batterie.......wobei wenn ich die kabel kappe kann ich die auch vorne bei der maske auf acc1 anschließen und brauch ma wegen dem stromsaugen auch keine gedanken machen......

  • »tschut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Vorname: Andreas

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 17. April 2018, 15:18

.....und die baas dose von der tante hat ja direkt einen usb stecker.....da brauch ich dann auch ned noch was...handyladekabel anstecken und es kommen dann 2,1ampere raus das reicht sicher um googlemaps oder so zu betreiben und trotzdem sollte der akku ned leer werden....

Beiträge: 2 549

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 17. April 2018, 15:23

Oh Mann...das ist wirklich nicht einfach: ACC1 ist so gut wie direkt an die Batterie hängen!!!! Und dieser Anschluß hat IMMER SPANNUNG, oder STROM, wie Du willst!!!!! Abschalten kannst Du den Batteriestrom auch nicht, wenn Du direkt an der Batterie anklemmst! Schalten kannst Du nur den ACC 2-Anschluß........

GEH ZU EINEM ELEKTRIKER...bei Dir iss Hopfen und Malz verloren........sorry!

Beiträge: 2 549

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 17. April 2018, 15:47

..... und es kommen dann 2,1ampere raus das reicht sicher um googlemaps oder so zu betreiben und trotzdem sollte der akku ned leer werden....
ACC 1 kannst Du bis 10 Ampere belasten! Wenn Du nix in die Dose steckst, wird auch kein Strom verbraucht, heißt, die Batterie wird nicht belastet und wird auch nicht leer. Wenn Du fährst und dann Dein Handy zum Laden, oder Googlemaps schaltest, dann saugt das nicht die Batterie leer, sondern der Strom kommt über den Generator/ Lichtmaschine. Außerdem kannst Du gut Dein Handy auch laden, wenn das Mopped steht.......das bißchen Strom hält die Batterie locker aus. Habe ich auf dem Camping schon zig mal gemacht (iPhone). Kein Problem beim Starten......100%!

  • »tschut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Vorname: Andreas

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 18. April 2018, 07:44

so gestern hab ich mal die Verkleidung und denn Scheinwerfer abgebaut......hab auch das richtige Kabelpaar gefunden 10A steht drauf daran häng ich jetzt die Dose.....muss ich jetzt noch eine zweite Sicherung verbauen die mitgeliefert wird oder brauch ich die nicht.....
»tschut« hat folgende Datei angehängt:
  • USB6.jpg (88,15 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Juli 2018, 16:29)

Beiträge: 2 549

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 18. April 2018, 07:55

Weiß nicht, ob der ACC 1 mit 10 Ampere abgesichert ist bei der 1090iger....ist aber mit ziemlicher Sicherheit so! Um ganz sicher zu sein, schau in Deiner Betriebsanleitung nach (ähnlich dem Foto im Anhang von der 1190ig), da muß ein Foto von dem Sicherungs-Kästchen sein, ACC 1 sollte aufgeführt sein, mit einer 10 Ampere Sicherung! Dann.....keine weitere Sicherung in den Strompfad.........alles paßt!

:applaus: .......das du es trotz der Schwierigkeiten angegangen bist..... :Daumen hoch:
»Kreta« hat folgende Datei angehängt:

Beiträge: 2 549

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 18. April 2018, 07:58

HAAAAAAALT !!!! Ich sehe gerade das die Dose nur 2,1 Ampere aushält! Dann auf jeden Fall die mitgelieferte Sicherung mit einbauen!!!!!!!!

Gib mir bitte Rückmeldung, dass Du dies hier gelesen hast! Danke!

Ich hätte gleich eine "normale" Steckdose verbaut. Hättest den Einsatz kaufen können, den ich Dir auf # 4 verlinkt habe. Außerdem hättest Du die Dose dann auch für andere Gelegenheiten nützen können.....Kleinkompressor, andere Verbraucher...etc..
...aber hätte, hätte, Fahrradkätte...... :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kreta« (18. April 2018, 08:07)


  • »tschut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Vorname: Andreas

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 19. April 2018, 21:20

.....fertig!!!!

Danke nochmal für die Hilfe!!!
»tschut« hat folgende Datei angehängt:

Beiträge: 2 549

Wohnort: (.de) REG

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 19. April 2018, 22:07

...... :Daumen hoch: :applaus: !