Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 40

Vorname: Zipfelzorsch

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 24. Juni 2018, 18:30

Hallo zusammen,
Fahr mal testweise ganz ohne Windschild!

hab ich auch schon gemacht und ja die Verwirbelungen am Helm sind deutlicher weniger. Aber Dennoch ist es sehr laut und die Windgeräusche sind ohne Ohropax kaum erträglich. Wenn ich aufstehe hingegen ist es perfekt. Zwar hat man ein Windgeräusch aber das ist absolut gleichmäßig und stört kaum.

Aber eine langstreckentaugliche Lösung ist für mich weder im stehen fahren noch ohne Windschild.

also Acryl ist dafür auch völligst ungeeignet,nimm Polycarbonat (Makrolon).Hab ich im Auto.

Acryl habe ich daher ausgewählt, weil das Zubehörwindschild von Puig welches ich montiert habe auch aus Acryl gefertigt ist. Hab mir gedacht dann kann das nicht so falsch sein.
Schau dir mal das Teil hier an
Puig Scheibe Windschild
Durch den "Spoiler" Aufsatz wird der Wind gekämmt.....
Es wird also in ein gerade Bahn gelenkt und soll gezielter und ruhiger über und den helm und zwecks Belüftung an den Helm

Genau das Schild hab ich nur ohne den Spoileraufsatz weil ich den von der Optik her schrecklich fand. Meine jetzige Lösung ist zugegebenermaßen noch häßlicher. Aber so langsam ist mir die Optik egal ich will vernüftigen Windschutz ohne nach einer Stunde halb im Delierium vom Moped zu steigen.
Wegen deiner bedenken des Kaufs einer Airflow: dann fahr doch zu jemandem im Forum der die hat und fahre dort Probe. Ich wohne in Thüringen. Ein Treffen im Harz wäre auch möglich. Gibt sicher noch andere Nutzer... ne Frage ist ja keine Klage;-)
Cool danke für den Hinweis. Thüringen wäre für mich sogar näher als in den Harz.


Hast du die Airflow von GIVI montiert und bist zufrieden?
Besten Gruß

Beiträge: 49

Vorname: Olli

Wohnort: (.de) B

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 24. Juni 2018, 18:49

Oder auf den Sena Helm warten, der hat ja eine aktive Geräuschunterdrückung, sollte ja schon im Februar erhältlich sein, aber bisher nur in Amerika.

  • »Warhol68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1090 Adventure

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 24. Juni 2018, 18:54

So, heute habe ich den MRA Spoiler VSA-A in Verbindung mit der Originalscheibe der 1090 ca. 90 km getestet. Landstraße und Autobahn. Insgesamt ist das Ergebnis viel besser als ohne Spoiler. Die Verwirbelungen sind komplett weg. Ich habe die Scheibe auf höchster Position und dabei möglichst weit vorne sowie den Spoiler auf mittlerer Einstellung. Damit kann man auf der Landstraße ziemlich entspannt hinter einem Auto herfahren. Autobahn war bis ca. 140 OK. Danach wurde es durch die Verwirbelungen der Autos wieder unruhiger.

Insgesamt werde ich den Spoiler behalten. Es scheint derzeit der beste Kompromiss zu sein zwischen Optik und Funktion. Evtl. teste ich später noch mal eine Höhere Scheibe mit Spoiler.

Danke an alle, die zu diesem Thema beigetragen haben.

Grüße
Oliver

Beiträge: 411

Vorname: André

Wohnort: (.de) SÖM

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 25. Juni 2018, 07:24

@Zipfelzorsch: ja hab sie nun schon einige tkm montiert und bin sehr zufrieden. Das leiseste was ich je auf einem Motorrad erlebt hab. Wenn du magst schreib mir ne PN dann Treffen wir uns mal irgendwo für ne Testfahrt ;-)

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
Grüße
André :wheelie: