Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 257

Vorname: Steffen

Wohnort: (.de) TR

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 20. Dezember 2015, 10:56

Da hast du jetzt eine PM!

42

Montag, 21. Dezember 2015, 09:47

magazi spiegel

Hallo zusammen,bin neu hier.Mein Name ist Hubert aus Unterfranken und ich habe mir eine @1050 bestellt(noch nicht da).Habe mir schon mal etwas Zubehör besorgt,unter Anderem magazi Spiegel von Louis.Meine Frage wäre:passt das Originalgewinde M10 oder brauch ich Adapter auf M8?-konnte mir dort niemand sagen. Gruß Hubert

Beiträge: 2 867

Vorname: Frank

Wohnort: (.de) NE

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

43

Montag, 21. Dezember 2015, 13:49

So, habe fertig!
Original 950/990SM Rücksichteinrichtungen beim vertrauten Händler nebst der zugehörigen Adapter (Spiegel M8, Amaturen M10j) gegen Plastik-Pfandverschreibungen getauscht, montiert und heute probegeritten.
:Daumen hoch: :Daumen hoch: :Daumen hoch:
DANKE an die Berater !


Kleine "R" Scheibe in "unten" Stellung und es bollert nixx mehr am Helm
Und nebenbei, weil etwas weiter nach außen ragend als die Seriengeräte auch noch besseren Rückblick
.
Wenn jemand die 1190-Serienspiegel zB für seine 1090.....
gegen einen kleinen Obulus... :grins: ...
Per PM....


kurze Frage. Wo liegt man den preislich wenn man die original 950/990 SM Rückspiegel holt? Hat der Freundliche auch die Adapter da oder muss ich die bei jemand anderen holen?
Grüße Frank

KTM = Kleines Technisches Meisterwerk

Beiträge: 790

Wohnort: (.de) SU

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

44

Montag, 21. Dezember 2015, 19:35

@Epse: Spiegel 21,xx Euro je Stück und die Adapter 11,xx je Stück.
Die Adapter sind im Gegensatz zu den 6Kant-Dingern der Originale besser beschichtet!
Und passen sowieso perfekt auf die Armaturen
Einmal Werkzeug ansetzen hinterlässt keine Spuren :peace:
Ach ja....

Köstler in LEV hatte alles vorrätig.
:Daumen hoch: :Daumen hoch: :Daumen hoch:
Immer aufrecht Sitzen beim Karussellfahrn

Beiträge: 2 867

Vorname: Frank

Wohnort: (.de) NE

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

45

Montag, 21. Dezember 2015, 20:03

o.k. Danke. Kannst Du eventuell ein Foto von Deiner @ rein stellen? Mich interessieren die Spiegel weil die hinten nicht so zerklüftet sind und dadurch besser sauber zu halten sind. Wenn dann noch die Geräusche weniger werden würde ich vielleicht auch wechseln.
Grüße Frank

KTM = Kleines Technisches Meisterwerk

Beiträge: 790

Wohnort: (.de) SU

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

46

Montag, 21. Dezember 2015, 23:04

Klar gerne!
Mach ich morgen,
:staun:
Ääähhh heute im Lauf des Tages
Immer aufrecht Sitzen beim Karussellfahrn

Beiträge: 790

Wohnort: (.de) SU

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

47

Dienstag, 22. Dezember 2015, 07:41

Spiegel

So, hier dann die Bilder
»LuckyDuck« hat folgende Dateien angehängt:
  • x_image1.jpg (508,14 kB - 883 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. September 2018, 11:39)
  • x_image2.jpg (504,92 kB - 913 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. September 2018, 11:40)
Immer aufrecht Sitzen beim Karussellfahrn

Beiträge: 2 867

Vorname: Frank

Wohnort: (.de) NE

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

48

Dienstag, 22. Dezember 2015, 09:43

Danke, nicht schlecht. gefällt mir. :Daumen hoch:
Grüße Frank

KTM = Kleines Technisches Meisterwerk

49

Dienstag, 22. Dezember 2015, 20:16

Sind das die Spiegel die auch an der 690SMC verbaut werden? Ich hatte diese porbeweise montiert, die standen aber über die Lenkerenden heraus, daher wieder demontiert.

Beiträge: 790

Wohnort: (.de) SU

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

50

Dienstag, 22. Dezember 2015, 21:46

Keine Ahnung was die SMC690 trägt...
ja, stehen etwas über die Lenker-Enden raus,
haben sie auch schon (anno 2006) bei der 950SM getan.

Ebendrum!
etwas tiefer als die 1190Serienspiegel und etwas weiter außen,
Hab wohl doch nen breites Kreuz :denk:
Kann jetzt endlich nach hinten schauen ohne das ich zur Seite rücken muß :peace:
.
.
.
.
Bei dem minimal-Einzelspiegel (EZ 89zig reicht einer :grins: ) am rechten Bildrand muß ich immer fast vom Sattel rutschen zum Gucken ...
.
Immer aufrecht Sitzen beim Karussellfahrn

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »LuckyDuck« (23. Dezember 2015, 07:53)


51

Freitag, 25. Dezember 2015, 19:35

Spiegel der 1190

Hat jemand die Spiegel der 1190 zu verkaufen ??
Diese gefallen mir besser als die Spiegel der 1050 !!!
Angebote bitte per PN !
Michael aus Duisburg

Beiträge: 15

Vorname: Matthias

Wohnort: (.de) HL

  • Private Nachricht senden

52

Montag, 11. Januar 2016, 18:05

Moin!

Nach hundert Stunden der Internetrecherche und zwei Lieferungen mit anschließender Retoure endlich die Lösung:

Spiegel der Super Duke R!

Probefahrt noch nicht gemacht, aber nach Montage und Probesitzen bin ich zu 100% zufrieden.

Gruzz

Beiträge: 65

Wohnort: (.de) OS

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

53

Dienstag, 12. Januar 2016, 07:37

So, habe fertig!
Original 950/990SM Rücksichteinrichtungen beim vertrauten Händler nebst der zugehörigen Adapter (Spiegel M8, Amaturen M10j) gegen Plastik-Pfandverschreibungen getauscht, montiert und heute probegeritten.
:Daumen hoch: :Daumen hoch::Daumen hoch:
DANKE an die Berater !

Kleine "R" Scheibe in "unten" Stellung und es bollert nixx mehr am Helm
Und nebenbei, weil etwas weiter nach außen ragend als die Seriengeräte auch noch besseren Rückblick




Genau so hab ich es jetzt auch gemacht. Zusätzlich habe ich die R-Scheibe noch bis unterhalb des "Spoilers" gekürzt. Was soll ich sagen....es ist ein Gedicht!!! Vor allem sieht sie nun richtig scharf aus :sensationell: . Super Tipp mit den Spiegeln der 990 SM ! Die Originalspiegel finde optisch richtig schlimm. Ich glaube die KTM-Designer hatten das Mopped fertig und dann ist aufgefallen...ups, wir brauchen ja noch Spiegel. Das Ergebnis sieht man ja. Ist aber sicherlich auch eine Geschmacksfrage...

Gruß
BMW BoxerCup, Ducati Monster 1100, BMW RnineT Scrambler

Beiträge: 824

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

54

Dienstag, 12. Januar 2016, 09:53

:rolleyes: Naja...die Spiegel habe ich an der 690er ja dran....und nach 1-2 Jahren war das schwarz kein schwarz mehr ....billig die Dinger....ok man kann sie jedes Jahr austauschen :lautlach:

Aber wenn es Dir gefällt ist ja alles gut :grins:
KTM 690 SM R, 1190 Adventure, Suzuki B-King :Daumen hoch:

Beiträge: 181

Wohnort: (.de) SIM

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

55

Dienstag, 12. Januar 2016, 10:11

@ sumotreiber:

kannst du bitte mal ein Bild mit der gekürzten Scheibe und den 990er hier posten.

diese Kombi interessiert mich...

Danke! :knie nieder:

Beiträge: 65

Wohnort: (.de) OS

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

56

Mittwoch, 13. Januar 2016, 11:49

Gerne! Den Kantenschutz habe ich übrigens von Louis....war ebenfalss ein super Tip hier aus dem Forum!

Gruß
»Sumotreiber« hat folgende Dateien angehängt:
  • 20160113_121241.jpg (505,23 kB - 576 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. September 2018, 11:40)
  • 20160113_121253.jpg (493,44 kB - 439 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. September 2018, 11:41)
BMW BoxerCup, Ducati Monster 1100, BMW RnineT Scrambler

Beiträge: 239

Vorname: Dirk

Wohnort: (.de) EU

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

57

Mittwoch, 13. Januar 2016, 12:04

Hast du die Scheibe selbst gekürzt oder hast du dafür eine Firma gefunden?

Falls selbst gemacht... wie?

Beiträge: 239

Vorname: Dirk

Wohnort: (.de) EU

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

58

Mittwoch, 13. Januar 2016, 12:31

http://m.ebay.de/itm/Spiegel-Puig-HT2-KTM-1290-Super-Duke-R-14-15-Paar-Rueckspiegel-schwarz-/401005653967?_trkparms=aid%253D222007%2526algo%253DSIC.MBE%2526ao%253D1%2526asc%253D20150519202354%2526meid%253D001fde99f25b477d8f2b72385998bc6c%2526pid%253D100408%2526rk%253D2%2526rkt%253D15%2526sd%253D181647697319&_trksid=p2056116.c100408.m2460

Die finde ich sehr schick... aber auch teuer

Beiträge: 65

Wohnort: (.de) OS

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

59

Mittwoch, 13. Januar 2016, 12:38

Ich hatte auch allergrösste Bedenken, aber es ist tatsächlich sehr einfach. Ich habe die Stichsäge genommen. Vorher sauber angezeichnet, alles andere abgeklebt und los. Man sollte möglichst nicht zwischendurch absetzen. Aber selbst wenn kann man anschl. mit einer Feile nacharbeiten. Mit feinem Schleifpapier und Zahnpaste die Kante und Schnittstelle bearbeitet, Kantenschutz drauf...fertig! Ich hab's auch hier aus dem Forum erfahren, man muss sich nur trauen....Jedenfalls habe ich bei meinen 1,93 m und PP-Sitzbank in oberer Stellung nun absolut keine Verwirbelungen mehr am Helm. Ich fahre auch sonst nur unverkleidete Motorräder und lege keinen Wert auf Windschutz!
BMW BoxerCup, Ducati Monster 1100, BMW RnineT Scrambler

60

Mittwoch, 13. Januar 2016, 14:44

Moin,

gut geht das Scheiben kürzen auch mit einem Dremel mit großer Trennscheibe dran.

Aber WICHTIG - egal ob Stichsäge oder Dremel - KEINE HOHE Drehzahl einstellen, sonst schmilzt das Plastik und das abgetrennte Stück klebt hinter dem Werkzeug (Sägeblatt, Trennscheibe) wieder zusammen .

Gruß
Uwe

Ähnliche Themen