Du bist nicht angemeldet.


 


  • »Aramis13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Vorname: Bernd

Wohnort: (.de) SU

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. März 2018, 19:10

Einbauort Spritzschutz gesucht

Hallo zusammen,

gestern habe ich eine 1290 GT bekommen.

Bei den beigefügten Ein-/ Umbauteilen fand ich ein Plastikteil, das ich nicht zuordnen konnte (siehe beigefügte Fotos).

Nach Suche bei den Ersatzteilen (GT 1290, Bj. 2017) fand ich es im Bereich "Verkleidung hinten" als "Spritzschutz, Art. Nr. 61408023010" (stimmt mit aufgeprägter Nr. übrein).

Nach Rücksprache mit dem Händler teilte dieser mit, dass man das Teil als (zusätzlichen) Spritzschutz unter dem Kennzeichenhalter montieren könne.

Nachdem ich alle möglichen Einbauorte durchgespielt habe, fand ich keine Stelle die passte - mir fehlt da offensichtlich die Fantasie.

Könnte mir bitte einer von Euch sagen (mit Foto wäre de luxe) wo das Teil konkret hingehört.

Besten Dank bereits im Voraus!

Viele Grüße
Bernd
»Aramis13« hat folgende Dateien angehängt:
  • Spritzschutz2.jpg (473,2 kB - 139 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Juni 2018, 10:31)
  • Spritzschutz1.jpg (397,23 kB - 107 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Juni 2018, 10:32)

Beiträge: 334

Vorname: Stefan

Wohnort: (.de) HDH

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. März 2018, 11:43

Kommt von unten an den originalen Kennzeichrnträger
»Yeti-1290« hat folgende Dateien angehängt:
Suzuki GSX R 1100 Bj89
KTM 1290 Superduke GT Bj16

3

Donnerstag, 8. März 2018, 13:31

Edit:
So wie es aussieht war an der 16er dieses Teil serienmäßig montiert.

Dennoch:
zwischen Rücklicht und Kennzeichen sitzt eine Plastikverkleidung, die, wenn sie vom Rad aus bespritzt wird an einer Stelle durchsuppt.
Ich habe eine Heckfenderverlängerung einer Honda davor gepappt, siehe Foto. Rücken und Heck bekommen bei "Wetter" fast nix mehr ab und der Spalt ist auch dicht.
»kt-shifter« hat folgende Dateien angehängt:
  • 01.jpg (443,35 kB - 169 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. Juli 2018, 18:35)
  • 00.jpg (453,73 kB - 154 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. Juli 2018, 18:35)
Das Bessere ist des Guten ein guter Feind Freund Fred.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kt-shifter« (8. März 2018, 13:41)


Beiträge: 561

Wohnort: (.de) M

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. März 2018, 16:21

Hi !

Wenn´s regnet oder Strasse nass ist fährt man nicht ! :ja: Wenn man mal auf einer Tour davon überrascht wird sofort anhalten ,


Freund mit geschlossenem Hänger anrufen und ab nach Hause mit dem edlen Teil :prost: ! Ganz ehrlich , bevor ich mir so was ran baue


an den originalen (hässlichen) Kennzeichenausleger kauf ich mir ne 1200 GS :weinen: .

Ciao Tom :peace:




  • »Aramis13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Vorname: Bernd

Wohnort: (.de) SU

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. März 2018, 19:39

Herzlichen Dank für die Fotos!

Hatte vor, mir das eingebaute Teil bei einem Händler anzuschauen - das kann ich mir so ersparen.

Viele Grüße
Bernd

6

Freitag, 16. März 2018, 11:43

Muss das Teil festgeschraubt werden oder nur reingesteckt. Kann ja eigentlich nicht so schwer sein.
Danke Lars