Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »superduke1991« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Vorname: Alexander

Wohnort: (.de) OS

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 22. Juli 2016, 16:08

SD 2016 Licht abschalten mit Race Dongle

Hallo zusammmen,
bei mir wurde heute der Race Dongle verbaut da ich nächste Woche auf die Rennstrecke fahre. Mir wurde gesagt das ich mit dem Dongle das Licht im Menü abschalten kann oder es aus geht. Mein KTM Händler hat es heute eingebaut und dieses über den Tester eingestellt. nur leider Funktioniert es nicht. Er war auch sehr Ratlos und ab 14 Uhr erreicht man bei KTM auf dem Freitag leider keinen mehr... Hatte hier jemand schonma das Problem ?? woran könnte es liegen ?

NuUr zu Info. Mein ABS ist jetzt mit dem Dongle deaktiviert. Also scheint der erkannt zu werden und auch zu funktionieren.

Gruß

Alex

Beiträge: 434

Vorname: Tom

Wohnort: (.de) EI

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 22. Juli 2016, 17:28

Von welchem Dongle reden wir hier? Es gibt verschiedene Dongel, mit verschiedenen Eigenschaften.

Um das Licht, respektive die Beleuchtungsdiagnose (LDD) deaktivieren zu können, benötigst du das Dongle mit der Ersatzteilnummer: 613.00.910.00
»Tom@KTM« hat folgende Datei angehängt:
  • Bild1.jpg (46,43 kB - 164 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. April 2018, 14:13)
Gruß,
Tom

Beiträge: 750

Vorname: Guido

Wohnort: (.de) BK

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 22. Juli 2016, 17:32

Kann es sein, dass das Dongle nur die Warnmeldungen verhindert und das Licht trotzdem händisch abgeklemmt werden muss ?
Aprilia RSV 1000 R "Tuono" 06
Aprilia RSV 1000 RR Factory 06
KTM Superduke 1290 Special Edition

4

Freitag, 22. Juli 2016, 18:11

Es gibt nur ein Dongle.
Das Licht lässt sich nicht im Menü abschalten.
Die Deaktivierung der Fehlermeldungen durch abgebaute Lichter und Blinker muss vom Händler aktiviert werden.

Die Funktion des Dongles sieht man an der Meldung 'Nicht legal'
:peace:

Beiträge: 1 076

Vorname: Chris

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 22. Juli 2016, 18:51

Gibt zwei Dongle welches ist egal! Licht muss natürlich abgesteckt werden es kommt mi der Software und dem Dongle nur zu keinen Fehlermeldungen mehr.

Beiträge: 434

Vorname: Tom

Wohnort: (.de) EI

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 22. Juli 2016, 19:03

Das ABS-Dongle (613.12.953.044) wird meines Wissens nach für diese Funktion dann aber auch noch benötigt.
Gruß,
Tom

7

Freitag, 22. Juli 2016, 19:16

Jop, Dongle bracht man. Die Deaktivierung kostet dann wohl lt. Liste nichs mehr. (6Cent lt. Konfigurator)
Möglicherweise ist das im Preis vom Dongle inbegriffen.

Das Dongle für die @, Duke 4R und SMC kostete mal 80€ und funktioniert auch.
:peace:

  • »superduke1991« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Vorname: Alexander

Wohnort: (.de) OS

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 24. Juli 2016, 11:25

Wenn ich die Verbraucher händisch abklemme bleiben die Fehlermeldungen trotzdem noch...

9

Sonntag, 24. Juli 2016, 12:07

Dann wurde das nicht freigeschaltet. Dongle alleine bringt da nichts.
:peace:

Beiträge: 1 076

Vorname: Chris

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 24. Juli 2016, 17:45

Wenn ich die Verbraucher händisch abklemme bleiben die Fehlermeldungen trotzdem noch...


Du musst zum Händler 29€ bezahlen und dir das aufspielen lassen

Beiträge: 130

Vorname: Michael

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 8. Mai 2017, 07:46

Moin, hat schon jemand Erfahrung mit der aktuellen SDR? Wie schalte ich am besten das Licht für die Renne aus? Durch ziehen der Sicherungen hab ich gemacht, dann kommen Fehlermeldungen die ich aber weg "klicken" kann. Hat da sonst noch irgend einen Einfluß? Notlaufprogramm oder so was? Wollte mir eigentlich die Kohle für diesen Dongle sparen.

Beiträge: 1 076

Vorname: Chris

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 8. Mai 2017, 15:04

Kannst alles abstecken und fahren habe ich beim ersten mal auch so gemacht danach ist mir dieses Fehlermeldung wegdrücken aber so auf den Geist gegangen das ich sofort das Dongle gekauft habe :Daumen hoch:

Beiträge: 587

Vorname: Michael

Wohnort: (.de) LB

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 8. Mai 2017, 17:14

dann ne doofe Frage von mir: Wo klemme ich das vordere Licht ab? Hab vor die Fehlermeldung zu ignorieren, fahre nur 1x Jahr.
Hinten schraube ich den KZH ab und klemme dabei auch alle Leitungen ab, da liegen die Trennstellen ja offen unter dem Sozius. Blinker vorne lass ich dran und klebe sie ab.

Dank und Gruß

Beiträge: 1 076

Vorname: Chris

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 8. Mai 2017, 17:24

Falls es sich um eine SDR 1.0 handelt einfach die beiden Schrauben links und rechts von dem Scheinwerfer lösen und entfernen dann kann er nach vorne geklappt werden und du kannst die Lampe bequem abklemmen dauert keine 5 min. Genau so leicht kann auch der ganze Scheinwerfer demontiert werden und ne einfache Kunststoffplatte als Startnummertafel angebracht werden diese muss nur 4 Bohrungen haben das hat nämlich den Vorteil das du dir das abkleben sparen kannst sowie das entfernen. Der gesamte Umbau dauert maximal 5 min und kostet nur ein paar Euro an Material habe einfach schwarzen Kunststoffplatte genommen aus der Restekiste zurecht geschnitten 4 Bohrungen rein fertig.

Beiträge: 130

Vorname: Michael

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 8. Mai 2017, 19:36

Kannst alles abstecken und fahren habe ich beim ersten mal auch so gemacht danach ist mir dieses Fehlermeldung wegdrücken aber so auf den Geist gegangen das ich sofort das Dongle gekauft habe :Daumen hoch:
Danke Chris für die Info! Reicht denn einmal weg drücken bis zum nächsten starten oder kommt die Meldung laufend während der Fahrt?

Beiträge: 587

Vorname: Michael

Wohnort: (.de) LB

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 8. Mai 2017, 21:39

Werde ich mir anschauen, toller Tip, vielen Dank

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

Beiträge: 1 076

Vorname: Chris

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 9. Mai 2017, 05:00

Kannst alles abstecken und fahren habe ich beim ersten mal auch so gemacht danach ist mir dieses Fehlermeldung wegdrücken aber so auf den Geist gegangen das ich sofort das Dongle gekauft habe :Daumen hoch:
Danke Chris für die Info! Reicht denn einmal weg drücken bis zum nächsten starten oder kommt die Meldung laufend während der Fahrt?


Einmal alles wegdrücken dann ist erstmal Ruhe! Wollte am Anfang pfiffig sein und habe mir die ÖL Temperatur ganz nach unten gelegt weil man die trotz Fehlermeldung im Display dann noch sehen kann aber Vorsicht diese wird erst aktualisiert nachdem man alle Fehlermeldung brav quittiert hat! Für jedes fehlende Leuchtmittel gibt es übrigens eine separate Fehlermeldung.

Beiträge: 130

Vorname: Michael

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 9. Mai 2017, 06:37

Super, danke. Dann kann ich mir das Dongle erst einmal sparen. Ja das habe ich schon gemerkt, für alles eine extra Fehlermeldung...

Beiträge: 587

Vorname: Michael

Wohnort: (.de) LB

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 9. Mai 2017, 18:16

hm, hab grad Vorstellungsschwierigkeiten wie das mit einer ebenen Tafel gemacht werden soll, ausser man nimmt nicht nur die weg geklappte Lampenfront (Scharniere unten kann man vermutlich ausklipsen wie ich das richtig sehe) sondern auch die Lampenrückseite weg und schraubt dort was auf die Schraubpunkte der Lampenrückseite....aber das sieht doch besch....eiden aus oder?! Hast Du Bilder?

edit: Ja ok, ich denke du meinst die 4 Schrauben die in einer Ebene sind. Überlege mir gerade was ich anstatt dem Scheinwerfer drauf machen könnte, irgendein dämliches vieh wäre super :-P




Plüschkürbis....hmmm

Dank!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »flyingernst« (9. Mai 2017, 18:54)


Beiträge: 235

Vorname: Stefan

Wohnort: (.de) VS

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 11. Mai 2017, 11:08

Ich würde den verrückten Minion nehmen. Passt besser :lautlach: :lol:
Gruß
DukeRider


:peace: Sie kommt nicht in Frieden, sie kommt von KTM :peace: