Du bist nicht angemeldet.


 


  • »bikerspirit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Vorname: Marc

Wohnort: (.ch) ZH

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 27. März 2017, 01:25

Schwächen SDR MJ 2017

Moin Leute

In den vergangenen 10 Tagen habe ich bereits 800km mit meinem neuen Biest zurückgelegt. Am Dienstag gehts ab in den Service, danach geht der Spass wohl erst richtig los :). Vergangenes Wochenende war ich damit ordentlich auf Tour und konnte mich mit der Schönheit ein wenig vertraut machen.

Kurzum, die 17er zu fahren bereitet mir persönlich mehr Spass als je ein Motorrad zuvor und ich finde sie einfach grossartig. Leider gibt es aber auch Dinge, welche nicht überzeugend gelöst sind. Diese Diskussion soll dazu dienen sich über Schwächen und Probleme der 17er SDR auszutauschen, bezüglich deren Bestehen und ggf. deren Behebung. Bin gespannt wie eure Erfahrungen so sind.

  • Lichtsensor: Ich war in den vergangenen Tagen oft auf Pässen und Landstrassen unterwegs. Diese führten auch unweigerlich auch am Waldrand und an schattigen Stellen vorbei. Schnell fiel mir auf, dass die hell/dunkel-Steuerung viel zu sensibel arbeitet. Sobald man schattige Stellen durchfährt, geht das Abblendlicht an und das Display wechselt auf dunkel. Fährt man wieder in einen sonnigen Abschnitt, schaltet die Steuerung mit einigen Sekunden Verzögerung wieder auf hell. Während dies bei Tunneleinfahrten womöglich wünschenswert ist, empfinde ich die übermässigen Wechsel im Tageslicht als störend. Obwohl es konstant hell ist, wechselt das Display nervös zwischen den zwei Phasen hin und her, und teilweise ist es sehr schwierig bei Tageslicht das schwarze Display abzulesen.
  • Tankanzeige: Auch hier reagiert bei mir die Anzeige zu sensibel. Obwohl vollgetankt, zeigt sie beim Einschalten auf dem Seitenständer immer nur 6 Balken an. Beim hügeligen Fahrten schwankt die Anzeige jeweils um etwa 2 Balken. Damit könnte man ja noch leben. Ab 4 Balken wird es dann richtig ärgerlich. Bergauf sinkt die Anzeige auf 2-3 Balken, Bergab kommt dann die extrem prominente Tankwarnmeldung bis man sie wegdrückt, und dies, obwohl der Tank noch zur Hälfte oder mehr gefüllt ist! Sobald die Steigung abnimmt, ist die Anzeige wieder korrekt, bei einem weiteren Abstieg kommt wieder die Warnung. Dies geht so weiter, bis man den Tank wieder auffüllt...
  • Tacho: Meine SMC R hatte bei 100 km/h eine Abweichung von 2%. Die SDR 17 8%.


Gerade weil das Instrument der SDR 17 nur noch aus einer einzigen LCD Einheit besteht, wirken die ersten beiden Punkte m.E. stark ablenkend, sei es durch den ständigen Farbenwechsel, durch die Tatsache, dass man teilweise gar nichts mehr sieht oder dass eine Falschmeldung bei rasanter Bergabfahrt das Display "blockiert".

Ist das bei eurer auch so? Sind euch weitere Unregelmässigkeiten aufgefallen?

Viel Spass beim Fahren :winke:


Gruss
GSX-R 600
KTM SMC-R
BMW R1200GS
Husky 701
KTM 1290 SDR :rolleyes:

Beiträge: 58

Vorname: Chris

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 27. März 2017, 06:54

Servus,

also bei mir reagiert das Display hervorragend, es gibt keine nervösen Schaltungen von Hell auf Dunkel!
Auch die Tankanzeige funktioniert bestens.
Bin bis jetzt 900km gefahren.

VG.

Beiträge: 157

Vorname: Sascha

Wohnort: (.de) FD

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 27. März 2017, 07:36

Bei mir schaltet das Display auch beim fahren im Wald ständig hell/dunkel, ist mir aber egal, weil dort wo es passiert schaue ich ohnehin eigentlich nicht daruf.

Richtig nervig ist die Tankwarnung, das stimmt.

2 Kleine Haare in einem riesigen Topf Fahrfreude

4

Montag, 27. März 2017, 10:41

Meines wissens wird das Display beim ersten Service getauscht. Das Problem sei bekannt.



Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Beiträge: 25

Vorname: Stefan

Wohnort: (.de) M

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 27. März 2017, 11:53

..

Ja das mit der Tankanzeige nervt ziemlich.
Springt ständig hin und her, zu sennsibel wie ich finde..
Vielleicht kommt ein enstprechendes SW Update.
Kawasaki Z750 2008
BMW S1000R 2015
KTM Super Duke R 2017

Beiträge: 222

Vorname: Kalle

Wohnort: (.de) AC

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 27. März 2017, 15:07

Ich bin nun 450 km geile Kilometer mit der Neuen gefahren. Was für ein Fortschritt zu meinen SDR aus 2014 und 2015.

Das kaum vorhandene Motorbremsmoment war anfangs allerdings etwas irritierend; Geschwindigkeitsanpassungen über den Grasgriff gehen nun kaum noch.
Allerdings, nun fahre ich 1. oder 2. Gang-Serpentienenkurven viel flüssiger und gleichmäßiger, da gefühlt immer etwas Gas anliegt.

Was ich nicht verstehe ist, dass KTM den Ausleger des Schalthebels (da wo man drauftritt bzw. hochzieht) um 1 cm verbreitert hat. Auf der Renne setzte bei mir schon die alte/schmale Ausführung auf und hatte deutliche Abschleifspuren.
Das würde nun noch eher passieren und womöglich den Schaltautomaten aktivieren.

Daher kommt da die Flex dran und es wird auf das alte Maß reduziert.
KTM SM-R 990 - `12
KTM Macina Lycan GPS+
KTM SDR-1290 - `14, `15, und 2017

7

Montag, 27. März 2017, 17:14

Um ehrlich zu sein bin ich froh um den längeren Schalknüppel.
Sollte ich irgendwann damit anfangen zu schleifen würd ich ggf. nen kürzeren montieren.
Kostet nur paar Euro.
Beim Probefahren eines 15 oder 16 Modells, was meine erste KTM und Superduke Erfahrung bracht, war ich vom Bike und Motor Mega begeistert hab mich allerdings sehr an dem kurzen Schalthebelstück gestört über die gesamte Probefahrt hinweg.
Es war in Sneaker einfach nur schmerzhaft und unangenehm einseitig belastend auf dem großen Zeh.
Mal sehen...
Klar will man in den Serpentinen keinen Unfall haben wenn das ding in Schräglage nen Schaltvorgang auslöst.
Das wäre mal mega schlecht gemacht dann.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Beiträge: 539

Vorname: Jörg

Wohnort: (.de) HH

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 27. März 2017, 17:29

Das kaum vorhandene Motorbremsmoment war anfangs allerdings etwas irritierend; Geschwindigkeitsanpassungen über den Grasgriff gehen nun kaum noch.
Allerdings, nun fahre ich 1. oder 2. Gang-Serpentienenkurven viel flüssiger und gleichmäßiger, da gefühlt immer etwas Gas anliegt.


Mit der im Performance Pack enthaltenen Motorschleppmoment-Regelung (MSR) müsste man das doch anpassen können oder verstehe ich da etwas falsch?

Beiträge: 225

Vorname: Patrick

Wohnort: Holland

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 27. März 2017, 17:58

Was ich nicht verstehe ist, dass KTM den Ausleger des Schalthebels (da wo man drauftritt bzw. hochzieht) um 1 cm verbreitert hat. Auf der Renne setzte bei mir schon die alte/schmale Ausführung auf und hatte deutliche Abschleifspuren.
Das würde nun noch eher passieren und womöglich den Schaltautomaten aktivieren.

.



Da hatt KTM auch eine lösung für wenn du auf der Rennstrecke gehst.

https://www.motopabst.eu/artikel.php?id=23711

Beiträge: 462

Vorname: Tom

Wohnort: (.de) EI

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 27. März 2017, 18:24

Einfach den Schalthebel etwas höher stellen und schon gibt es keine Probleme mehr. :zwinker:

Falls man vom Körpergewicht (zum Normgewicht) arg daneben liegen sollte, kann man natürlich auch bissle das Fahrwerk, Thema Vorspannung, anpassen. :grins:
Gruß,
Tom

Beiträge: 48

Vorname: Dirk

Wohnort: (.de) KA

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 27. März 2017, 19:55

Hallo,

Tankanzeige spinnt bei mir auch manchmal 3 Balken und in der Kurve rot einbalken.
Fahre jetzt Max 250 km und tanke dann.
Verbrauch 6.6 Liter

Was nervt ist wieder das Schleifen der BREMSE BEIM SCHIEBEN.
Ich dachte das wäre passe.

Ansonsten alles gut.
:achtung ironie: BEI RECHTZEITIGEM BESCHEID SAGEN BIN ICH SPONTAN. :achtung ironie:

Beiträge: 232

Vorname: Ja

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 27. März 2017, 20:01

Das mit der Tankanzeige nervt mich auch da ich immer gute Tankanzeigen gewohnt war. Habe wegen der Reserve nocht nichts Lesen können und somit fährt immer ein ungutes gefühl mit.

Zeigt die SDR eigentlich an wie weit man noch kommt mit der Reserve oder muß man sich an die 2 Balken richten?

Wieviele Liter Sprit ist " Reserve "?

Beiträge: 16

Vorname: Hannes

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 27. März 2017, 21:03

Federbein ident?

Sagt mal, ist das hintere Federbein ident dem der letzten version? Da gab es ja probleme betreffend zu geringer Federrate, v.a. Im Soziusbetrieb!

Beiträge: 2 078

Vorname: Chef

Wohnort: Mond

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 28. März 2017, 05:58

Frage(n) an die Besitzer der 2017er SD zwecks Handykopplung mit Display

Hallo Gemeinde,

ich habe diesbezüglich Fragen zur Handykopplung mit dem Display. Hat jemand das Feature von Euch mitgeordert?
Und wenn ja, wie funzt das bzw. seit ihr damit zufrieden?
Kann man auch die "Navidaten/Anzeige" vom Handy aus auf das Display der SD "spiegeln"?
Oder funktioniert nur die die Tefefonfunktionen wie Anrufe anzeigen usw.?

Gruß Wallo
:wheelie: + :winke: von Michi
KTM 990 SMR+1290 SDR 2.0+BMW RnineT

Beiträge: 94

Vorname: Jürgen

Wohnort: Italien

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 28. März 2017, 09:01

Der Schalthebel-Ausleger ist m.W. ja nur geschraubt - und kann mit dem entsprechenden kürzeren Ersatzteil der 2016er ersetzt werden.

In Serpentinen mit dem Schalthebel aufsetzen?? Wohl nur im Falle eines Sturzes *g*

Griass - JvS
... ich denke sowieso mit dem Knie ...
(Joseph Beuys)

Beiträge: 2 078

Vorname: Chef

Wohnort: Mond

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 28. März 2017, 11:50

Hallo Gemeinde,

ich habe diesbezüglich Fragen zur Handykopplung mit dem Display. Hat jemand das Feature von Euch mitgeordert?
Und wenn ja, wie funzt das bzw. seit ihr damit zufrieden?
Kann man auch die "Navidaten/Anzeige" vom Handy aus auf das Display der SD "spiegeln"?
Oder funktioniert nur die die Tefefonfunktionen wie Anrufe anzeigen usw.?

Gruß Wallo


Ok, haben sich erledigt meine Fragen. :rolleyes:

Handykopplung kann nur Anruffunktion und Musikstreamen. Keine Navispiegelung! :Daumen runter:

So'n :kacke: ! Im "Ansatz" gut von KTM nur leider wiedermal nicht zu Ende gedacht. :motzki:
:wheelie: + :winke: von Michi
KTM 990 SMR+1290 SDR 2.0+BMW RnineT

Beiträge: 222

Vorname: Kalle

Wohnort: (.de) AC

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 28. März 2017, 11:55

Der Schalthebel-Ausleger ist m.W. ja nur geschraubt - und kann mit dem entsprechenden kürzeren Ersatzteil der 2016er ersetzt werden.

In Serpentinen mit dem Schalthebel aufsetzen?? Wohl nur im Falle eines Sturzes *g*

Griass - JvS


Ja, der ist geschraubt.
Ansonsten empfehle ich nochmal meinen Beitrag zu lesen.
Steht da irgendwo, dass man/ich in Serpentinenkurven mi dem schalthebel aufsetze?
Wohl eher nicht.
KTM SM-R 990 - `12
KTM Macina Lycan GPS+
KTM SDR-1290 - `14, `15, und 2017

Beiträge: 94

Vorname: Jürgen

Wohnort: Italien

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 28. März 2017, 13:31

@KalleG

Im Post Nr. 7
steht's geschrieben.

Und DICH hab' ich mit keinem Wort erwähnt.
... ich denke sowieso mit dem Knie ...
(Joseph Beuys)

Beiträge: 69

Vorname: Rainer

Wohnort: (.de) EI

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 28. März 2017, 19:25

Ihr seid ganz schön zickig hier fahrt Moped dann wirds besser.
Tachoabweichung bei meiner Navi 100km/h SDR 2017 106km/h über 2bis3 min konstant getestet entspricht 6% ist OK.
Tankanzeige etwas nervös Bergab gehen 2 bis 3 Striche weg Bergauf dazu stört mich bis jetzt nicht.
Tacho reagiert tatsächlich etwas sensibel auf hell und dunkel stört mich aber auch nicht.
Quickshifter beim bummeln etwas ruckelig beim richtig durchladen aber sehr gut.
Blipper immer top.
Bremse auch vom feinsten.
was oberscheisse ist darf nur 6000 drehen das nervt wirklich aber nächste woche 1000er KD juhu.
nee im ernst top Moped und bissl was findet man überall.
aber was garnicht geht ist die Soziusabdeckung durch den Schlitz kann man die halbe Hand stecken Ktm angeschrieben
bin gespannt was da rauskommt.



Gruß Rainer

20

Dienstag, 28. März 2017, 19:31

Der Spalt würde mich nicht stören :thumbup:

gesendet von meinem phone
Ich trinke auf Gute Freunde

Ähnliche Themen