Du bist nicht angemeldet.


 


  • »Marcel59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Vorname: Marcel

Wohnort: (.ch) TG

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 24. September 2017, 17:45

WP Competition Gabel Cartridge und Federbein

Hallo zusammen,

Hat schon jemand bei der SDR17 die WP Competition Fahrwerks-Komponenten verbaut und was sind die Erfahrungen?
Danke im voraus für Feedback!
Gruss, Marcel


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Beiträge: 469

Vorname: Ossi

Wohnort: (.de) OS

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 24. September 2017, 19:33

hi,
fahre ich genau so 17er sdr.

vorne ist es ein traum, super ansprechverhalten ( losbrechmoment ) mit der 10er feder kommst du gerade wieder an den negativen federweg dran wie mit der orginalen gabel.

hinten ist es natürlich auch super , ich denke wenn mann das orginale überarbeiten läst das mann kein unterschied mehr zu spühren ist.

also wenn geld keine rolle spielt kaufen, wenn dann nur vorne und hinten machen lassen.

gruß
andreas

Beiträge: 1 193

Vorname: Chris

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 25. September 2017, 07:49

Geld sollte wirklich keine Rolle spielen die jährliche Revision kostet doppelt so viel wie Öhlins und die Anschaffungspreis ist auch deutlich mehr!

  • »Marcel59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Vorname: Marcel

Wohnort: (.ch) TG

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 26. September 2017, 09:22

Geld sollte wirklich keine Rolle spielen die jährliche Revision kostet doppelt so viel wie Öhlins und die Anschaffungspreis ist auch deutlich mehr!
Fährst Du das Öhlins Federbein? Und falls ja, wie ist das Fahrverhalten im Vergleich zum Standard-Federbein?

Beiträge: 1 193

Vorname: Chris

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 26. September 2017, 12:13

Geld sollte wirklich keine Rolle spielen die jährliche Revision kostet doppelt so viel wie Öhlins und die Anschaffungspreis ist auch deutlich mehr!
Fährst Du das Öhlins Federbein? Und falls ja, wie ist das Fahrverhalten im Vergleich zum Standard-Federbein?


Ne für meine Fähigkeiten lohnt sich das kaum da reicht ne Überarbeitung locker aus wenn man richtig schnell ist auf der Renne hat man einen Vorteil dadurch ansonsten ist es halt nett anzusehen. Ich selbst hatte kein Öhlins Federbein bin nur eine mit Öhlins ausgiebig gefahren und habe dann entschieden das es sich für mich nicht lohnt was GL oder DS Suspension dir zaubern ist vollkommen ausreichend. Über das WP Fahrwerk brauch man nicht reden welches nochmal 1500€ mehr kostet.

6

Dienstag, 22. Mai 2018, 20:05

Habe mir für die SDR 2.0 die WP Competition Gabel Cartridge und Federbein gegönnt, weil mich das originale Fahrwerk nicht wirklich zu frieden stellte, egal ob auf der Strasse oder auf der Rennstrecke.

Ich kann euch dieses Fahrwerksupdate nur empfehlen. Es ist unbeschreiblich perfekt. Habe mir viel versprochen, aber dies wird sogar noch übertroffen. Das Fahrwerk ist das Geld wert und wertet die SDR perfekt auf. Die Performance kommt erst dadurch zur Geltung.

Einzig die Farbbeschichtung der roten Einstellschrauben der Federvorspannung bei der Gabel wetzen unvermeidbar schnell ab.

Gruss

Beiträge: 14

Vorname: Daniel

Wohnort: (.de) EG

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Juli 2018, 06:26

Was kosten die Komponenten denn und wo habt ihr sie bezogen?

Grüße,
Dan

Beiträge: 958

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Juli 2018, 06:32

Was kosten die Komponenten denn und wo habt ihr sie bezogen?

Grüße,
Dan


Hi,

GL Suspension, frag am besten direkt nach Andi Vogt :ja:
Toller Service und sehr hohe Kompetenz

Greetz
#44 - Super Duke Battle

Ähnliche Themen