Du bist nicht angemeldet.


 


  • »fancy110« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) FFB

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Mai 2018, 12:40

Zentralständer Bursig

Hallo zusammen,

gerne möchte ich mir einen Bursig Zentralständer für die 790er anschaffen.
Leider hat Bursig noch kein Motorrad zum vermessen in der Werkstatt gehabt. :(

Wohnt jemand zufällig in der Nähe von Bursig (59067 Hamm) und könnte bei denen in der Werkstatt zum vermessen der 790er vorbeidüsen?

Vllt. haben noch andere Interesse an dem Zentralständer?

Für mich aus der Münchner Ecke für einen kurzen Sprung leider zu weit.

Tausend Dank und viele Grüße

Patrick

2

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:18

Sind für mich zwar 200 Km, aber in Verbindung mit ner Tour und interessanten Vergünstigung für den Ständer, würde ich sogar hinfahren. Aber da stellen sich die Firmen meistens quer einen angemessenen Rabatt zu gewähren...

Beiträge: 17

Vorname: U.

Wohnort: (.de) BI

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Mai 2018, 12:22

Hallo zusammen,

gerne möchte ich mir einen Bursig Zentralständer für die 790er anschaffen.
Leider hat Bursig noch kein Motorrad zum vermessen in der Werkstatt gehabt. :(

Wohnt jemand zufällig in der Nähe von Bursig (59067 Hamm) und könnte bei denen in der Werkstatt zum vermessen der 790er vorbeidüsen?

Vllt. haben noch andere Interesse an dem Zentralständer?

Für mich aus der Münchner Ecke für einen kurzen Sprung leider zu weit.

Tausend Dank und viele Grüße

Patrick
Hallo Patrick,

ich habe für meine MV einen ConStands Zentralständer, für unsere Duke 790 gibt es bald eine passende Adapterplatte
kannst Du Dir mal bei Metea ansehen.

Gruß Ulf

  • »fancy110« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) FFB

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Mai 2018, 18:43

Hallo Ulf,

Danke für den Tipp! Macht einen wertigen Eindruck.
Ich frage mal an wann die Adapterplatte kommt, mir geht es einfach um eine saubere Lösung zum rangieren und überwintern und vllt das ein oder andere Mal schrauben.

Viele Grüße

Patrick

Beiträge: 23

Vorname: Flo

Wohnort: keine Angabe

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Mai 2018, 08:10

Ich habe auch schon bei Motea bezüglich der Adapterplatte für den ConStands-Ständer angefragt. Mir könnte nur gesagt werden, dass bereits an einer Lösung gearbeitet wird. Wann diese erhältlich ist, könnte mir nicht gesagt werden.

Beiträge: 77

Vorname: Pat

Wohnort: (.at) W

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. Mai 2018, 11:47

https://www.motea.com/de/adapterplatte-f…0-2018-985761-0
Adapterplatte ist schon erhältlich!

Beiträge: 131

Vorname: Marc

Wohnort: keine Angabe

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. Mai 2018, 12:08

werden auch immer teurer die Platten und aktuell nicht Lieferbar .... da kann man Lieber seinen vorhandenen Ständer inkl. Platte vertickern und sich wieder nen neuen zulegen

  • »fancy110« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) FFB

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. Mai 2018, 17:14

Danke für die Info´s!

Interessant:
Den Ständer finde ich irgendwie nicht einzeln, sprich ohne Adapter.
Hätte mir gedacht --> Ständer ohne Adapter plus dazu extra den Adapter.

Gewollt so oder bin ich blind?

VG

Patrick

  • »fancy110« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) FFB

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 4. Juni 2018, 16:14

Hallo zusammen,

zu Eurer Information:
Der Ständer von Constands ist jetzt lieferbar für 199,98 Euro für die Duke.
Ich habe diesen bestellt und erhalten diesen im Laufe der Woche, werde gerne berichten.

VG

Patrick

Beiträge: 77

Vorname: Pat

Wohnort: (.at) W

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 5. Juni 2018, 10:31

Hallo zusammen,

zu Eurer Information:
Der Ständer von Constands ist jetzt lieferbar für 199,98 Euro für die Duke.
Ich habe diesen bestellt und erhalten diesen im Laufe der Woche, werde gerne berichten.

VG

Patrick
Wäre super, bin auch am überlegen mir einen zu holen. Wäre dir dankbar wenn du Fotos schicken könntest, da es mich interessiert ob am Bike was geändert werden muss, damit der Ständer greift.

Beiträge: 23

Vorname: Flo

Wohnort: keine Angabe

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 5. Juni 2018, 15:30

Ich habe die Adapterplatte für den ConStands-Ständer gestern bekommen und montiert. Die Verarbeitung der Platte ist meiner Meinung nach eher mittelmäßig. Funktionieren tut es aber trotzdem ganz gut. Am Bike wird die unterste Schraube des Heckrahmens getauscht, damit dort die mitgelieferte Hülste befestigt werden kann. Diese bleibt am Bike (optisch jetzt kein Highlight, mich stört es aber nicht). Was mir sehr negativ aufgefallen ist: das ganze würde ohne Montageanleitung geliefert...





Sobald ich Zuhause bin werde ich davon mal Bilder machen.

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil…-1528227347.jpg
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=6e0e2c-1528227010.jpg http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil…-1528227253.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Gojak« (5. Juni 2018, 20:41)


  • »fancy110« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) FFB

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 5. Juni 2018, 21:38

Dito... die qualität der platte ist so mittelmäßig.
Hatte nur keinen passenden Torx heute da..... was ist das für einer vom Rahmen?
T45?

Vor allem mit Wieviel NM würdet Ihr den anziehen? Bin da immer vorsichtig....

Nach Fest kommt Ab..

Apropos: Preis von 200 Euro ist aber okay.... und Rollen sind auch dran.

Vg

Patrick

13

Dienstag, 5. Juni 2018, 21:59

Danke für die Bilder! Klasse!
Die Buchse, die am Heckrahmen montiert ist, stört aber nicht beim fahren, oder?
:Kürbis: form follows function

Beiträge: 23

Vorname: Flo

Wohnort: keine Angabe

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. Juni 2018, 06:16

Dito... die qualität der platte ist so mittelmäßig.
Hatte nur keinen passenden Torx heute da..... was ist das für einer vom Rahmen?
T45?

Vor allem mit Wieviel NM würdet Ihr den anziehen? Bin da immer vorsichtig....

Nach Fest kommt Ab..

Apropos: Preis von 200 Euro ist aber okay.... und Rollen sind auch dran.

Vg

Patrick
Ja, T45 ist richtig. Habe das ganze "handfest" angezogen. Leider ist ja keine Anleitung mit dem passenden Drehmoment dabei :Daumen runter:
Danke für die Bilder! Klasse!
Die Buchse, die am Heckrahmen montiert ist, stört aber nicht beim fahren, oder?
Man merkt beim fahren nichts davon :wheelie:

Beiträge: 77

Vorname: Pat

Wohnort: (.at) W

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 6. Juni 2018, 10:12

okay werde mir das ganze noch überlegen, habe ehrlich gesagt keine Lust am Bike ienen Fremdkörper montieren zu müssen!
https://www.bike-tower.de/index.php?id=3…09948a66a494742
Das ist derzeit der einzige Ständer, bei dem man am Bike nichts herumschrauben muss.

16

Mittwoch, 6. Juni 2018, 10:31

gelöscht

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kaba12« (19. Juni 2018, 19:31)


Beiträge: 77

Vorname: Pat

Wohnort: (.at) W

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 6. Juni 2018, 10:49

Die Rahmenhülse ist auch beim Bike-Tower zu montieren. https://www.bike-tower.de/fileadmin/bike…geanleitung.pdf
Aja! Danke! Dann wird es wohl der Motea werden :denk:

Beiträge: 77

Vorname: Pat

Wohnort: (.at) W

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 6. Juni 2018, 10:49

Ich habe die Adapterplatte für den ConStands-Ständer gestern bekommen und montiert. Die Verarbeitung der Platte ist meiner Meinung nach eher mittelmäßig. Funktionieren tut es aber trotzdem ganz gut. Am Bike wird die unterste Schraube des Heckrahmens getauscht, damit dort die mitgelieferte Hülste befestigt werden kann. Diese bleibt am Bike (optisch jetzt kein Highlight, mich stört es aber nicht). Was mir sehr negativ aufgefallen ist: das ganze würde ohne Montageanleitung geliefert...





Sobald ich Zuhause bin werde ich davon mal Bilder machen.

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil…-1528227347.jpg
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=6e0e2c-1528227010.jpg http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil…-1528227253.jpg
Danke für die Fotos! Eine andere Frage, was für ein Heck hast du montiert?

Beiträge: 23

Vorname: Flo

Wohnort: keine Angabe

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 6. Juni 2018, 12:30

Ich habe die kurze Kennzeichenhalterung von TecBike montiert. Allerdings ohne diesen dämlichen Hitzeschutz.

Bei mir ist der Blinker trotzdem noch nicht verkokelt :zunge:
PS: jetzt fängt mein Blinker doch noch das schmoren an :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gojak« (13. Juni 2018, 09:09)


Beiträge: 27

Vorname: David

Wohnort: Frankreich

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 7. Juni 2018, 09:38

Habe mir gerade ein Bürsig-Zentralständer mit Rollen für 250 euros gekauft. Muss noch die Adapter platte für meine 1290er und 790er bestellen.
Ich hoffe die warden bald die für die 790er verkaufen