Du bist nicht angemeldet.


 


  • »Frank-RE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Vorname: Frank

Wohnort: (.de) RE

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Juni 2018, 15:39

Racingadapter Bobbins (und Hinterradheber?)

Benötigt die 790'er Bobbins mit einer M10 x 1,5 Schraube?
Welchen Hinterradheber könnt ihr empfehlen?
Mal schauen!

Beiträge: 1 163

Vorname: Rainer

Wohnort: (.de) ME

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Juni 2018, 19:14

Zitat

Benötigt die 790'er Bobbins mit einer M10 x 1,5 Schraube?
Welchen Hinterradheber könnt ihr empfehlen?
Ist M10x1,5. Wie an 690er.
Meines Erachtens tun die sich alle nix.
Hab seit Jahren die von Polo für vorne und hinten.
Tun Ihren Job und gut is.

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Gruß, Rainer

Beiträge: 108

Vorname: Marc

Wohnort: (.de) HD

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Juni 2018, 19:57

Hi,
Kann die hier empfehlen. Funktionieren super bei der Duke und sind sehr günstig und gut verarbeitet.
Der Heber ist für vorne und hinten geeignet. Habe halt zwei gekauft und fertig.

https://www.xlmoto.de/montagestander-proworks-2-in-1-vornehinten?gclid=CjwKCAjwyMfZBRAXEiwA-R3gM6GxOOBAff592pDj8TAGZ9s11M3L4mZXr6xfMonFPgAt8_YHeEJQWhoCdUEQAvD_BwE#?articleIds=274928&dfw_tracker=24547-274928

Gruß

Marc
www.marcmachtblau.de
www.marcmachtblau.de - Tips von meinen Umbauten, Test, Meinungen und viel Mehr.

  • »Frank-RE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Vorname: Frank

Wohnort: (.de) RE

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. Juni 2018, 09:53

Zitat

Ist M10x1,5. Wie an 690er.
Danke! :winke:
Mal schauen!

Beiträge: 77

Vorname: Peter

Wohnort: (.at) BL

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Juni 2018, 16:48

Kann die hier empfehlen. Funktionieren super bei der Duke und sind sehr günstig und gut verarbeitet.
Der Heber ist für vorne und hinten geeignet. Habe halt zwei gekauft und fertig.[/quote]


Die sind auch gerade in Aktion! € 29,99 statt € 49,99!!!! :staun:

Edit: Bestellt! :Daumen hoch:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Prau01« (27. Juni 2018, 16:54)


Beiträge: 108

Vorname: Marc

Wohnort: (.de) HD

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Juni 2018, 19:49

Gern. Finde sie wirklich super. Preis Leistung 1!

Gruß

Marc
www.marcmachtblau.de
www.marcmachtblau.de - Tips von meinen Umbauten, Test, Meinungen und viel Mehr.

7

Freitag, 29. Juni 2018, 08:09

Hi,
Kann die hier empfehlen. Funktionieren super bei der Duke und sind sehr günstig und gut verarbeitet.
Der Heber ist für vorne und hinten geeignet. Habe halt zwei gekauft und fertig.

Gruß

Marc
www.marcmachtblau.de
Super Tipp. Gleich bestellt! :Daumen hoch:

Beiträge: 7

Vorname: Philip

Wohnort: (.de) B

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 29. Juni 2018, 11:58

Danke für den Tipp! Gleich bestellt :-)

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Beiträge: 108

Vorname: Marc

Wohnort: (.de) HD

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 29. Juni 2018, 17:53

Hi,
Gerne.

Habe zu den Montageständern Mal noch einen Bericht mit Bildern an der KTM 790 Duke veröffentlicht. Finde sie super.

https://www.marcmachtblau.de/2018/06/29/ktm-790-montagestaender-proworks-2-in-1-vorne-hinten-meinung-test/


Gruß

Marc
www.marcmachtblau.de
www.marcmachtblau.de - Tips von meinen Umbauten, Test, Meinungen und viel Mehr.

  • »Frank-RE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Vorname: Frank

Wohnort: (.de) RE

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 30. Juni 2018, 09:33

Alternativ wäre dieser noch was für hinten. Der Ständer (Ricambi - Ralf Weiss) ist aufgrund seiner Konstruktion sehr stabil. Gedacht ist er für Bobbins.

https://www.ebay.de/itm/RWSTV-Racing-Mon…8.c100290.m3507
Mal schauen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank-RE« (4. Juli 2018, 11:24)


11

Dienstag, 3. Juli 2018, 17:57

Wieviel Nm ?

Hab auch IBEX Bobbis, aber ich würde gern mal wissen wie fest ich sie anziehen darf, hab a bisl Bedenken dassich sie zu fest anziehen könnte in der Guss-Aluschwinge, nach fest kommt ab..?
jemand ne Angabe? oder ne Empfehlung?
Suzuki GSR 600>>KTM 690 SMC>>Suzuki GSX-R750>>KTM 1290 SD-R>> KTM 690 SMC-R

12

Mittwoch, 4. Juli 2018, 09:13

Hab auch IBEX Bobbis, aber ich würde gern mal wissen wie fest ich sie anziehen darf, hab a bisl Bedenken dassich sie zu fest anziehen könnte in der Guss-Aluschwinge, nach fest kommt ab..?
jemand ne Angabe? oder ne Empfehlung?
Also ich habe die handfest mit einem kurzen 8er Inbus-Schlüssel angezogen und mittelfeste flüssige Schraubensicherung verwendet.

Beiträge: 77

Vorname: Peter

Wohnort: (.at) BL

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 5. Juli 2018, 17:02

So also nun habe ich eine Schwachstelle gefunden bei den Hebern von Pro Works!

Speziell für vorne... wenn man mit den Spitzen unten in die Gabel hinein fährt und dann das Rad ausbauen will dann bekommt man alleine die Achse NIE mehr hinein!

Da der Heber an der Achse vorne ansteht! :weinen:

Jetzt muss ich einen Bekannten holen der mir das Ding anhebt und ich Rad und Achse wieder einfädeln kann! :alter schwede:

Beiträge: 129

Vorname: Manni

Wohnort: (.de) K

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 6. Juli 2018, 09:48

Hallo,
lieber nen 10er mehr investieren und direkt den nehmen:
https://www.xlmoto.de/montagestander-vor…roworks#?p=1136
Macht die meisten Arbeiten (Bremse, Reifenwechsel etc.) wesentlich einfacher :Daumen hoch: .
Gruß Manni

  • »Frank-RE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Vorname: Frank

Wohnort: (.de) RE

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 6. Juli 2018, 10:05

Alternativ wäre dieser noch was für hinten. Der Ständer (Ricambi - Ralf Weiss) ist aufgrund seiner Konstruktion sehr stabil. Gedacht ist er für Bobbins.

https://www.ebay.de/itm/RWSTV-Racing-Mon…8.c100290.m3507
Bei dem muss man auch auf etwas wichtiges hinweisen.

Die Innenbreite des Hebers ist gerade mal breit genug um mit Robbins klarzukommen, die ganz nah an der Schwinge anliegen. Sobald die Bobbins etwas weiter von der Schwinge abstehen, kann man diesen Heber nicht mehr ansetzen.

Die Robbins von POLO https://www.polo-motorrad.de/de/racingad…warz-sw053.html passen. ABER auch nur wenn man die Distanzhülse nicht nutzt und stattdessen höchstens eine U-Scheibe zwischen Bobbin und Schwinge einsetzt.
Mal schauen!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Frank-RE« (6. Juli 2018, 10:11)


Beiträge: 108

Vorname: Marc

Wohnort: (.de) HD

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 6. Juli 2018, 11:27

Zitat

So also nun habe ich eine Schwachstelle gefunden bei den Hebern von Pro Works!

Speziell für vorne... wenn man mit den Spitzen unten in die Gabel hinein fährt und dann das Rad ausbauen will dann bekommt man alleine die Achse NIE mehr hinein!

Da der Heber an der Achse vorne ansteht! :weinen:

Jetzt muss ich einen Bekannten holen der mir das Ding anhebt und ich Rad und Achse wieder einfädeln kann! :alter schwede:
Danke für den Hinweis. Werde ich Mal bei mir dazu schreiben wenn es okay ist!?
Da sind aber doch noch andere Halter dabei, passt da keiner?

Gruß

Marc
www.marcmachtblau.de
www.marcmachtblau.de - Tips von meinen Umbauten, Test, Meinungen und viel Mehr.

  • »Frank-RE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Vorname: Frank

Wohnort: (.de) RE

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 6. Juli 2018, 16:30

Zitat

.........
Danke für den Hinweis. Werde ich Mal bei mir dazu schreiben wenn es okay ist!?
Da sind aber doch noch andere Halter dabei, passt da keiner?

Gruß

Marc
www.marcmachtblau.de


Es liegen diese drei bei: Y + L vor hinten und nur einer (siehe Foto) für vorne.
https://pierceimages.imgix.net/CommonIma…&h=509&fit=crop
Mal schauen!

Beiträge: 108

Vorname: Marc

Wohnort: (.de) HD

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 6. Juli 2018, 16:51

Danke. Also müsste man am besten Bobbins dran schrauben?!

Gruß

Marc
www.marcmachtblau.de
www.marcmachtblau.de - Tips von meinen Umbauten, Test, Meinungen und viel Mehr.

Beiträge: 945

Vorname: Wolfgang

Wohnort: (.at) S

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 6. Juli 2018, 18:01

Warum nicht einfach diesen Stift passend kürzen?

Beiträge: 108

Vorname: Marc

Wohnort: (.de) HD

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 6. Juli 2018, 19:05

Wäre auch eine gute Lösung. Flex und ab.

Zitat

Warum nicht einfach diesen Stift passend kürzen?


Gruß

Marc
www.marcmachtblau.de
www.marcmachtblau.de - Tips von meinen Umbauten, Test, Meinungen und viel Mehr.