Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »broadspeed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD 07-10

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Juni 2018, 11:36

Simmerringe

Hey Leute
Ich war heute beim MFK und der feuchte Gabelholm links wurde bemöngelt. Ich muss folglich die beiden Simmerringe ersetzen. Ich bin Automobilmechatroniker und konnte an meinen Oldtimern, der 660 smc und der R6 bereits Erfahrungen an Motorrädern sammeln. An der Gabel habe ich aber bisher noch nichts gemacht. Ich habe diese Anleitung im LC4-Forum gefunden: https://vb.ktm-lc4.net/showthread.php?53…ln-viele-Bilder . Ist es ungefähr das selbe bei der Superduke? Ich fürchte mich auch ein bisschen vor der Feder und der Spannung, fliegt mir da nichts um die Ohren? :denk: Soll ich sie eher dem KTM Höndler bringen oder meint ihr das geht ganz gut alleine?


Vielen Dank für eure Hilfe :Daumen hoch:
Broadspeed

2

Mittwoch, 13. Juni 2018, 11:42

Baue die Gabel komplett aus und lass ein Service machen.
Du wirst deine Gabel nicht mehr Wiedererkennen.
only race Super Duke 990 chili red, SMR 560 Chili Spezial, RC8R, FS 570

  • »broadspeed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD 07-10

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Juni 2018, 22:36

Habe die Holme ausgebaut und sie dann zum Mechaniker gebracht. Vielen Dank für die Hilfe