Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »macnog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Vorname: Steffen

Wohnort: (.de) LM

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 13. Juli 2018, 22:06

Gabelsimmerring

Na Klasse. Pünktlich zu beginn meines Urlaub hat sich gestern mein Gabelsimmerring verabschiedet. eigentlich wollte ich ja die Gabel dann jemandem geben der sich mit auskennt und direkt einen Großen Service machen lassen. Heute dann mal etwas rumtelefoniert, und wie erwartet sind die Händler alle so ausgelastet das ich erst in drei bis vier Wochen einen Termin bekomme. Also wohl doch selbst machen. Mit Upside Down Gabeln hab ich zwar noch keine Erfahrung, aber da es ja bei der Dominator und der XT problemlos geklappt hat sollte es mit werkstatthandbuch auch bei der SD gut von statten gehen die Simmerringe und die Gleitbuchsen zu wechseln. Allerding stellt sich mir jetzt die Fage was nehmen. Das Rep Kit von KTM R14009, oder ein Kit von SKF, da gibt es ja die grünen, die besser sein sollen, oder die Heavy Duty für mehr Belastung. Dann hab ich noch was von roten von SKF gelesen, die nochmal besser sein sollen. Preislich schenken sich die alle nichts, daher ist das ziemlich egal. Immerhin haben die originalen ja auch schon etwa 10 Jahre auf dem Buckel. Denke mal die Heavy Duty brauch man beim Straßeneinsatz mit der SD nicht unbedingt, aber bei dem Rest? AllBalls soll ja auch noch ganz gut sein. Jemand Erfahrungen mit den Simmeringen?

Gruß Steffen
NOCKER DIR EINEN!

Beiträge: 1 238

Vorname: Karsten

Wohnort: (.de) SE

KTM: 990 SD 07-10

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 13. Juli 2018, 22:48

Ich fahre seit 20.000 SKF rot. TOP.

Regelmäßige Pflege der Tauchrohre mit Silikonspray oder HKS-GGV UND kein Dreck oder Fliegen können die Simmerringe beschädigen.
Motorradkompetenz kann man nicht kaufen. Auch nicht mit Testsiegern oder Alpenkönigen. :teuflisch:

Beiträge: 1 894

Vorname: Michael

Wohnort: (.at) G

KTM: 990 SD 07-10

  • Private Nachricht senden

3

Gestern, 14:15

Ich hab mir den ganzen Rep-Satz mit Gleitbuchsen bei KTM geholt, war mir zu mühselig wieder alles extra zusammen zu suchen. Wie du sagst die originalen waren bei mir auch 10 Jahre dicht also warum lange überlegen.