Du bist nicht angemeldet.


 


  • »Exlagterus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Vorname: Florian

Wohnort: (.de) CO

KTM: 990 SD-R 08-11

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 3. September 2018, 01:20

KTM SD-R 990 Kühlung

Hallo meine Lieben,

ich habe ein kleines Kühl Problem.
Habe auch schon einiges Durchelesen, aber auf keinen grünen Zweig gekommen.

Fehler Beschreibung:

Wir sind letztens Überland gefahren und es kam Rollsplitt :motzki:
Meine SD-R wurde wärmer und wärmer
Bis das Symbol anfing zu blinken „Hallo ich bin heiß“
Lüfter sprang nicht an und ich mache mir natürlich Sorgen.
Daheim Thermoschalter geprüft-> funktioniert.
Lasse Sie im Stand laufen und bis wieder das Zeichen kommt.
Lüfter spring erst Momente später ein.
Im Ausgleichs Behälter bewegt sich jetzt auch nicht so die Wucht an Kühlmittels.


Was is so rausgelsen habe :


- Schalter am Motor defekt
-Kühlerdeckel im :arsch:


Würde mich über Lösungsansätze freuen


Lg Flo






Beiträge: 181

Vorname: Martin

Wohnort: (.de) LU

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 3. September 2018, 09:31

hy flo,
zuerst mal

- Kontrolle ob der lüfter i.O. ist.

-. thermoschalter tauschen gegen
(https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…676452-306-2237)
der schaltet bei 88 grad den lüfter zu und nicht erst bei 102 grad wie original.meine war noch nie über 4 balken seit jahren.

- bei der gelegenheit kontrolle ob alle schläuche dicht sind (problem sind die verpressten schellen) wenn undichtigkeiten vorhanden sind idealerweise austausch der schläuche gegen einen "SAMCO KIT" kühlerschläuche
mit vernünftigen schlauchschellen.

- bei gelegenheit das kühlsystem reinigen (kam vor das noch produktionsrückstände im system waren) und geeignete kühlflüssigkeit zb
(https://www.motul.com/de/de/products/motocool-factory-line) einfüllen.

- neuer kühlerdeckel (unnötig hohen druck auf dem kühlsystem vermeiden)

- entlüften laut whb SEHR WICHTIG

die 990 laufen von der kühlung her recht "heiß" deshalb der umbau des thermoschalters. (wird von ktm empfohlen für wärmere regionen). wenn sie gejagt wird an heißen tagen oder heißen strecken und du kommst dann in die stadt. stau oder musst langsam fahren. dann beruhigt sie sich sehr schwer. mit dem einsetzen des lüfters schon bei 88 grad kommst sie erst gar so hoch in den temperaturbereich das es kritisch wird.
alles vorrausgesetzt das kühlsystem und deine kopfdichtung und WaPu sind ok.

mfg
martin

Beiträge: 329

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 3. September 2018, 11:27

@ bigsix
toooop :Daumen hoch: das nenne ich mal umfassend erklärt - da bleiben keine Fragen offen

Beiträge: 271

Vorname: Martin

Wohnort: (.de) HG

KTM: 990 SD-R 12-13

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 3. September 2018, 18:13

Jep das mit dem Durchspülen des Systems kan ich nur wärmstens empfehlen,was da ein Dreck Raus kommt :staun:
Einzig , nicht Artig... :driften:

Beiträge: 6 536

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 4. September 2018, 06:45

Ein Reparaturhandbuch hilft auch...

Bade :rolleyes:
»Bade« hat folgende Datei angehängt:

Beiträge: 1 928

Vorname: Michael

Wohnort: (.at) G

KTM: 990 SD 07-10

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 4. September 2018, 09:42

- bei gelegenheit das kühlsystem reinigen (kam vor das noch produktionsrückstände im system waren) und geeignete kühlflüssigkeit zb
(https://www.motul.com/de/de/products/motocool-factory-line) einfüllen.


Die Empfehlung kann ich nicht teilen
ich würde nicht auf silikatfrei wechseln, hat mir nur Probleme gemacht. Damit bin ich nicht der einzige im Forum, nach dem Wechsel waren meine Kühlschläuche im :arsch: und undicht. Bleib bei dem blauen Zeug, das muss halt bei zeiten raus aber wie sagt man so schön man soll sich nicht kratzen wenns nicht juckt.
https://www.motul.com/de/de/products/motocool-expert

Mit dem Thermoschalter hab ich persönlich keine Erfahrung, aber bis heute hat der normale auch gereicht, auch in Bozen bei 40°C+ im Stau hat mein Display noch nie alle Balken voll gehabt.´
Deine Ursache muss wohl wo anders liegen vor allem wenn der Lüfter erst anläuft wenn das Display anzeigt du bist zu heiß sollte der schon längst laufen, das tut er bei mir wenn die Balken bei 2/3 sind.

Also elektrisch:
Entweder zeigt das Display was falsches an, nehme an das hat einen eigenen Sensor, dein Temp-Schalter passt nicht oder der Lüfter ist hin (unwahrscheinlich wenn er läuft).
Oder Mechanisch:
Nicht gut entlüftet, wann wurde das letzte mal Kühlflüssigkeit gewechselt? Was macht das Thermostat? Evtl. ist der WaPu Simmering nicht mehr der beste?

zum Thema Spülen hab ich mal was zusammengefasst:
tacho und drehzahlmesser

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »Michael_990SD« (4. September 2018, 20:43)