Du bist nicht angemeldet.


 


1

Mittwoch, 3. Mai 2006, 11:37

Powercommander / Kastl für die SD

Ich hatte gerade ein nettes Gespräch mit dem Otto Leirer von www.powercommander.at (hat auch die österreichische Vertretung für Dynojet und K&N) und hab ihn bei der Gelegenheit auch gleich wegen eines Commanders für die SD angesprochen. Und siehe da er hat sowas im Programm :staun: und zwar von der italienischen Firma Rapidbike. Kostet €495,- exkl. Mwst.
Macht euch nichts draus - jeder wird einmal geDuked

Spocki1000

unregistriert

2

Mittwoch, 3. Mai 2006, 12:04

Entschuldigt meine blöde Frage, aber was bringt so ein Power Commander?

Spocki

3

Mittwoch, 3. Mai 2006, 12:14

Damit lässt sich Zündung und Kennfeld beinflussen/ändern(z.B. anpassen an andere Auspuffanlagen).
Macht euch nichts draus - jeder wird einmal geDuked

4

Mittwoch, 3. Mai 2006, 12:32

dann kostet nur das mapping 500€ oder is da was dabei :?:
Der Ausflugstipp

Fröhlichs Wirtshaus

5

Mittwoch, 3. Mai 2006, 13:01

Das ist eine Blackbox die man anstelle des originalen Steuergeräts ansteckt :guckst du hier: www.rapidbike.it
Macht euch nichts draus - jeder wird einmal geDuked

6

Mittwoch, 3. Mai 2006, 18:20

Vielen Dank für diese Info.

Werde damit die Woche mal meinen Haus und Hof Tuner belästigen :teuflisch:

Dann zeige ich Ihm das Leistungsdiagramm von den Maidays und frage Ihn,

ob das Teil überhaupt noch Sinn macht :amen:

Beiträge: 2 662

Wohnort: Frankreich

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. Mai 2006, 19:22

Zitat

Original von DukeMan
Damit lässt sich Zündung und Kennfeld beinflussen/ändern(z.B. anpassen an andere Auspuffanlagen).

Yep ich würde jetzt einfach behaupten, daß das eigentlich nur im Zusammenhang mit einer Zubehöranlage macht.
Da jedoch bei der SD das Akra-Mapping anscheinend auch bei andere Pott-Herstellern funzt (wie mehrfach hier berichtet), und es der SD "unten rum" kaum an Bumms fehlt (auch nur so 'ne Behauptung von mir :lautlach: ), sag' ich jetzt mal das ein PC bei der SD wenig bringt... :amen:
Wheelbagz

Schutztaschen für den 2. Rädersatz

8

Mittwoch, 3. Mai 2006, 20:48

Pc ist was für die Rennstrecke und für die Yogis
we so ne geil einzustellende Motronik hat wie KTM
braucht des eh net. :sensationell:

Dazu kommt noch 5-10% mehr Spritverbrauch.

Gratz dazu beim 13liter SD Tank :konkret krass:

\/

JM

9

Mittwoch, 3. Mai 2006, 21:30

Zitat

Original von JeanMichel
Dazu kommt noch 5-10% mehr Spritverbrauch.

Gratz dazu beim 13liter SD Tank :konkret krass:

\/

JM


Das stimmt so nicht ganz :teuflisch:
Mein Tuner hatte letztes Jahr einen PC in eine R1 (für Langstreckenpokal) eingesetzt,
und die konnten pro Tankfüllung 20% mehr Turns machen als andere R1sen

10

Mittwoch, 3. Mai 2006, 21:34

Also für die 500 Steine würde ich mir erstmal einen Akra-Endtopf kaufen und dann auf den zweiten sparen. :grins:
Am besten die Evolution Komplettanlage, die drückt nochmal 3-4 PS mehr als nur die Endtüten.
Dafür gibt es aber 2 verschiedene Mappings.

11

Mittwoch, 3. Mai 2006, 21:43

Dann fang mal an zu Sparen.
Bei der Anlage bist Du nämlich mal locker 500€ + 500€ + 500€ + 500€ los :daumen runter:

Beiträge: 2 662

Wohnort: Frankreich

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. Mai 2006, 22:26

Yep Maniac, da hat der Mic recht!
Na ja, die Paar PS merkt man ned... Da ist die lineare Leistungsentfaltung eher Ziel der Sache...
Wheelbagz

Schutztaschen für den 2. Rädersatz

13

Donnerstag, 4. Mai 2006, 06:50

die Euros investiere ich lieber in Sprit. Mir gefallen die Leistung und die Leistungsentfaltung nach 16er Ritzel, Hattech und Akra Mapping sehr gut

14

Donnerstag, 4. Mai 2006, 12:09

Hallo ?
Mal kurz zur Erklärung:
Ein PC ist nicht nur dazu da, dem Bock ein paar PS mehr zu entlocken.
Ich hatte so ein Ding in meiner Fireblade. Hatte eine offene Shark-Anlage drauf und dachte:"naja, wirkliche merken tut man nichts".

Dann hab ich Sie zum einstellen zum Tuner gebracht. Der hat dann noch einen offenen KN Luftfilter eingebaut und siehe da.
Das Ding lief wie ein anderes Mopped. Nicht nur mehr Leistung in allen Drehzahlbereichen, sondern eine viel saubere gasannahme, kein Ruckeln, keine Lastwechsel, freieres ausdrehen usw.
Absolut Top :daumen hoch: !

Allerdings muss man jemanden dran lassen, der sich damit auskennt sonst kannste die Kohle auch versaufen.

Gruß
" EXBLADER "

15

Donnerstag, 4. Mai 2006, 12:09

ach so, fasr vergessen.

Keinen tropfen Mehrverbrauch.
" EXBLADER "

16

Donnerstag, 4. Mai 2006, 17:36

yikes,

habe ich fast vergessen, Powercommander = erlöschen der ABE, also nur was für die Rennstrecke.
wer dir nen anderes Märchen erzählt soll dir bitte einen mit ABE zeigen, und die Freaks die den § so
auslegen das man den PC als " technisches Tool " benutzt, wurden nur noch nicht vom Schnittlauch ge :stop polizei:t

\/

JM

Beiträge: 2 662

Wohnort: Frankreich

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 4. Mai 2006, 19:58

Zitat

Original von Martino
Dann hab ich Sie zum einstellen zum Tuner gebracht. Der hat dann noch einen offenen KN Luftfilter eingebaut und siehe da.

Das war/ist bei der Z1000 genauso...
Anlage+PC+LuFi= :daumen hoch:
Nur PC... na ja, hier oben stehen schon ein paar Vorschläge, was man dann eher mit der Knete machen könnte... :perfekt: :prost:
Wheelbagz

Schutztaschen für den 2. Rädersatz

18

Sonntag, 12. Juli 2009, 20:06

PC III

Hat einer mal ein paar Tips oder Links zu den Dinger :denk:
Bin am überlegen mir mal einen zum spielen zuzulegen :teuflisch:

19

Sonntag, 12. Juli 2009, 20:56

Hallo Kai,

:guckst du hier: http://www.micronsystems.de/pi1119180787.htm?categoryId=39

kenne ich aus meiner FJR. ABER - bringt erst richtig was mit freien Atemwegen (Luftfilter + Auspuff) - und dann bitte ordendlich gemappt. Powecommander kostet zur Zeit etwas über EUR 300,- Das Mappen noch mal zwischen 200,- und 300,-. Dann ist alles gut.

Oder Du kontaktierst den Highscore hier aus dem Forum. Der verkauft ein Kastl. Das ist im Prinzip das Gleiche. (übrigends wird Powercommander, Kastl. etc. nicht anstatt EFI sondern dahinter, also praktisch in Reihe angeschlossen. Lässt sich also jederzeit wieder selber abklemmen. Z.B. für Inspektion während der Garantie oder so. . . )

Das Kastl kostet das Gleiche wie ein Powercommander - aber Du bekommst es bereits gemappt - und eine Anleitung wie die Atemwege am besten zu gestalten sind. . .

ICH kann das Kastl nur empfehlen. Hab es in meiner SM 990. Das Endergebnis ist im Prinzip das Gleiche wie mit PCIII. Aber der PCIII Weg ist - meistens - sehr viel steiniger.

Gruß

Tom
MoGG - Member of the GAGA Group- Turrug-MakTo

20

Sonntag, 12. Juli 2009, 21:52

Hallo Kai,

:guckst du hier: http://www.micronsystems.de/pi1119180787.htm?categoryId=39

kenne ich aus meiner FJR. ABER - bringt erst richtig was mit freien Atemwegen (Luftfilter + Auspuff) - und dann bitte ordendlich gemappt. Powecommander kostet zur Zeit etwas über EUR 300,- Das Mappen noch mal zwischen 200,- und 300,-. Dann ist alles gut.

Oder Du kontaktierst den Highscore hier aus dem Forum. Der verkauft ein Kastl. Das ist im Prinzip das Gleiche. (übrigends wird Powercommander, Kastl. etc. nicht anstatt EFI sondern dahinter, also praktisch in Reihe angeschlossen. Lässt sich also jederzeit wieder selber abklemmen. Z.B. für Inspektion während der Garantie oder so. . . )

Das Kastl kostet das Gleiche wie ein Powercommander - aber Du bekommst es bereits gemappt - und eine Anleitung wie die Atemwege am besten zu gestalten sind. . .

ICH kann das Kastl nur empfehlen. Hab es in meiner SM 990. Das Endergebnis ist im Prinzip das Gleiche wie mit PCIII. Aber der PCIII Weg ist - meistens - sehr viel steiniger.

Gruß

Tom


Dat Problem is nur das man für eine individuelle Abstimmung nach Wien muss :staun: