Du bist nicht angemeldet.


 


1

Samstag, 12. Mai 2007, 12:56

Einbau Kellermann

Hallo,hab mir Kellermann Rhombus gegönnt,bin aber nicht ganz sicher was den Einbau angeht.
Wiederstände oder Lastunabhängiges Relais?
Wenn Wiederstand dann wie groß und wie viele 4 oder 2?
Will es mit Relais probieren,hab aber im Netz gelesen das das nicht bei allen Motorradtypen geht.
Wie habt Ihrs gemacht und wie hoch ist der Aufwand?
MfG

2

Samstag, 12. Mai 2007, 13:00

erst mal wie viel willst du einbauen?
nur hinten? dann reichten zwei widerstände.
vorne und hinten? dann weis ich es nicht genau.

edit. hab es eben mal getest. ich fahre nur hinten die led und vorne normal. mit einem widerstand pro seite. wenn ich jetzt die glühlampe vorne abstecke, dann bleibt den die impulse gleich.

also brauchst du nur einen widerstand pro seite, egal ob ein led oder zwei.
only race Super Duke 990 chili red, SMR 560 Chili Spezial, RC8R, FS 570

3

Samstag, 12. Mai 2007, 13:16

Das is doch schon mal was.Wie groß ist der Wiederstand,Leistung und Ohmzahl.
Besten Dank schon mal. :daumen hoch:

4

Samstag, 12. Mai 2007, 13:23

hab vorn kellermann rhombus und hinten kellermann micro led. es reicht definitiv pro seite ein widerstand. kann zur ohm, etc. nix sagen aber hatte die widerstände auch von kellermann verbaut. waren sogar schon japanstecker dran.
sx450 / 990 superduke

5

Samstag, 12. Mai 2007, 13:56

kann ich dir leider auch nicht sagen. auf den teilen von kellermann steht nix drauf wie gross sie sind.
only race Super Duke 990 chili red, SMR 560 Chili Spezial, RC8R, FS 570

6

Samstag, 12. Mai 2007, 15:39

Ich hab die Micro LED drauf, vorne und hinten. Hab mir bei Kellermann ein Relais mitbestellt und gut war.
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder glaubt, er habe genug davon.

Beiträge: 51

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 12. Mai 2007, 20:07

Hallo !

Ich habe ebenfalls vorne und hinten die Kellermann Rhombus montiert :knie nieder:
Der Einbau geht am einfachsten, wenn du dir ein lastunabhängiges Blinkrelais kaufst und dieses gegen das Original Blinkrelais in der Frontmaske austauscht. Du ersparst dir dann den Einbau der Widerstände. Ich habe ein 3-poliges Rizoma-Relais (20€) verwendet. Der grüne Draht ist ein Massekabel, befestigt an der Gabelbrücke. Das Blinkrelais funktioniert einwandfrei.
»Tiroler Bua« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1.jpg (166,28 kB - 777 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. August 2018, 13:51)
  • 2.jpg (120,4 kB - 711 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. August 2018, 13:51)
  • 3.jpg (159,42 kB - 837 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. August 2018, 13:51)

8

Sonntag, 13. Mai 2007, 07:51

angeblich gibt es derlei Relais im Ersatzteilprogramm für Opel für 5 Euro.

Meines hat damals der Händler eingebaut, kostete 8 Euro bei ihm

9

Sonntag, 13. Mai 2007, 10:02

Servus,

lastunabhängige Relais gibt es nicht nur bei Opel.

Bosch z.B. hat sie auf jeden Fall im Programm und beliefert damit die verschiedensten Autohersteller. Die verkaufen sie dann zu den unterschiedlichsten Preisen weiter.
Meist sind die auch nur bei den neueren Modellen verbaut.


Gruß Alex

10

Sonntag, 13. Mai 2007, 15:11

Eigentlich reicht auch ein Widerstand.
Der muß nur zwischen den Wurzelkontakt der Blinkerschalter und Masse.

11

Dienstag, 15. Mai 2007, 20:11

Hab jetz alles soweit fertig,Blinkfrequenz ist aber zu niedrig,ging mit zwei led blinkern noch gut mit 4 net.
Polo lastfreies relais 3polig eingebaut 10,95€. masse ,ein und ausgang .Kann mann da noch was machen?
Das original relais macht keine geräusche,hab dann stecker abgezogen,bis blinker nicht mehr ging war sehr kleines relais in Fahrtrichtung liks mit zwei kabeln (orange und Orange/schwarz.Funktion o.k nur um ca die hälfte zu langsam.

Beiträge: 75

Vorname: Martin

Wohnort: (.de) VIB

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. Mai 2007, 07:48

Hatte ich bei meiner R1 auch... dachte dat wär normal so :sehe sterne:

Hat mich dann aber nicht weiter gestört und beim TÜV gabs keine Probleme.

Hab beim Wemsen eh keine Zeit zu blinken :lol: :konkret krass:
seen it all, done it all ....
.... can't remember most of it :lol:

Beiträge: 301

Wohnort: (.de) BM

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. Mai 2007, 08:06

Habe die Kellermann Micro Led 1000 komplett in verbindung mit einem 2 poligen blinkerrelais von götz. Austausch des relais war ganz einfach, nur in der frontmaske austauschen und gut ist. Bemüh mal die Suchfunktion nach Blinkerrelais, dort war der austausch sogar bebildert dargestellt und es gab dort einen direkten Link zu dem Blinkerrelais von götz.
+ 990 Superduke 2006
+ Husaberg FS 650 C

14

Samstag, 9. Juli 2011, 08:31

Hi,
habe auch noch mal ne Frage zu den Kellermännern.
Will mir evtl. die Rhombus + den Kennzeichenhalter von Bommel montieren.
Wie wird der montiert? Muss ich vom original Heck etwas abschneiden oder so? Das würde ich ungern machen.

Habe jetzt gesehen, dass es dort im Shop auch das passende Relais gibt
http://www.ms-biketec.de/Bike-Shop/Beleu…egorie-598.html

hat das schon jemand probiert? Muss ich das einfach 1 zu 1 umstecken?
Und wie sieht es mit den Blinkern aus? Da werden wohl keine Stecker dran sein?! Wie habt ihr das gelöst? Stecker angelötet? Kabel direkt gelötet?


Gruß
Matze

Beiträge: 1 085

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 10. Juli 2011, 12:53

@DukeReiter

Du hast Post :ja:
- MS-BikeTec -
KTM Kennzeichenhalter + weiteres Zubehör
--> klick <--

16

Montag, 11. Juli 2011, 19:41

@ Dukereiter:

Hab das Relais von Bommel, originales abgesteckt, neues rein. Kellermänner montiert und alles funzt perfekt.

Lediglich die Montage am Originalort passt nicht ganz, habs mit einem Kabelbinder montiert. Aber passt auch und sieht eh niemand... :grins:

17

Dienstag, 12. Juli 2011, 13:49

Hy
Hab den ganzen Umbau von Bommel letztes Wochenende gemacht.Heck absägen ,Halter montiert incl .Nummernschildbeleuchtung LED,und Blinker
mit dem Elektronikteil hinter der Lampenmaske.Alles zusammen 3 Stunden .Hat alles super gepasst es fehlte nicht eine Mutter !!!
Perfekt ,so muß dat sein.Natürlich direkt noch das neue 18er Kennzeichen geholt.Sieht viel besser aus

Beiträge: 1 085

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 12. Juli 2011, 18:54

@Korallenblau

So soll´s sein :Daumen hoch: . Kannst ja vielleicht mal Fotos einstellen mit dem 18er Kennzeichen.

Gruss Bommel :Kürbis:
- MS-BikeTec -
KTM Kennzeichenhalter + weiteres Zubehör
--> klick <--

19

Dienstag, 12. Juli 2011, 20:41

@Korallenblau

So soll´s sein :Daumen hoch: . Kannst ja vielleicht mal Fotos einstellen mit dem 18er Kennzeichen.

Gruss Bommel :Kürbis:



Oh ja, Bilder mit dem kleinen Kennzeichen würden mich auch interessieren.
Will mich ja demnächst auch ans Projekt "Schönes Heck" machen.

20

Dienstag, 12. Juli 2011, 21:41

@DukeReiter

Du hast Post :ja:
Ich sage schon mal danke an dieser Stelle :Daumen hoch:

Dann werde ich mich wohl bald auch ans Werk machen.

Gruß
Matze