Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 6 535

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

601

Samstag, 4. März 2017, 09:39

So...ich baue die ScheiBe heute mal auseinander. Der neue K&N Lufi soll rein. Mal schaun ob das Fass dann noch passt.

Beim letzten Mal, vor 6 Jahren, habe ich sage und schreibe 2 h dafür gebraucht, um den Tank zu befestigen.


Bade :prost:

Beiträge: 6 535

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

602

Sonntag, 5. März 2017, 07:10

...kurze Rückinfo: Das Problem besteht auch weiterhin! Das Benzinfass kann nur unter Gegendruck am vorderen Fixpunkt verschraubt werden. Sprich, wenn die Benzintanks einmal "gewachsen" sind, dann bleiben SIE auch in der letztendlichen Größe.


Bade :rolleyes:

:pfeil: PS: ...möchte Jemand von euch einen K&N Luftfilter verbauen? Ich hätte noch einen daliegen. Bei Interesse ---> PN!

Beiträge: 413

Vorname: Markus

Wohnort: (.at) ND

KTM: 990 SD-R 12-13

  • Private Nachricht senden

603

Sonntag, 5. März 2017, 07:43

Das ist ja blöd!
Montierst du den tank jetzt immer mit spanngurte?
Hab ja schon gelesen das manche an der hinteren befestigung langlöcher machen.

Ich hab auch erst letze woche den kompletten luftfilterkasten ausgebaut, hatte aber noch nie probleme mkt dem tank ( vielleicht weil meine erst 5 jahre alt ist?)
KTM 990 SD-R
BJ:2012 :wheelie:

Beiträge: 6 535

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

604

Sonntag, 5. März 2017, 09:09

Montierst du den tank jetzt immer mit spanngurte?
Nein! ...es hat mit Hilfe eines Kollegen gefunzt.
ER hat den Tank von vorn nach hinten gedrückt und ich habe dabei die Schraube an-gefädelt.

Bade :rolleyes:

Beiträge: 7

Vorname: Marcel

Wohnort: (.de) RE

KTM: 990 SD 07-10

  • Private Nachricht senden

605

Sonntag, 12. März 2017, 20:46

Hilfe - mein Tank passt plötzlich nicht mehr...

Hallo Freunde,

ich hab heute meine KTM 990 Superduke nachm Winter wieder in Betrieb genommen (Batterie geladen, Kette nachgestellt, geschmiert, geputzt). Als ich zum Hof rausgefahren bin hats komisch gequitscht, bis mir beim tanken aufgefallen ist, dass der Kunststofftank am Lenkkopflager ansteht und bei jedem lenken streift. (siehe Bild1 und Bild2). Ich war total schockiert, hab die Schraube vom Tank rausgeschraubt und festgestellt, dass die Schraube ausser-zentrisch am unterern Rand des Lochs ansteht, d.h. der Tank steht maximal nach Vorne und streift am Lenkkopflager.
Dann hab ich alle 3Schrauben vom Tank gelöst und das Loch, durch das der Tank im Bereich des Lenkkopflagers angeschraubt wird, zentriert (siehe Bild3). Dann überdecken sich aber die anderen beiden Löcher nicht mehr - sie liegen fast 2cm auseinander (siehe Bild4).

Hat irgendjemand eine Erklärung dafür??? Wie kann ich den Tank "zentriert" anschrauben, so dass auch nichts streift? Mir scheint es als hätte der Tank schon immer gestreift, nur der Händler bei dem ich alle Inspektionen gemacht habe und von dem ich das Teil vor 3Jahren gebraucht gekauft habe, hat es immerwieder hingepfuscht ?! Ich bin völlig fassungslos!

Vielen Dank für eure Hilfe - Gruß Marcel
»Supermarc1« hat folgende Dateien angehängt:
  • Bild1_.jpg (377,44 kB - 143 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Juli 2018, 20:39)
  • Bild2_.jpg (288,71 kB - 133 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Juli 2018, 20:39)
  • Bild3_.jpg (339,91 kB - 140 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. August 2018, 07:05)
  • Bild4_.jpg (387,87 kB - 126 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. August 2018, 07:06)

606

Sonntag, 12. März 2017, 22:55

Dann lies dir mal den Thread von Anfang an durch.

Solltest du ein lückenloses Scheckheft haben lass einen Kulanzantrag stellen.
Motorradkompetenz kann man nicht kaufen. Auch nicht mit Testsiegern oder Alpenkönigen. :teuflisch:

Beiträge: 18

Vorname: Markus

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD 07-10

  • Private Nachricht senden

607

Montag, 13. März 2017, 06:50

Hallo Gemeinde,

Beim Zündkerzenwechsel muß man den Tank doch auch hoch klappen, kann es nach der kurzen Zeit auch schon passieren das der Tank nicht mehr passt ?, hab jetzt schon Angst das Ding hoch zu klappen wenn ich das alles hier lese :denk:

608

Montag, 13. März 2017, 10:19

Und was nützt dir jetzt deine "Angst"?

Die Zündkerzen müssen gewechselt werden. PUNKT.

Noch alle haben ihren gewachsenen Tank wieder draufgewürgt gekriegt!

Welche Wege es gibt kann man hier nachlesen. :gute besserung:
Motorradkompetenz kann man nicht kaufen. Auch nicht mit Testsiegern oder Alpenkönigen. :teuflisch:

Beiträge: 18

Vorname: Markus

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD 07-10

  • Private Nachricht senden

609

Montag, 13. März 2017, 16:35

warum gleich so Agro ???, meine Frage war lediglich ob der Tank nach dem kurzen Kerzenwechsel schon nicht mehr passen könnte oder ob das Phänomen erst nach längerer ausgebauten Zeit auftaucht. :nein:

Beiträge: 719

Vorname: Dennis

Wohnort: (.de) VIE

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

610

Montag, 13. März 2017, 17:12

Der Tank passt unmittelbar nach abnehmen nicht mehr.

Beiträge: 342

Vorname: christoph

Wohnort: (.de) AIC

KTM: 990 SD-R 08-11

  • Private Nachricht senden

611

Dienstag, 14. März 2017, 18:20

Servus
Eigentlich Paßt der Tank scho beim abnehmen nicht , Blöd ist aber so .
Christoph
Habedieehre and don´t forget to rock and :wheelie:
Christoph

Beiträge: 335

Vorname: nix

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD-R 07

  • Private Nachricht senden

612

Mittwoch, 15. März 2017, 19:57

mit spanngurten den tank montieren ??
leute seid ihr prall ??
wie lange soll denn das halten wenn der tank unter spannung verschraubt wird ??
hab da letztens einen tank erworben ...oberflächliche spannungsrisse (vorne) und ausgerissene gewindebuchsen hinten neben der benzinpumpe .
echt guter tipp mit gewalt zu montieren :knie nieder: :Daumen runter:

Beiträge: 6 535

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD 05-06

  • Private Nachricht senden

613

Mittwoch, 15. März 2017, 22:38

wie lange soll denn das halten wenn der tank unter spannung verschraubt wird ??
...ist kein Ding!
Es gibt zahlreiche SD`s die so ihren Dienst tun! Der Versatz am vorderen Fixpunkt ist ca. 0,5 - 1,0 cm! Die Gummibuchsen müssen DAS wettmachen.


Bade :ja:

Beiträge: 266

Vorname: Sebastian

Wohnort: (.de) RO

KTM: 990 SD-R 08-11

  • Private Nachricht senden

614

Donnerstag, 16. März 2017, 05:41

mit spanngurten den tank montieren ??
leute seid ihr prall ??
wie lange soll denn das halten wenn der tank unter spannung verschraubt wird ??
hab da letztens einen tank erworben ...oberflächliche spannungsrisse (vorne) und ausgerissene gewindebuchsen hinten neben der benzinpumpe .
echt guter tipp mit gewalt zu montieren :knie nieder: :Daumen runter:



Die Spannungen entstehen ja nicht beim montieren, sonder sind vor dem Abbau schon vorhanden, das ist dir auch bewusst oder?
:driften:

615

Donnerstag, 16. März 2017, 07:31

Ich hab von jemanden 2 gefräste Tankhalter mit Langlöcher bekommen, damit lässt sich der Tank sehr einfach montieren.
Tipps - Motorradpflege
www.motorradkette-reinigen.com

Beiträge: 719

Vorname: Dennis

Wohnort: (.de) VIE

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

616

Donnerstag, 16. März 2017, 08:21

Zitat

Ich hab von jemanden 2 gefräste Tankhalter mit Langlöcher bekommen, damit lässt sich der Tank sehr einfach montieren.



Foto!

Beiträge: 18

Vorname: Markus

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD 07-10

  • Private Nachricht senden

617

Donnerstag, 16. März 2017, 09:16

das würde mich auch interessieren :staun: könnte eine Großserie werden :Daumen hoch:

Beiträge: 7

Vorname: Marcel

Wohnort: (.de) RE

KTM: 990 SD 07-10

  • Private Nachricht senden

618

Donnerstag, 16. März 2017, 11:40

Hallo Freunde,



vielen Dank für die ganzen Beiträge! Das mit den Langlöchern an der Aluadapterplatte am Tank war auch meine Idee. Aber, dann kommt ja der Tank weiter nach hinten (in meinem Fall 2cm!!!) Das heißt auch, dass ich die Bank entsprechend anpassen muss (Sitzbezug öffnen, Kunstoffteil runterfräsen / schleifen).



Was bringt denn der Kulanzantrag bei KTM? Hat da jemand mit positive Erfahrung gemacht?



Gruß Marcel

Beiträge: 719

Vorname: Dennis

Wohnort: (.de) VIE

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

619

Donnerstag, 16. März 2017, 12:24

Hallo Freunde,



vielen Dank für die ganzen Beiträge! Das mit den Langlöchern an der Aluadapterplatte am Tank war auch meine Idee. Aber, dann kommt ja der Tank weiter nach hinten (in meinem Fall 2cm!!!) Das heißt auch, dass ich die Bank entsprechend anpassen muss (Sitzbezug öffnen, Kunstoffteil runterfräsen / schleifen).



Was bringt denn der Kulanzantrag bei KTM? Hat da jemand mit positive Erfahrung gemacht?



Gruß Marcel


Macht KTM nur wenn du eine absolut Lückenloses Scheckheft vorweisen kannst. Dann übernimmt KTM aber nur die Materialkosten. Vor einiger Zeit hatten wir mit dem Forum über einen Anwalt versucht, das Problem zu lösen. Ich wurde zu der Zeit von KTM angeschrieben mit den von mir beschriebenen Details.

Die Infos dazu findest du in diesem Thread.

Beiträge: 335

Vorname: nix

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SD-R 07

  • Private Nachricht senden

620

Donnerstag, 16. März 2017, 18:24

wenn es denn nur 5 bis 10 mm sind ...
schaut euch doch mal vorne die aufnahme an , sind meisten durch die spannung oval .
irgendwo sucht sich die enstanden spannung ihren weg....
aber alles klar dafür reichen die gummis ... :lautlach: :lautlach: :lautlach:

die 2 tankhalter kann man auch selber modifizieren , muss man nicht fräsen lassen
einfach versetzes loch bohren und den rest mit der rundfeile ...fertig
zwar keine optimale lösung aber immerhin je nach zustand splittert der tank nicht /bzw reissen die gewindebuchsen nicht aus ,
finde das ist die schnellste und einfachste verbesserung

zu kaufen gibts die fertigen halter hier KLICK

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »musakk9300« (16. März 2017, 18:38)