Du bist nicht angemeldet.


 


101

Samstag, 17. März 2018, 13:39

Sind da auch die M50 Bemba verbaut?
Dann kauft man auch nicht die völlig überteuerten Brembo Stepper - erstrecht nicht beim KTM Händler :ol:
Wie ich schrieb, vor ein paar hundert km bei meinem Schrauber gewechselt, nicht bei KTM. Funktion einwandfrei, waren halt sauteuer.
Von welchen Bremsen sprichst du, empfiehlst du eine bessere Alternative? Was verstehst du unter M50 Bemba bzw. Brembo Steppern?
Das Bessere ist des Guten ein guter Feind Freund Fred.

Beiträge: 14 547

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

102

Sonntag, 18. März 2018, 13:50

Hat nun die GT die M50 Brembo-Sättel drauf oder welche genau? Google hilft notfalls.
Bild von den Bremsbelägen würde auch helfen.

103

Sonntag, 18. März 2018, 14:19

Es sind, wie bei der "R" Brembo 4-Kolben Monoblocks, auf der Rechnung stand nur 2x Brembo Sinter (112,80)

index.php?page=Attachment&attachmentID=191295
Und? Sinds M50?
Das Bessere ist des Guten ein guter Feind Freund Fred.

Beiträge: 561

Wohnort: (.de) M

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

104

Sonntag, 18. März 2018, 15:28

Ja !

Sind M50 :Daumen hoch: - wie bei allen Superduke 1290 !

Beiträge: 647

Vorname: Michael

Wohnort: (.de) LB

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

105

Sonntag, 18. März 2018, 17:57

Ap racing Sinter kann ich empfehlen, funktionieren einwandfrei, fahr ich seit vielen Jahren auf diversen Mopeds

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

Beiträge: 28

Vorname: Uwe

Wohnort: (.de) KA

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

106

Sonntag, 18. März 2018, 18:11

Sind aber ohne ABE, oder?
Simson S50, Simson Schwalbe, MZ-TS150 & 250, ZZR 600,AWO Sport Bj.59 & jetzt SDR 1290

Beiträge: 14 547

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

107

Montag, 19. März 2018, 06:53

Ja !

Sind M50 :Daumen hoch: - wie bei allen Superduke 1290 !

:Daumen hoch:


@kt-shifter
Dann schaust in mein Profil, da sind passende Bremsbeläge benannt mit meinen ErFAHRungen (auf 690R) dazu.
Nur mal so als Anhaltspunkt.

Bei mir sollten für 1 (!!!) Bremssattel die Brembo-Bremsbeläge (76013030000) allein über 80€ kosten :sehe sterne:
So bin ich dank Endaxi auf Alternativen aufmerksam geworden, denn es passen die Beläge der RC8 in die M50-Zangen :zwinker:

109

Montag, 19. März 2018, 10:25

Preislich interessant, aber wie sind die Verzögerungswerte?
Kennt jemand die orig. Brembo-TeileNr.?
Das Bessere ist des Guten ein guter Feind Freund Fred.

110

Montag, 19. März 2018, 11:31

Als ich meine mal kurz vorbei brachte war auch Kunststoffkolben verbaut. Ok, 30-45 Minuten bei einem Kaffee warten.

Danach gab mir der Mann von der Werkstatt noch ein (grünes, narf) Gummiband in die Hand. Meinte das gehört zum Umbaukit von Brembo dazu und gab mir noch die Anweisung mit dem Gummi um Griff und Hebel die Bremse eine Nacht lang in der Garage gezogen stehen lassen damit mögliche noch vorhandene Luftblasen weg sind. Bekam sonst keiner das Gummiband mit der Anweisung mit nach Hause?

Meine Bremse fühlte sich aber ansonsten eh genauso gut an wie vorher, von daher gut gearbeitet. Trotzdem noch das Gummiband rum, sicher ist sicher.
"Die Oberpfalz hat Zoiglbier und wer es trinkt, wird schön wie wir... " (N. Neugirg)

Beiträge: 574

Vorname: Tom

Wohnort: (.de) IK

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

111

Montag, 19. März 2018, 11:42

Wenn die SDR über Nacht beim Händler stehen bleibt, also man nicht darauf wartet um sie direkt wieder mitzunehmen, wird das sicher vom Händler gemäß Anleitung durchgeführt.
Wozu sollte man dann das Band noch mitbekommen. Tagelang die Bremse unter Druck setzen macht dann nichts mehr besser.
Mein Druckpunkt ist, wie zuvor auch schon, perfekt. Ob sie noch genau so bremst, weiß ich frühestens in 2 Wochen.
..:: Grüße, Tom

112

Montag, 19. März 2018, 11:46

Ok, wenn die Maschine hier jeder längere Zeit beim Händler stehen lässt sollte es derjenige schon machen. Von mehreren Tagen war außerdem nicht die Rede sondern "über Nacht". Bin dann wohl eher in der Minderheit mit hin, machen lassen, heim fahren.
"Die Oberpfalz hat Zoiglbier und wer es trinkt, wird schön wie wir... " (N. Neugirg)

Beiträge: 574

Vorname: Tom

Wohnort: (.de) IK

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

113

Montag, 19. März 2018, 11:50

Und genau weil eben nur eine Nacht vorgesehen ist, bringt es nichts Kunden, die das Fahrzeug bereits eine Nacht nicht zuhause hatten, das Band auszuhändigen.
Es gab aber im Rückruf Thread welche, die es auch ambulant haben machen lassen. Die müssten dann theoretisch wie du das Band erhalten haben.
..:: Grüße, Tom

Beiträge: 647

Vorname: Michael

Wohnort: (.de) LB

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

114

Montag, 19. März 2018, 12:25

Zur Bremsleistung: Ich bin mal die Brembo Ersatzbeläge gefahren, mit denen bin ich irgendwie nicht zurecht gekommen, müsste man im Forum suchen, find es auf die schnelle nicht mehr und weiß auch gar nicht mehr was mich gestört hatte. Ich bin jetzt einfach nur mit den AP-R zufrieden. Im Regen ist mir jetzt aucht nichts besonders nachteiliges aufgefallen, mag sein dass sie da etwas mehr bremsdruck brauchen, aber nichts was man nicht schon beim ersten hinlangen nicht nach"regeln" könnte.

edit: habs gefunden:

[SDR] Bremsbeläge vorne

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flyingernst« (19. März 2018, 12:32)


115

Montag, 19. März 2018, 17:46

Danach gab mir der Mann von der Werkstatt noch ein (grünes, narf) Gummiband in die Hand. Meinte das gehört zum Umbaukit von Brembo dazu und gab mir noch die Anweisung mit dem Gummi um Griff und Hebel die Bremse eine Nacht lang in der Garage gezogen stehen lassen damit mögliche noch vorhandene Luftblasen weg sind.
Irgendwie hatte ich Entlüften anders in Erinnerung. Außerdem, wieso ein grünes Gummiband? Müsste das nicht orange sein?
Zur Bremsleistung: Ich bin mal die Brembo Ersatzbeläge gefahren, mit denen bin ich irgendwie nicht zurecht gekommen,
Du schreibst, dass du mit der Kaltperformance nicht zufrieden warst, und dass du nicht wusstest, ob du andere Beläge hättest nehmen sollen.
Brembo Bremsbelag OEM 07BB3793 (64,90)
Brembo Bremsbelag OEM 07BB37SA (56,90)

Lt. Louis gibt es für vorne nur eine Sorte Sinter (59,99), für hinten alternativ organische. Alle drei von Brembo mit ABE.

Kennt denn wer die orig. Brembo TeileNr?
Das Bessere ist des Guten ein guter Feind Freund Fred.

Beiträge: 68

Vorname: Stefan

Wohnort: (.de) DO

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

116

Montag, 19. März 2018, 18:32


Du schreibst, dass du mit der Kaltperformance nicht zufrieden warst, und dass du nicht wusstest, ob du andere Beläge hättest nehmen sollen.
Brembo Bremsbelag OEM 07BB3793 (64,90)
Brembo Bremsbelag OEM 07BB37SA (56,90)

Lt. Louis gibt es für vorne nur eine Sorte Sinter (59,99), für hinten alternativ organische. Alle drei von Brembo mit ABE.

Kennt denn wer die orig. Brembo TeileNr?
Also bei mir Spuckt Louis für vorn und Hinten die Bremsbo sinter raus.... (2016er SE)

117

Montag, 19. März 2018, 19:09

07BB3793 ist der originale Belag lt. Brembo Liste. Ich finde den gar nicht schlecht.

Hier gibts einen Konfigurator. LINK
:peace:

118

Montag, 19. März 2018, 22:08

Also bei mir Spuckt Louis für vorn und Hinten die Bremsbo sinter raus.... (2016er SE)
Für die GT (sofern selektiert) gibts auch organische -für Schreckbremser? Klick
Das Bessere ist des Guten ein guter Feind Freund Fred.

119

Dienstag, 20. März 2018, 04:20

Jungs, bleibt beim Thema.
Hier geht es nicht um Bremsbeläge.
only race Super Duke 990 chili red, SMR 560 Chili Spezial, RC8R, FS 570

120

Donnerstag, 29. März 2018, 11:25

Gerade eben die SDR vom Service geholt. Alles funktioniert einwandfrei :daumen hoch: Gummiband gab es keins, gut ich hatte die Maschine wegen dem Service auch von Dienstag bis Donnerstag beim Händler. Software ist auch auf dem neuesten Stand. Jetzt sollte nur noch das Wetter mitspielen, wobei ich echt überlege an Ostern nicht zu fahren. Zu viele Saisonstarter.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steve_O« (30. März 2018, 15:23)


Ähnliche Themen