Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 30

Vorname: Peter

Wohnort: (.de) MG

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

61

Montag, 13. November 2017, 11:57

Die Klappe sitzt vor dem Endtopf.
Life´s not about waiting for the storm to pass, it´s about learning to dance in the rain!

Beiträge: 1 193

Vorname: Christoph

Wohnort: (.de) BGL

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

62

Montag, 13. November 2017, 19:52



Evtl. ne Lösung, allerdings ziemlich kostenintensiv.
Aber vielleicht mal Kontakt aufnahmen, ob man die Anlage auch ohne Elektronik und somit dauerhaftem „Travelmode“ bekommen kann?? :denk:


Und hier nochmal erklärt mit ner GS.
Anscheinend gibt’s 3 Stellungen: leise, normal und laut :grins:
KTM 690 Duke 2012
Triumph Street Triple Rx 2015
KTM Super Duke R 2017 :knie nieder:

Beiträge: 216

Vorname: Achim

Wohnort: (.de) MK

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

63

Dienstag, 14. November 2017, 09:44

Na ja, ist halt nix anderes als ein Klappenauspuff.
2 Ausgänge, wovon einer mittels Klappe geregelt wird.

Kommt jetzt auf den Querschnitt des "immer offenen Ausgangs" an,
ob man bei geschlossener Klappe die Leistung abwürgt.

Diese Möglichkeit geht eher in die "Radau-Richtung", als in Richtung leise.

Stellt sich auch noch die Frage, wie sieht das aus, wenn man sowieso einen Klappengeregelten Brotkasten hat
und den Jekill & Hyde dahinter schraubt.
Gruß Achim

Beiträge: 172

Vorname: Heiko

Wohnort: (.de) SE

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

64

Dienstag, 14. November 2017, 09:56

Ich habe schon einen Jekyll & Hide für ne Harley umgebaut....das heißt wollte ich umbauen....aber da musste innen alles komplett neu. Wenn dieses Ding auch so aufgebaut ist, wovon ich ausgehe, dann ist das Müll. Vor allem, wenn man wie der TO leiser werden -und eigentlich die Leistung beibehalten will.
...trust yourself, ignore the facts!

Beiträge: 334

Vorname: Stefan

Wohnort: (.de) HDH

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

65

Dienstag, 14. November 2017, 10:25

Hinzu kommt, das Ding ist riesig, viel zu schwer und meiner Meinung nach absolut hässlich und total überteuert, aber der Kollege macht da überall Werbung damit.
Suzuki GSX R 1100 Bj89
KTM 1290 Superduke GT Bj16

Beiträge: 1 193

Vorname: Christoph

Wohnort: (.de) BGL

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

66

Dienstag, 14. November 2017, 12:54

hoffe mit "der Kollege" bin ned ich gemeint. :lautlach:

ich wollte hier lediglich die Möglichkeit aufzeigen, bin selber kein Fan der Optik oder sonstiges.
Ich fahr nen Akra Titan. :Daumen hoch:
KTM 690 Duke 2012
Triumph Street Triple Rx 2015
KTM Super Duke R 2017 :knie nieder:

67

Dienstag, 14. November 2017, 13:57

Danke für den Hinweis, ansonsten: einfach mal beim Thema bleiben.
Das Bessere ist des Guten ein guter Feind Freund Fred.

Beiträge: 216

Vorname: Achim

Wohnort: (.de) MK

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

68

Mittwoch, 15. November 2017, 12:04

2007 habe ich mal eine K 1200 R umgebaut.
Die wurde auch groß in der MO vorgestellt.

Da hatte ich eine Underseatanlage gebaut, die ohne db-eater nicht zu fahren war.
Eventuell würde Dir so etwas zu etwas weniger Lautstärke helfen.

http://share.peco-germany.com/cms/image_…r1213973907.JPG


http://share.peco-germany.com/cms/image_…31213862060.JPG


http://share.peco-germany.com/cms/image_…11208857070.JPG
Gruß Achim

Beiträge: 172

Vorname: Heiko

Wohnort: (.de) SE

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

69

Donnerstag, 16. November 2017, 05:31

@peco hast du auch ein Foto von dem eigentlichen Schalldämpfer? Ansonsten ist deine Variante natürlich tauglich, einen zu lauten Auspuff einfach leise zu bekommen....aber auch nur das.
...trust yourself, ignore the facts!

Beiträge: 216

Vorname: Achim

Wohnort: (.de) MK

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

70

Donnerstag, 16. November 2017, 14:57


In der Tat ging es hierbei vorrangig um eine Reduzierung der Lautstärke.
Der Querschnitt der 2 Dämpfer war aber nicht wesentlich größer als der Durchlass der DB Eater.
Im Fahrbetrieb war keine Leistungseinbuße zu spüren, auf dem Prüfstand waren es vielleicht 4-6 PS.

Anbei ein Foto der
Kleinserie, die DS Motorsport und ich danach bauen ließen.



Gruß Achim

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »peco-achim« (16. November 2017, 15:02)


Beiträge: 172

Vorname: Heiko

Wohnort: (.de) SE

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

71

Donnerstag, 16. November 2017, 16:58

Danke Achim, für die Fotos. War mir doch so, als wenn ich die Endrohre schon mal gesehen habe. Wir hatten vor Jahren mal ne schwarze K1200 bei uns im Prototypenbau stehen. Genau mit den Endtöpfen. Da sollte irgendwas für DS gemacht werden. Habe die nie gehört, aber dachte mir schon, dass DAS nicht geht. :grins:
Aber 4 bis 6 PS (die gesamte Kurve ist mir noch wichtiger) wären mir schon zu viel.

Grüße
...trust yourself, ignore the facts!

72

Sonntag, 19. November 2017, 12:15

Immer wieder lustig diese Diskussionen, Leute die keinen plan haben empfinden sahen von anderen als laut oder zu laut, sind dann gleich manipuliert..... Der neue M3 alles top, keiner schert sich drum dass das Ding die blödeste Soundmachine dieseits des Atlantik ist mit nur nutzlosem und künstlichem rumgeblabbere, richtig die Jaguars sind nicht besser... Aber hei ist ja BMW Motorsport, muss so...
Beim Motorrad wird sich dann aufgeregt, aber Auto fahren die ja selber dann geht das ok.

Dann wird auf die Harleys hir eingetreten, dabei snd Dumpfe V2 (bei den langen sich nach hinten verengenden Tröten ist es anders) auch bei 100 DB weit weg von einer 600 reihen 4 bei 100 DB. DB (A) und Klangfarbe....... Darum sollte man ja auch beim Dinner zu Zweit Barry White auflegen und nicht Brian Johnson (AC/DC). Wieso wohl hat eine Waschmahine ein dumpfes poltern und nicht das Geräusch einer Kreisäge oder Feueralarm?

Was heisst hier HArleys kommen niht weg und man hört sie lang? Wetten es gurken genau so viele GT´s herum und kommen nicht aus dem Weg wie es mit den Harleys der Fall ist.

Davon abgesehen, wer hat denn nun Motorräder Typisiert und 105+ DB(A) eingetragen? Aprilia, Ducati.... Wieso dürfen die?

Die Typen die nun entsceiden und grosse medien Kampagnen starten mit Loud is out und die ganze Hexenjagd gegen die bösen Raser, der Zug auf den jede medienspalte aufspringen will....Das sind doch die, die ganzen Guzzy V7 und co mit offenen Tüten gefahren sind, diese wollen mir nun sagen dass ich nicht darf?

MAn sollte den Nachbarn mal fragen ob er seinen LAubläser oder Rasenmäher modifiziert hat, die klingen auch suspect laut am Samstag nachmittag wenn ich einen dicken Schädel hab.

Leben und leben lassen, des einen Motorrad ist etwas lauter, dafür hat der andere ein lautes Kind oder Hund.....

Auf den meisten Rennstrecken darfst sogar gleich weniger als auf der Strasse. 94 DB Statisch huhuhuhu :kapituliere:

Beiträge: 234

Vorname: Torsten

Wohnort: (.de) DN

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

73

Sonntag, 19. November 2017, 12:31

@Octane Warrior

:Daumen hoch:

74

Sonntag, 19. November 2017, 12:51

Hallo,
hier besteht Bedarf für Silent Auspuffanlagen, und kein Hersteller erkannt das potenzial. :der Hammer:
Wenn ich mich nicht irre gibt es im Forum jemanden der das lösen könnte.

Beiträge: 451

Vorname: Marie

Wohnort: (.at) KS

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

75

Sonntag, 19. November 2017, 13:17

@Octane Warrior

Ein großes Danke für Deine Worte !



Also ich finde meine GT nicht zu laut - ich finde die ist gerade richtig so wie sie ist.
Bei normaler Fahrweise oder auch ein bissl mehr ist die Soundkulisse meiner Ansicht nach voll in Ordnung.
Stellt sich halt die Frage warum man den Hahn immer voll aufreißen und mit Vollgas jemanden überholen muss - dass das Ding dann natürlich auch lauter als vielleicht gewollt wird ist ja irgendwie logisch ....

Und ebenfalls möchte ich was zu den Harley´s sagen: Mir ist dieses dumpfe und tiefe V2-Gebrummer und Geboller beim A***** lieber als irgendwelche Sportler und Supersportler mit besagten Reihen-Vierern die sich anhören als hätte man eine Kreissäge ans Ohr geschnallt.



Aber um beim Thema Auspuffklappe zu bleiben - wie ist denn die tatsächliche Stellung der Klappe?
Bei Motor aus ist die offen (sieht man wenn der ESD ab ist) - bei Zündung an ist sie offen und auch im Leerlauf?
Macht die Klappe nur dann zu wenn genau die Drehzahl und Geschwindigkeit anliegt bei der die Lärmmessungen in der Vorbeifahrt stattfinden - und dann wieder auf?

Leider kann man ja schlecht beim Fahren hinten rein gucken - aber weiß das zufällig jemand?
:winke:
Grüßle Marie

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mth« (19. November 2017, 13:32)


Beiträge: 751

Vorname: Guido

Wohnort: (.de) BK

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

76

Sonntag, 19. November 2017, 14:38

Naja, dass die Klappe ohne laufenden Motor auf ist , hat einen ganz einfachen Grund. Sie könnte im Stand festgefroren sein. Das nennt man failsafe Funktion. Besser sie ist dann beim ersten Beschleunigen offen eingefroren als geschlossen. Denn letzteres könnte wenns blöd läuft einen kapitalen Motorschaden nach sich ziehen. Das sie im LL auf ist liegt an der geringen Anregung im LL. Darüber wird sich an der Vorbeifährt orientieren und drum rum so gesteuert sein, dass sich das harmonisch anhört und keine Sprungfunktion im Pegel gibt. Sicher sagen kann ich aber zumindest letzteres nicht.
Aprilia RSV 1000 R "Tuono" 06
Aprilia RSV 1000 RR Factory 06
KTM Superduke 1290 Special Edition

77

Sonntag, 19. November 2017, 15:16

Hallo,
im Stand ist die Klappe in jeder Motor Drehzahl offen.

78

Sonntag, 19. November 2017, 17:12

Zitat

...empfinde ich als nicht zu laut...genau richtig...wieso denn Gas geben beim überholen...
Leute! Könnt ihr einfach mal beim Thema bleiben? Wenn ihr es (das Thema) nicht kennt, es euch nicht interessiert, euch nicht betrifft oder ihr schlicht nichts dazu beitragen könnt, wie wär es einfach mal nix dazu zu schreiben?


Hattech liefert als erster ne Antwort! Die Ausstehenden werd ich die Tage anrufen....

Zitat


Generell bringen Modifikationen am Originalschalldämpfer immer eine
Leistungsminderung mit sich. Ist am Motorrad zu prüfen ob die Modifikation überhaupt geht. Alternativ wäre die Herstellung eines Schalldämpfers möglich, der Lautstärke besser nimmt. All diese Sachen können lediglich nach Aufwand gemacht werden. 86.-/ Std + Material Termin nach Vereinbarung. ...HATTECH-Team
Klingt, als würde er wissen, was zutum ist, oder?
Naja, mal abwarten, was die anderen sagen.

Existiert eigentlich eine KTM-Stellungnahme zu diesen unsäglichen Fehlzündungen im Schiebebetrieb?
Die von mir immer wieder zitierte "alte" R hatte keine Fehlzündungen -kann ja wohl nicht allen Ernstes sein, dass man die für Euro4 benötigt?
Das Bessere ist des Guten ein guter Feind Freund Fred.

Beiträge: 234

Vorname: Torsten

Wohnort: (.de) DN

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

79

Dienstag, 21. November 2017, 20:00

,,Existiert eigentlich eine KTM-Stellungnahme zu diesen unsäglichen Fehlzündungen im Schiebebetrieb?“
Es ist für mich nicht zu verstehen, wie man so denken kann. Im übrigen, die wenigsten Antworten beantworten die Fragestellung. Nur stören dich nur die Antworten, die sich positiv zur Geräuschkulisse äußern. Ich denke um das Gräusch zu reduzieren kann man nur einen besser gedämmten und damit größeren Endtopf montieren.

Beiträge: 54

Vorname: Stefan

Wohnort: (.de) MR

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

80

Dienstag, 21. November 2017, 21:24

Existiert eigentlich eine KTM-Stellungnahme zu diesen unsäglichen Fehlzündungen im Schiebebetrieb?
Die von mir immer wieder zitierte "alte" R hatte keine Fehlzündungen -kann ja wohl nicht allen Ernstes sein, dass man die für Euro4 benötigt?


Also ich höre die Fehlzündungen nur, wenn ich vorher heftig amKabel gezogen habe. Wenn ich vorher weniger Gas gegeben habe, knallt nix, bzw.. kaum hörbar. Diese Geräusche kommen meiner Meinung nach vom Sekundärluftsystem. Meine Triumph Thruxton hatte genau das gleiche Problem nur viel heftiger, egal ob vorher viel oder wenig Gas. Habe dann das SLS ausbauen lassen und seitdem herrscht Ruhe. Ob das bei der GT auch möglich ist, weiß ich allerdings nicht.
:wheelie: Gruß aus Mittelhessen :winke: Stefan