Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 47

Vorname: Markus

Wohnort: (.de) BM

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

161

Samstag, 30. Juni 2018, 13:48

Mir hat mal vor vielen Jahren jemand den Tipp gegeben, dass in ein Schloss nur Graphitpulver (kann man auch aus dem Bleistiftanspitzer nehmen) rein darf.
Öl und Fett verharzen mit der Zeit und das kann dazu führen, dass gar nichts mehr geht.
Mit Graphitpulver habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Einige, nicht mehr funktionietende Schlösser (auch schon ein klemmendes Auto-Zündschloss) habe ich damit wieder dauerhaft funktionsfähig machen können. Ich benutze für Schlösser aller Art nur noch Graphitpulver.

Gruß
Markus

162

Samstag, 30. Juni 2018, 14:04

Hallo Markus,
bei den Schlössern gebe ich Dir absolut recht.
Diese habe ich auch nicht mit dem Silikonspray „geflutet“ :nein:

Mit dem Silikonspray habe ich jedoch den Rest der Mechanik in den Koffern geschmiert.
Es gibt in den Koffern ein paar Umlenkungen (Schloss auf Riegel) und Lagerstellen die etwas Schmierung bedurften.

Bis denne
petroleur

Beiträge: 47

Vorname: Markus

Wohnort: (.de) BM

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

163

Samstag, 30. Juni 2018, 15:54

Hallo Ralf,

Das ist so natürlich sinnvoll. Graphitpulver wäre an diesen Stellen natürlich fehl am Platze und es wäre wohl auch kein Vorteil, immer Graphitstaub am Gepäck zu haben. :ja:

Mit den Koffern bist du ja offenbar recht zufrieden.

Grüße
Markus

Beiträge: 73

Vorname: Kai

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

164

Samstag, 30. Juni 2018, 17:48

Koffer GT

Das Schloss ist drin und funktioniert auch einwandfrei, wie gesagt ist der Mechanismus schwergängig, Schlüssel lässt sich schwer drehen.
Wo habt Ihr dass Öl reingesprüht, oben am Schloss ist ja jetzt dicht.
Danke schon mal.

165

Samstag, 30. Juni 2018, 21:41

Hallo
Am besten für jede Art von Schlössern ist Ballistol da verklebt und verharzt gar nix.

166

Sonntag, 1. Juli 2018, 11:07

Hallo Ralf,

Das ist so natürlich sinnvoll. Graphitpulver wäre an diesen Stellen natürlich fehl am Platze und es wäre wohl auch kein Vorteil, immer Graphitstaub am Gepäck zu haben. :ja:

Mit den Koffern bist du ja offenbar recht zufrieden.

Grüße
Markus



Jau, passt :Daumen hoch:

Bis denne
petroleur

Beiträge: 73

Vorname: Kai

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

167

Mittwoch, 4. Juli 2018, 15:09

Koffer GT

Ich habe mir jetzt mal Ballistol bestellt und werde das am WE mal ausprobieren. Der Händler meinte vom Griff aus mit einem Röhrchen an die entsprechenden Stellen versuchen zu sprühen, dann sollte es sich eigentlich leichter schließen lassen, bin gespannt. Wo habt Ihr das Zeug reingesprüht?

168

Mittwoch, 4. Juli 2018, 15:17

Habe die Griffe hochgeklappt und alles was sich bewegen lässt geschmiert.
Du wirst dann sehen, dass das Schmiermittel auch an der Rückseite der Griffe wieder austreten kann.
Von dieser Seite kannst Du dann auch die Mechanik schmieren.

Viel Erfolg
petroleur

Beiträge: 22

Vorname: Peter

Wohnort: (.de) CO

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

169

Donnerstag, 12. Juli 2018, 20:19

Habe meine Koffer zusammen mit dem 2017-Modell vor vier Wochen erworben. Bin von der Qualität aber enttäuscht. Schlösser gehen nur hakelig, obwohl der Händler sie beim Schlüssel codieren schon gut geschmiert hat... vermutlich auch mit Silikonöl. Dann brach direkt eine Haltenase in der Griffmechanik ab, sodass der Griff beim Öffnen des Koffers immer aufging. Spaltmaße gerade im vorderen Bereich in Fahrrichtung waren unterirdisch, und ich hatte dementsprechend auch direkt beim ersten Gewitter Wasser im Koffer. Habe sie jetzt zurück gegeben und bekomme Ende Juli neue Koffer. Bin gespannt, ob sich was verbessert. Die schlechten Spaltmaße sind denke ich ein konstruktives Problem... bei dem Preis echt heftig... die Koffer an meiner alten PanEuropean waren da qualitativ eine andere Liga! Schade KTM

Beiträge: 410

Vorname: henry

Wohnort: (.de) P

KTM: 1290 GT

  • Private Nachricht senden

170

Samstag, 14. Juli 2018, 16:25

Ich kann die miese Qualität bestätigen
Bei der ersten Tour hat das Schloss schon versagt und
der Griff ging immer wieder auf. Damit auch keine Verriegelung mehr.
Dank Tesa und Obi kann ich wenigstens weiterfahren. Nächste Woche geht es zur 1000km Durchsicht.
Da wird Tacheles geredet.
1290 Super Duke GT

MV Agusta F4