Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 118

Vorname: Fabian

Wohnort: Liechtenstein

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

201

Montag, 18. Juni 2018, 22:13

Wie bereits weiter oben gesagt habe ich denn Navihalter von Shapeways für das TT Rider 550 bestellt.

Hier sind die Bilder.
https://1drv.ms/f/s!Av2pjAh7PIG0h4x05V5xHGcRgdwMgw

Montage war kinderleicht. Schaut auch recht stabil aus. Und vor allem stwht der halter nicht ab wie ein Pickel. Über die Vibrationen und Sicht auf das Navi kann ich erst morgen berichten.

Beiträge: 46

Vorname: Martin

Wohnort: (.de) M

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

202

Dienstag, 19. Juni 2018, 11:52

Sieht wirklich gut aus. Trägt wohl aber auch nicht weniger auf als die BikePenR Lösung, eher im Gegenteil.

Für mich wäre ein Problem, dass es bei Deiner Halterung eher schwierig sein dürfte, noch eine Scheibe zu befestigen. Die MRA geht jedenfalls sicher nicht mehr. Was die meisten hier wohl aber auch nicht stören dürfte...
SD 1290-R <-- MTS 1200-S <-- VFR 1200 DCT <-- S1000RR <-- R1 <-- CBR 1000RR <-- VFR 800 <-- GSX 600F

Beiträge: 118

Vorname: Fabian

Wohnort: Liechtenstein

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

203

Dienstag, 19. Juni 2018, 22:50

Wie bereits weiter oben gesagt habe ich denn Navihalter von Shapeways für das TT Rider 550 bestellt.

Hier sind die Bilder.
https://1drv.ms/f/s!Av2pjAh7PIG0h4x05V5xHGcRgdwMgw

Montage war kinderleicht. Schaut auch recht stabil aus. Und vor allem stwht der halter nicht ab wie ein Pickel. Über die Vibrationen und Sicht auf das Navi kann ich erst morgen berichten.


War heute damit unterwegs. Grad bei untertourigem fahren, wie zum Beispiel aus einer engen Kurve heraus, leitet es die Vibriationen recht stark an das Navi weiter. Bei normalen Umdrehungen vibriert nichts. Einmal war ich etwas schneller damit (200+ kmh), da hatte ich angst um das Navi, da sich der Halter verschoben hat. Dies kann aber an mir liegen, weil ich vielleicht die Schrauben etwas zu schwach angezogen habe.
Für den Preis bin ich zufrieden

Beiträge: 165

Vorname: Michael

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

204

Dienstag, 26. Juni 2018, 07:55

Im Urlaub habe ich diese Idee entdeckt, konnte leider nicht mit dem Fahrer sprechen ob es wackelt oder vibriert.





Tankrucksack fällt auf jeden Fall mal weg.

Beiträge: 54

Vorname: David

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

205

Dienstag, 26. Juni 2018, 10:32

Mega Stabil ist das wohl leider nicht, da die Verkleidung vorne nur geclipst ist... :nein:

Ich würde der Konstruktion nicht gerade vertrauen..





Grüße



El Hino... :wheelie:

Beiträge: 539

Vorname: Jörg

Wohnort: (.de) HH

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

206

Dienstag, 26. Juni 2018, 23:35

Mega Stabil ist das wohl leider nicht, da die Verkleidung vorne nur geclipst ist... :nein:

Ich würde der Konstruktion nicht gerade vertrauen..





Grüße



El Hino... :wheelie:


Wieso nicht? Mit doppelseitigem Klebeband hält mein Nummernschild seit Jahren am Träger und wenn dieses Dreieck mit demselben befestigt ist, dann hält das bombenfest!

Beiträge: 96

Vorname: Ebsi

Wohnort: (.de) RV

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

207

Donnerstag, 28. Juni 2018, 11:53

Es wird bombenfest an der Tankverkleidung halten. Aber hält diese auch bombenfest am Tank? Die ist da nur draufgesteckt.
Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den geringsten Nutzen zu erzielen.

Beiträge: 329

Vorname: Reiner

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

208

Freitag, 29. Juni 2018, 08:03

Wie bereits weiter oben gesagt habe ich denn Navihalter von Shapeways für das TT Rider 550 bestellt.

Hier sind die Bilder.
https://1drv.ms/f/s!Av2pjAh7PIG0h4x05V5xHGcRgdwMgw

Montage war kinderleicht. Schaut auch recht stabil aus. Und vor allem stwht der halter nicht ab wie ein Pickel. Über die Vibrationen und Sicht auf das Navi kann ich erst morgen berichten.


War heute damit unterwegs. Grad bei untertourigem fahren, wie zum Beispiel aus einer engen Kurve heraus, leitet es die Vibriationen recht stark an das Navi weiter. Bei normalen Umdrehungen vibriert nichts. Einmal war ich etwas schneller damit (200+ kmh), da hatte ich angst um das Navi, da sich der Halter verschoben hat. Dies kann aber an mir liegen, weil ich vielleicht die Schrauben etwas zu schwach angezogen habe.
Für den Preis bin ich zufrieden


Kleine Anmerkung zum Thema Vibrationen:
Bei untertourigem fahren wackeln selbst die Navis auf den am Lenkerklemmbock verschraubten Stahlhalterungen.

Gruss, Reiner

Beiträge: 2

Vorname: Peter

Wohnort: Holland

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

209

Samstag, 30. Juni 2018, 18:18

Zumo am linker spiegel

Meine Lösung: ein RAM Kugel am linker spiegel zwischen unterem Mutter und Lenkeraufnahme.
Die Navi halter baue ich nur an wenn ich dass brauche. Dazu hab ich die Speisung kabel neu verbaut (die andere Sachen im Garmin anschlusskabel: audio, usb usw brauch ich doch nicht, nur die Speisung) unterbrochen mit ein wasserfeste Stecker. Die Kabel kommt von Conrad (Teile-Nr.: 739653). Bilder zeigen mehr...






Beiträge: 469

Vorname: Ossi

Wohnort: (.de) OS

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

210

Samstag, 28. Juli 2018, 15:38

so
habe auch mal mir eine halterung gebastelt


gruß
andreas

Beiträge: 96

Vorname: Ebsi

Wohnort: (.de) RV

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

211

Samstag, 28. Juli 2018, 19:31

Wie hast du die Kugel am Lenkkopf befestigt?
Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den geringsten Nutzen zu erzielen.

Beiträge: 469

Vorname: Ossi

Wohnort: (.de) OS

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

212

Samstag, 28. Juli 2018, 21:49

hi,
die zentralschraube raus, von hinten loch durch gebohrt und 8mm gewinde geschnitten.
fertig .
navi ist 100% genau vor dem tacho.
gruß
andreas

Beiträge: 934

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) B

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

213

Sonntag, 29. Juli 2018, 08:56

die zentralschraube raus, von hinten loch durch gebohrt und 8mm gewinde geschnitten.
fertig .

Auf die Idee muss man erst mal kommen. :respekt:

Beiträge: 8

Vorname: Ulrich

Wohnort: (.de) GL

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

214

Sonntag, 29. Juli 2018, 16:27

TomTom Rider 550

Zitat

Welcher Halter ist der Beste für das Tomtom 550 an meiner 2017er (beigelegte Version?)und wo bekomme ich Strom?

Beiträge: 674

Vorname: Dennis

Wohnort: (.de) VIE

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

215

Sonntag, 29. Juli 2018, 21:26

Deine Bedienungsanleitung öffnen und im Verzeichnis nach ACC1 und ACC2 suchen...

Beiträge: 469

Vorname: Ossi

Wohnort: (.de) OS

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

216

Sonntag, 29. Juli 2018, 22:06

hi,
du bist ja gemein.
ps: evtl unter der kleinen schwarzen verkleidung oben rechts beim lenkopf suchen
gruß
andreas

Beiträge: 165

Vorname: Michael

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

217

Samstag, 11. August 2018, 16:37

Alle Anbauten in der Mitte unter dem Display kommen für mich nicht in Frage da ich auch oft mit Tankrucksack fahre, und dann ist das Navi nicht mehr oder nur halb zu sehen. Ich habe mir jetzt die Lenkerklemmung von SW-Motech geholt, passt für mich perfekt. Das Navi ist schön tief, verdeckt keine Schalter oder das Display, steht nicht zu weit vor uns ist weiterhin drehbar. Das Navi ist das neue TomTom 550. Der Halter ist dieser hier:

https://www.louis.de/artikel/universal-g…cf0ed84b9340435