Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 108

Vorname: Marc

Wohnort: (.de) HD

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

81

Dienstag, 20. März 2018, 18:22

Hallo Zusammen,
Bin auch durch Zufall auf die 790 gestoßen.

Habe Mal eine Frage: Meint Ihr es wird eine Scheibe dafür kommen? Ich weiß es ist ein Nakedbike. Aber wir fahren viel lange Touren und auch in Urlaub mit den Maschinen. Und ich bin mir nicht sicher, ob sie so eine richtige Tourenmaschine werden kann, für mich.
Fahre aktuell eine Honda NC750X DCT und da ist der Windschutz einfach was geiles.

Gruß

Marc
www.marcmachtblau.de

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk
www.marcmachtblau.de - Tips von meinen Umbauten, Test, Meinungen und viel Mehr.

Beiträge: 673

Vorname: Dennis

Wohnort: (.de) VIE

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

82

Dienstag, 20. März 2018, 18:28

Hallo Zusammen,
Bin auch durch Zufall auf die 790 gestoßen.

Habe Mal eine Frage: Meint Ihr es wird eine Scheibe dafür kommen? Ich weiß es ist ein Nakedbike. Aber wir fahren viel lange Touren und auch in Urlaub mit den Maschinen. Und ich bin mir nicht sicher, ob sie so eine richtige Tourenmaschine werden kann, für mich.
Fahre aktuell eine Honda NC750X DCT und da ist der Windschutz einfach was geiles.

Gruß

Marc
www.marcmachtblau.de

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk


Warte doch einfach bis die 790 Adventure kommt. Dann hast du dein Windschild.
Kann mir aber vorstellen, das von irgendwelchen Zubehör Herstellern sowas in der Art kommt

Beiträge: 108

Vorname: Marc

Wohnort: (.de) HD

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

83

Dienstag, 20. März 2018, 19:08

Zitat

Hallo Zusammen,
Bin auch durch Zufall auf die 790 gestoßen.

Habe Mal eine Frage: Meint Ihr es wird eine Scheibe dafür kommen? Ich weiß es ist ein Nakedbike. Aber wir fahren viel lange Touren und auch in Urlaub mit den Maschinen. Und ich bin mir nicht sicher, ob sie so eine richtige Tourenmaschine werden kann, für mich.
Fahre aktuell eine Honda NC750X DCT und da ist der Windschutz einfach was geiles.

Gruß

Marc
www.marcmachtblau.de

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk


Warte doch einfach bis die 790 Adventure kommt. Dann hast du dein Windschild.
Kann mir aber vorstellen, das von irgendwelchen Zubehör Herstellern sowas in der Art kommt
Danke. Habe gesehen, dass es ja auch für die 690 was gibt.

Gehe dann Mal im April probefahren. Bin total gespannt.

Marc

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk
www.marcmachtblau.de - Tips von meinen Umbauten, Test, Meinungen und viel Mehr.

84

Mittwoch, 21. März 2018, 08:29

In Belgien gibts schon nen schwarzen Vorführer. Youtubevideo...

85

Freitag, 23. März 2018, 19:34

Hi there!

Der KTM-Dealer meines Vertrauens, ein alter Freund seit Jahrzehnten, hat mich gerade angerufen: Meine schwarze Duke-790 - ja, das Ding will ich haben - steht bei ihm im Geschäft und wartet darauf, daß ich es abhole.

Wie gern würde ich es tun, aber da ist leider Petrus davor, der uns allen bis wenigstens Ostern Winter verordnet hat. Klar könnte ich das Eisen auch mit dem Transporter holen, will ich aber nicht, ich will die 790er "auf Achse" überführen. Dieser Weg ist eine Strecke von rund 150 km bis zu meinem "Prüfstands-Nest" - die ideale Distanz, um "mit Gefühl" die Kolbenringe mit satt Gas, aber Obacht davor, den Motor thermisch zu belasten, schon prall und voll tragend an die Zylinderlaufbahnen anzulegen. "Rollt" man einen neuen frischen Motor nur durch die "Gegend", sieht er nicht mehr als Stadtverkehr mit Teillast und Leerlauf auf seinen ersten jungfräulichen Kilometern, fehlt den Kolbenringen der Impuls der vollen Zylinderladung, mit der sie nur echte Last "auf- und anbläst". Auf der Überführungsfahrt nach Wien - eine fahrtechnisch eigentlich recht uninspirierte Landstraße - bekommt mein "kindlicher" 790-Murdl dann rund um das 100 km/h Geschwindigkeitslimit herum kontinuierlich für 3-4-5 Sekunden Vollgas und danach sofort Schiebebetrieb, das Ganze bei mittleren Drehzahlen bis maximal 2/3 der Nenndrehzahl. Der Grundgedanke dabei ist der, mit Vollgas - natürlich - den maximalen Druck im Zylinder zu entfachen, das aber nur für Sekunden, wobei der Motor durch die Kühlung im Schiebebetrieb, vor allem durch den Ölstrom am/im Kolben, hernach wieder "ausrasten", sich erholen darf.
Daheim dann in der Werkstatt kommt sofort das Einlauf-Öl vom Werk raus und neues samt neuem Filter rein. Die Überlegung: Wenn es Abrieb im Motor gibt - bei unseren modernen Motoren mit Nikasil-(=Diamant-hart)beschichteten Zylinderbahnen sind die Kolbenringe die einzigen Komponenten, die "eingefahren" werden müssen - , dann ensteht der gerade am Anfang auf den ersten Kilometern. Und das Öl tausche ich dann lieber früh und warte nicht, bis bei 1000 km das offizielle KTM-Garantie-Service ansteht.

O.k. - das ist mein persönliches Einfahr-Voodoo für neue Motoren. Wer´s macht, wie KTM es vorgibt in den Vorgaben, tut seinem Motor gewiß auch kein großes Leid an, nur ich will halt für mein eigenes persönliches Bike das Allerbeste. Der Zusatz-Ölwechsel gibt mir nach dem Motto: "Nützt es nichts, so schadest es auch nichts" einfach das gute Gefühl, meiner neuen Duke-790 den besten Start zu geben.

Bevor ich meine neue 790 das erste mal auf den Prüfstand stelle, warte ich - da bin ich konservativ, dasselbe sage ich auch allen meinen Kunden mit neuen Bikes -, bis das erste 1000 km-Service absolviert ist. Auf diesen Kilometern möchte ich auch das Bike gern kennen lernen so, wie "es KTM schuf". Und dann will ich schauen, was geht, was fehlt, was man am Motorlauf besser machen kann.

Im Moment ist da das Wetter davor, wo ist der Frühling? Petrus sollte sich endlich Frau Holle schnappen und mit ihr auf die Malediven in den verdienten Urlaub fliegen.
"Highscore" Fa. Myjet

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Highscore« (23. März 2018, 19:54)


Beiträge: 1 163

Vorname: Rainer

Wohnort: (.de) ME

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

86

Freitag, 23. März 2018, 20:39

Zitat

Hi there!

Der KTM-Dealer meines Vertrauens, ein alter Freund seit Jahrzehnten, hat mich gerade angerufen: Meine schwarze Duke-790 - ja, das Ding will ich haben - steht bei ihm im Geschäft und wartet darauf, daß ich es abhole.

Wie gern würde ich es tun, aber da ist leider Petrus davor, der uns allen bis wenigstens Ostern Winter verordnet hat. Klar könnte ich das Eisen auch mit dem Transporter holen, will ich aber nicht, ich will die 790er "auf Achse" überführen. Dieser Weg ist eine Strecke von rund 150 km bis zu meinem "Prüfstands-Nest" - die ideale Distanz, um "mit Gefühl" die Kolbenringe mit satt Gas, aber Obacht davor, den Motor thermisch zu belasten, schon prall und voll tragend an die Zylinderlaufbahnen anzulegen. "Rollt" man einen neuen frischen Motor nur durch die "Gegend", sieht er nicht mehr als Stadtverkehr mit Teillast und Leerlauf auf seinen ersten jungfräulichen Kilometern, fehlt den Kolbenringen der Impuls der vollen Zylinderladung, mit der sie nur echte Last "auf- und anbläst". Auf der Überführungsfahrt nach Wien - eine fahrtechnisch eigentlich recht uninspirierte Landstraße - bekommt mein "kindlicher" 790-Murdl dann rund um das 100 km/h Geschwindigkeitslimit herum kontinuierlich für 3-4-5 Sekunden Vollgas und danach sofort Schiebebetrieb, das Ganze bei mittleren Drehzahlen bis maximal 2/3 der Nenndrehzahl. Der Grundgedanke dabei ist der, mit Vollgas - natürlich - den maximalen Druck im Zylinder zu entfachen, das aber nur für Sekunden, wobei der Motor durch die Kühlung im Schiebebetrieb, vor allem durch den Ölstrom am/im Kolben, hernach wieder "ausrasten", sich erholen darf.
Daheim dann in der Werkstatt kommt sofort das Einlauf-Öl vom Werk raus und neues samt neuem Filter rein. Die Überlegung: Wenn es Abrieb im Motor gibt - bei unseren modernen Motoren mit Nikasil-(=Diamant-hart)beschichteten Zylinderbahnen sind die Kolbenringe die einzigen Komponenten, die "eingefahren" werden müssen - , dann ensteht der gerade am Anfang auf den ersten Kilometern. Und das Öl tausche ich dann lieber früh und warte nicht, bis bei 1000 km das offizielle KTM-Garantie-Service ansteht.

O.k. - das ist mein persönliches Einfahr-Voodoo für neue Motoren. Wer´s macht, wie KTM es vorgibt in den Vorgaben, tut seinem Motor gewiß auch kein großes Leid an, nur ich will halt für mein eigenes persönliches Bike das Allerbeste. Der Zusatz-Ölwechsel gibt mir nach dem Motto: "Nützt es nichts, so schadest es auch nichts" einfach das gute Gefühl, meiner neuen Duke-790 den besten Start zu geben.

Bevor ich meine neue 790 das erste mal auf den Prüfstand stelle, warte ich - da bin ich konservativ, dasselbe sage ich auch allen meinen Kunden mit neuen Bikes -, bis das erste 1000 km-Service absolviert ist. Auf diesen Kilometern möchte ich auch das Bike gern kennen lernen so, wie "es KTM schuf". Und dann will ich schauen, was geht, was fehlt, was man am Motorlauf besser machen kann.

Im Moment ist da das Wetter davor, wo ist der Frühling? Petrus sollte sich endlich Frau Holle schnappen und mit ihr auf die Malediven in den verdienten Urlaub fliegen.
Ich hab Tränen der Rührung in den Augen...
Wenn mein Dealer anruft,das mein Bike da ist,würde ich heute Abend noch hinfahren und ihm die Bude aufbrechen...
Ich bin heiss,wie Frittenfett.

Trotzdem,Schön geschrieben!

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Gruß, Rainer

87

Freitag, 23. März 2018, 20:49

Sorry, wollte nicht mit der Message einen auf arrogant machen, sondern dachte in meiner Naivität, ich sei einer von vielen, deren Warten nun ein Ende hat.

Ich denke, die "Zuteilung" der Bikes an die Händler hat nun begonnen.
"Highscore" Fa. Myjet

Beiträge: 1 163

Vorname: Rainer

Wohnort: (.de) ME

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

88

Freitag, 23. März 2018, 21:05

Zitat

Sorry, wollte nicht mit der Message einen auf arrogant machen, sondern dachte in meiner Naivität, ich sei einer von vielen, deren Warten nun ein Ende hat.

Ich denke, die "Zuteilung" der Bikes an die Händler hat nun begonnen.
War von mir nicht böse gemeint!
Ich bin nur neidisch.Muss noch 4 Wochen warten....
Lass uns nicht so lange warten,mit Deinen ersten Eindrücken.

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Gruß, Rainer

Beiträge: 104

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

89

Samstag, 24. März 2018, 06:57

Einfahren nach der MotoMan-Methode :Daumen hoch:

Highscore, wie ist deine Einschätzung zur Tunebarkeit der 790er? Die hat ja den Luftfilterkasten unterm Sitz, also schnell und leicht erreichbar. Freust dich schon drauf? :grins:
Ist der Motor kalt, gib ihm sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

90

Samstag, 24. März 2018, 07:54

Sorry, wollte nicht mit der Message einen auf arrogant machen, sondern dachte in meiner Naivität, ich sei einer von vielen, deren Warten nun ein Ende hat.

Ich denke, die "Zuteilung" der Bikes an die Händler hat nun begonnen.
Hab gleich nach der Preview auf der EICMA bestellt und dachte vielleicht die erste zu sein. Na ja - also weiter warten. Aber viel Spass mit dem neuen Gerät!

Beiträge: 108

Vorname: Marc

Wohnort: (.de) HD

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

91

Dienstag, 27. März 2018, 08:45

So,
Habe bei MRA angefragt. Die haben bereits Maß genommen und es wird, so habe ich er verstanden, ein Sportliches-und ein Touren-Windschild geben.

Marc

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk
www.marcmachtblau.de - Tips von meinen Umbauten, Test, Meinungen und viel Mehr.

Beiträge: 459

Vorname: Philipp

Wohnort: (.de) KI

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

92

Dienstag, 27. März 2018, 10:10

Meine stand Freitag auf'm Lieferschein drauf. Ab da noch 6 Werktage. Sprich diese Woche oder mit Pech den Dienstag nach Ostern. Bin schon richtig aufgeregt :grins:

93

Dienstag, 27. März 2018, 10:19

Meine stand Freitag auf'm Lieferschein drauf. Ab da noch 6 Werktage. Sprich diese Woche oder mit Pech den Dienstag nach Ostern. Bin schon richtig aufgeregt :grins:
Du Glücklicher - ich habe noch gar keine ungefähre Lieferfrist. Freue mich aber auch wie Bolle wenn sie kommt.

Beiträge: 135

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) DA

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

94

Dienstag, 27. März 2018, 17:11

meine soll nächste Woche abholbereit sein - Ich darf sogar am lebenden Objekt noch wählen zw. Schwarz und Orange.. hatte Orange bestellt bin aber am zweifeln..

Beiträge: 1 163

Vorname: Rainer

Wohnort: (.de) ME

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

95

Dienstag, 27. März 2018, 17:19

Zitat

meine soll nächste Woche abholbereit sein - Ich darf sogar am lebenden Objekt noch wählen zw. Schwarz und Orange.. hatte Orange bestellt bin aber am zweifeln..
Hi
Wann hast Du denn bestellt?

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Gruß, Rainer

Beiträge: 19

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) WS

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

96

Mittwoch, 28. März 2018, 08:03

meine soll nächste Woche abholbereit sein - Ich darf sogar am lebenden Objekt noch wählen zw. Schwarz und Orange.. hatte Orange bestellt bin aber am zweifeln..


Naja, der Unterschied ist ja nur Tankverkleidung, Fenderspitze vorne, sowie ein Aufkleber am Lufteinlass des Rahmens.

97

Mittwoch, 28. März 2018, 10:01

meine soll nächste Woche abholbereit sein - Ich darf sogar am lebenden Objekt noch wählen zw. Schwarz und Orange.. hatte Orange bestellt bin aber am zweifeln..
Mich deucht ich habe den falschen Händler gewählt... :motzki:

Beiträge: 135

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) DA

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

98

Mittwoch, 28. März 2018, 10:10

ich hab am 2.12. bestellt..

99

Mittwoch, 28. März 2018, 10:11

ich hab am 2.12. bestellt..
Ich am 17.11. ...

Beiträge: 459

Vorname: Philipp

Wohnort: (.de) KI

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

100

Mittwoch, 28. März 2018, 10:46

ich hab am 2.12. bestellt..
Ich am 17.11. ...
Ich gehe mal in Führung mit dem 14.11.17 :peace:
Glaube aber nicht, dass die Belieferung des Händlers wirklich was mit dem Datum des Bestelleingangs zu tun hat.