Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 3

Wohnort: keine Angabe

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 13. September 2018, 05:55

Hi Zusammen.

Habe nach den ersten Kilometern bereits leichten Wasserverlust im Bereich der Abslassschraube und Ölverlust am Ölkühler. Tip der Werkstatt mal zu prüfen, ob Schrauben lose sind, habe ich gemacht. Eine Schraube am Ölkühler war etwas lose. Ölverlust wohl wieder weg. Wasserverlust nach nachziehen der Ablassschraube (fast) weg.

Aber heute nach 500km auf der Uhr schwarze Flecken unter dem Vorgehen Kettenritzel. Herzstillstand! Dachte echt ich habe so eine Montagsmöhre erwischt.... Habe dann aufgrund der Aussagen hier mal genauer geschaut, nachdem es Abends etwas abgekühlt hatte. Der Fleck und die Tropfen waren fest. Also Fett. :grins:

Der Deckel sah innen auch dementsprechend aus. Was verwendet ihr alternativ zu dem Fett? Gibt es Vor und Nachteile?



LG

Eric (erst seit letzten Freitag stolzer Besitzer einer 790)
»emexx« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_1388.jpg (315,36 kB - 73 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. September 2018, 20:20)
  • IMG_1391.jpg (96,3 kB - 71 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. September 2018, 20:20)
  • IMG_1393.jpg (65,23 kB - 63 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. September 2018, 20:20)
  • IMG_1397.JPG (106,69 kB - 68 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. September 2018, 20:20)