Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 328

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 23. Mai 2018, 21:33

Hallo Leute,

ich habe nun den PP-Sitz mit + 20mm bekommen und damit 550 km auf unserer 790er zurückgelegt.
Der Sitz ist merklich bequemer als der originale jedoch ohne dabei zu weich zu wirken.
Fazit: Der Höhenunterschied ist deutlich spürbar. Der Kniewinkel ist merklich entspannter, jedoch ist dadurch nun auch zwangsläufig der Lenker etwas tiefer. :ja:
Es ergibt sich folglich eine etwas "gebücktere" Haltung. Das ist evtl. auch für viele gewünscht und ok so, für andere könnte die auf Dauer ertwas gebücktere Haltung zum Problem werden.
Bei meiner 1290er habe ich nach der Umrüstung auf den höheren PP-Sitz nach einer mehrtägigen Alpentour, aus mehreren Gründen, einen etwas höheren (und breiteren) Lenker montiert.

Gruß D69 :prost:
KTMs: -> siehe mein Profil

Beiträge: 35

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 24. Mai 2018, 06:14

@d69
Hast du über diese Umrüstung an deiner 790er auch schon nachgedacht? Höherer Lenker oder eventuell höhere Lenkeraufnahmen würde mich auch interessieren... :ja:

Beiträge: 135

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) DA

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 24. Mai 2018, 06:29

Also mich nervt das schon ein wenig, ich habe die PP-Sitzbank -2cm eigentlich nur wegen den -2cm gekauft. Einen unterschied in der höhe kann ich aber nicht feststellen. Bequemer ist sie in meinen Augen auch nicht, evtl. etwas schöner. Das grenzt an Veraschung.

24

Donnerstag, 24. Mai 2018, 12:44

Also mich nervt das schon ein wenig, ich habe die PP-Sitzbank -2cm eigentlich nur wegen den -2cm gekauft. Einen unterschied in der höhe kann ich aber nicht feststellen. Bequemer ist sie in meinen Augen auch nicht, evtl. etwas schöner. Das grenzt an Veraschung.
Hmm.... war kurz davor mir sie zu bestellen... jetzt mehren sich Erfahrungsberichte, die mich dann doch abwarten lassen...

Du wohnst in Darmstadt? Vielleicht sieht man sich mal irgendwo. Dann würde ich mal Probesitzen, wenn du da den Sitz noch hast:)

25

Donnerstag, 24. Mai 2018, 12:49

Ich denke mal, das hängt stark vom "Sitzfleisch" ab, welches man am Hintern hat, ob sie bequemer ist, oder nicht. Ich sitze mit meinen 1,76cm und 75 Kilo auf jeden Fall deutlich weicher, als auf dem Original - die hat bei mir gleich auf die Knochen durchgedrückt, das ist nun weg. Gerade bei Flickenteppiche (häufige Belagswechsel, ruppige alte Straßen) ist das eine Wohltat mit der Ergo.

Durch das, dass die Ergo an den Schenkeln vorne nicht so kantig abfällt, sonder etwas runder ist, kann es gut sein, dass sie einem etwas höher vorkommt (ging mir ja auch so). Im Prinzip ist der Unterschied aber wirklich nicht so gravierend, wie es bei der 690'er BJ 2013 war, da hat sich die Sitzbank ja deutlich vom Original Sattel unterschieden.

Wer also mit der Original 790'er keine Probleme mit Druckstellen am Innenschenkel spürt und weich genug sitzt - für den ist die Ergo "echt fürn Arsch", aber ich bin super zufrieden damit!

Allerdings ist die Sitzbank an sich (habe die in Originalhöhe) schon recht dünn gebaut, habe mich eh schon gefragt, wo die da ganze 2cm weniger rausholen wollen, ohne dass man auf dem Rahmen sitzt...?! Ich vermute, die ist eher etwas schlanker gebaut, damit man enger mit den Schenkeln ans Moped ran kommt - nicht wirklich in der Höhe 2cm...

Beiträge: 328

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 28. Mai 2018, 00:21

So,

nachdem nun alle von uns bestellten PP-Sitze eingetroffen waren hier unser Fazit:
Den um 2 cm höheren Sitz werde ich nach den in Beitrag Nr. 21 beschriebenen Erfahrungen behalten und für mich nutzen. :ja:
@Moximoto
Mit "Supermoto like" hat der höhere Sitz nichts zu tun. :nein:
Man sitzt einfach etwas höher und der Kniewinkel ist etwas entspannter. Der Lenker ist dadurch jedoch auch etwas tiefer. :rolleyes:
@Einstein
Ein höherer Lenker ist an unserer 790er nicht geplant, da wir dieses Bike ja zu zweit nutzen und meine Frau weiterhin mit dem Originalsitz fährt.

Den um 2 cm niedrigeren Sitz werden wir nach dem Probesitzen meiner Frau zurückschicken. Wie bereits von Kati790 und Hexle beschrieben, ist der Effekt, einen besseren Stand zu haben, minimal und daher das viele Geld dafür nicht wert. :nein:

Der aus optischen Gründen bestellte Soziussitz geht ebenfalls zurück, da der Unterschied zum Originalsitz doch nicht so gravierend ausfällt und man sich das Geld dafür dann auch sparen kann.

Das so gesparte Geld geben wir lieber für bessere Reifen aus. :ja:

Gruß D69 :prost:
KTMs: -> siehe mein Profil

Beiträge: 86

Vorname: Max

Wohnort: (.at) SP

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 28. Mai 2018, 08:05

@D69 danke für die Antwort ! Werde fürs erste mal bei der originalen bleiben, die gefällt mir ganz gut :Daumen hoch:

  • »steve1991« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Vorname: Stefan

Wohnort: (.at) W

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 28. Mai 2018, 09:16

Bin jetzt seit einer Woche mit beiden neuen Sitzbänken unterwegs,
Wer sich überlegt die niedrige Sitzbank zu nehmen um einen sicheren Stand zu haben ist hier falsch...
Vielleicht ist sie niedriger, jedoch mit Sicherheit etwas breiter und hat somit einen eher umgekehrten Effekt

Der Komfort ist jedoch etwas höher meine ich, kleine Schlaglöcher werden wesentlich besser abgedämpft und sind kaum spürbar
Zur Soziusbank:
Meine sozia meint etwas weniger zu rutschen als vorher, und bezüglich der Schlaglöcher gilt das gleiche, kleine Unebenheiten werden wesentlich besser abgedämpft

Beiträge: 19

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) WS

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 29. Mai 2018, 13:59

Wir haben ebenfalls die PP-Sitzbank für die 790er bestellt und gestern bekommen und heute wieder zurück geschickt.

So eine beschissene Qualität des Bezuges und Verarbeitung habe ich noch nicht erlebt. Wirklich billigster Mist.

Bei meiner Superduke ist das wenigstens ein ordentlicher Bezug mit Logo-Stickerei und orangen Ziernähten.

Guter Rat:
Das Geld sparen. Für 120 - 150 EUR bekommt man beim Sattler ein leichte Umpolsterung und einen schicken Bezug. Den PP-Nepp kann man sich schenken.

Beiträge: 460

Vorname: Philipp

Wohnort: (.de) KI

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 30. Mai 2018, 14:23

Ich habe meine +2cm Sitzbank bekommen und finde die perfekt für meine 1,88.
Bequemer ist sie sogar auch noch. Ich schätze nur, dass ich jetzt zu gebückt bin und wahrscheinlich eine Lenkererhöhung benötige.

31

Mittwoch, 30. Mai 2018, 15:19

Hallo,
ich habe schon zwei mal die PP Sitzbank gefahren (Duke 690R und 1290R).
Beide male war ich sehr zufrieden damit, vor allen auf langen Strecken ideal.

32

Sonntag, 10. Juni 2018, 16:55

@kalle61 schrieb in dem Fred „Lenkererhöhung“:

Zitat

Habe die Lenkererhöhung von SW Motech verbaut, 2 cm liegt der Lenker jetzt höher, sehr angenehm. Gibt aber noch keine ABE dafür. Artikelnummer lautet:00.039.24000.20/B
Habe ich bestellt.
Duke640 Duke690 Huski701 SMT990 Duke790

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Der Wurschtler« (10. Juni 2018, 21:07)


Beiträge: 640

Vorname: Helmut

Wohnort: (.de) HI

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 10. Juni 2018, 17:47

Heike

hat Gestern Sitzprobe mit dem PP Sitz - 20mm gemacht jetzt kommt sie zumindest mit den Füßen auf den Boden.Werden aber noch die PP Tieferlegung montieren. :ja:

Beiträge: 191

Vorname: Frank

Wohnort: (.de) RE

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 24. Juni 2018, 14:53

Wer eine Ergo Sitzbank tief (155,- Euro) haben möchte, meine Bekannte gibt ihre neue, die gleichzeitig mit dem unterzeichnen des Kaufvertrages (790) bestellt wurde, ab.
Sie benötigt diese Sitzbank doch nicht; kommt bestens mit der Seriensitzbank klar.


PS.: Jetzt ist sie weg!
Mal schauen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank-RE« (28. Juni 2018, 12:16) aus folgendem Grund: VERKAUFT!


35

Dienstag, 14. August 2018, 18:32

Powerparts Ergo Sitzbank +2cm


Frage mich nur wie und ob die 2cm höhere Sitzbank die Sitzposition verändert, ist das dann mehr Supermoto like oder wie kann ich mir das ganze dann vorstellen??
Ich hab die 2cm höhere Sitzbank, fand die originale auch gut. Da ich aber 1,89 m groß bin hab ich mir die 2cm erhöhte Pp und die Ergo Sozius Sitzbank geholt. Durch die 2cm höher sitzt man schon ein wenig weiter nach vorne geneigt. Zu Anfang war die Sitzposition etwas ungewohnt aber der Kniewinkel war mir wichtiger. Die Sozius Sitzbank unterscheidet sich nur dadurch, dass - laut Händler - eine Geleinlage drin ist. Äußerlich sah ich - hab nur kurz geguckt - kein Unterschied. Auf den vorderen Ergo Sitzbänken sind wohl auch Geleinlagen drin. Meine Frau sitzt auf der Pp Ergo Sitzbank hinten besser drauf als auf der Auslieferungssitzbank. Vorne ist mein Empfinden so das man leicht nach vorn geneigt sitzt und gefühlt die Sitzbank etwas schmaler ist. Mir war aber wie gesagt der Kniewinkel wichtig da ich ein paar kleine Probleme mit dem Knie habe.

Beiträge: 593

Vorname: Reinhold

Wohnort: (.de) M

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 14. August 2018, 19:46

Ich habe jetzt innerhalb von 6 oder 7 Motorradtagen 2.666 km hinter mir.

Mit der + 2 cm höheren Ergositzbank und dem Lenker der 690 er Duke (Höher, gerader und breiter)

Es waren einige ca 410 bis 450 km Tagesbergstrecken dabei. Da hatte der Tag mit einigen Pausen doch über 10 Stunden!

Es kann SO weitgehen, Mir passt dies hevorragend. Kniewinkel und Lenkergeometrie.

Auch kurzes stehen ist so möglich.

Leider kann ich keinen Vergleich zur Serienbestückung machen. Da die Probefahrt zu lange her ist und auch nicht lange dauerte. Aber Aufgrund der Probefahrt und dass ich mit den 3 690er Duke ca. 60.000 km spaßig abgespult habe.

- Wollte ich unbedingt den liebgewonnen Lenker haben. Da ich sehr lange Beine habe, natürlich auch die höhere Sitzbank.

Ich Gegensatz zur 690 er spüre ich mehr an der Rechten Hand die feineren Vibrationen und muss ab und zu die Hand durchschütteln. Bei der linken Hand habe ich das nicht so oft. Aber damit kann ich noch gut leben!

Eigenartiger Weise fahre ich mit der 790 er etwas ruhiger und vermutlich auch langsamer als wie mit der 690 er. Aber mit ganz viel Spasssssssss :ja:
Ex
Zünd KS 50 Cross
MZ 250 ET
Yam.750 XS +750 XJ+900 XJ
BMW GS 1100
KTM 690 Duke Bj. 12+13+16

Beiträge: 11

Vorname: Heinrich

Wohnort: (.de) D

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 24. August 2018, 05:54

PP Sitzbank

Habe auf meiner 1290 2017 die Originale Bank gefahren und muss sagen, sagenhaft, Habe sonst auch Umbau Bänke mit Gel und alles gefahren und hatte nach 1 Std. Arsch weh nun 3 Std am Stück und nichts.

Die PP Bank fand ich zu hoch, da man vom Sitz her merklich us dem Motorrad kommt und das Gefühl hat drauf zu sitzen, ist auch eher 3 cm höher.

Design Top aber für mich keine Verbesserung eher Verschlechterung wegen der Höhe.