Du bist nicht angemeldet.


 


  • »D U K E« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 190

Vorname: Rainer

Wohnort: (.de) ME

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:38

Zitat

Nee, keine Widerstände, da die Blinker die gleiche Wattzahl haben wie die originalen. Wir haben die Kabel vom originalen Blinker abgezwickt und die neuen Kabel mit Verbindungssteckern dran gemacht (verlötet)...

Gesendet von meinem HUAWEI CAN-L11 mit Tapatalk
Perfekt.
Hast mir geholfen.
Werden heute noch bestellt!

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Gruß, Rainer

Beiträge: 36

Vorname: Tanja

Wohnort: (.de) VAI

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:47

Cool, freut mich :-)
Sie sind zwar nicht ganz günstig, aber qualitativ einfach super.

Ich weiß grad nicht, was du für nen KZ-Halter dran hast. Bei meinem (R&G) war der Abstand zwischen den Blinkern um ca. 1 cm zu kurz. Ich hab daher eine Mutter genommen, mit Schrumpfschlauch überzogen und zwischen Halter und Blinker geschraubt. Fällt nicht auf, sieht aus, als ob es so gehört, und ich hab den erforderlichen Abstand zwischen den Blinkern :-P

Gesendet von meinem HUAWEI CAN-L11 mit Tapatalk
Früher hatten Hexen Besen - heute fahren sie Motorrad!

  • »D U K E« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 190

Vorname: Rainer

Wohnort: (.de) ME

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:53

Ich hab den hier von allen geliebte KZH von Tecbike.
Ich bekomme das schon hin.
Hauptsache,der kokelt mir nicht
mehr ab und ich habe keine Fehlermeldung im Display. Irgenwann muss jetzt auch mal Ruhe sein.

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Gruß, Rainer

Beiträge: 36

Vorname: Tanja

Wohnort: (.de) VAI

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:23

Also ich hab keine angekokelten Blinker ;-)

Viel Erfolg beim Schrauben und viel Spaß mit den Blinkern. Sie sind übrigens saumäßig hell. Das war mir zusammen mit der geilen Optik auch sehr wichtig...

Gesendet von meinem HUAWEI CAN-L11 mit Tapatalk
Früher hatten Hexen Besen - heute fahren sie Motorrad!

  • »D U K E« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 190

Vorname: Rainer

Wohnort: (.de) ME

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 20. Juli 2018, 06:30

Guten Morgen
Kann mir einer bestätigen, das das die Widerstandswerte sind, die original in der 790 für die Blinker verbaut sind?
Hab hier gelesen, die Originalblinker haben 3 W.

https://www.polo-motorrad.de/de/adapterk…-3w-38-ohm.html
Gruß, Rainer

  • »D U K E« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 190

Vorname: Rainer

Wohnort: (.de) ME

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 21. Juli 2018, 11:34

Hallo
Ich habe mir nun hinten diese montiert.
https://www.amazon.de/Kellermann-148-100…tag=webcom05-21

Für alle, die es interessiert.

Die Kellermann micro Rhombus dark funktionieren ohne Widerstände am KTM 790 Duke System! ( keine Fehlermeldung auf Display )
Die Widerstände an den Originalblinkern müssen also rausgenommen werden!

Für alle Tec_Bike KZH Besitzer.
Um die erforderlichen 180mm einzuhalten, habe ich die Blinker mit einer Mutter "verlängert" und mit Schrumpfschlauch ummantelt. ( Danke an Hexle )
Nach gestern 360km wird der Blinker auf ESD Seite nicht heiß ! Demnach ist dieses leidige Problem nach einiges an Lehrgeld :motzki: für mich endgültig erledigt.

Von mir eine eindeutige Kaufempfehlung für die Kellermänner.
- Sehr wertig verarbeitet.
- Sau hell mit nur 2 LED pro Blinker.
- Tolle Optik (dark )
- Mit Rund 65€/St. kein Schnäppchen,aber Geld wert
»D U K E« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1.JPG (21,75 kB - 68 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. September 2018, 13:05)
  • 2.JPG (26,3 kB - 50 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. September 2018, 13:05)
  • 3.JPG (69,65 kB - 53 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. September 2018, 13:05)
  • Unbenannt.JPG (58,89 kB - 39 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. September 2018, 13:05)
Gruß, Rainer

Dieser Beitrag wurde bereits 16 mal editiert, zuletzt von »D U K E« (13. August 2018, 11:58)


  • »D U K E« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 190

Vorname: Rainer

Wohnort: (.de) ME

KTM: 790 Duke

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 23. Juli 2018, 07:40

Hab ich gerade gefunden :staun:
Wusste nicht, das das erlaubt ist.

Entweder extra Halter hinter Nummernschild, oder in Nummernschild bohren?? :staun:

https://www.polo-motorrad.de/de/led-numm…utm_source=awin

Hätte definitiv mein (unser ) " Tec_Bike-Blinkerkokelproblem " auch erledigt
»D U K E« hat folgende Datei angehängt:
  • Unbenannt1.JPG (32,46 kB - 51 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. September 2018, 13:06)
Gruß, Rainer

Beiträge: 11

Vorname: Riedbiker

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 29. Juli 2018, 21:36

LED Blinker Powerparts

Habe jetzt die LED Blinker von Powerparts erhalten. Geliefert werden Sie in der originalen Verpackung von Rizoma, es handelt sich ja auch um die Leggera.
Allerdings mit KTM-Aufkleber "Originalteil". Mit im Lieferumfang sind KTM-Anleitung spez. für die 790, Distanzhalter, Schrauben-Abdeckkappe, sowie ein Adapterkabel für die KTM-Stecker (ohne Wiederstand). Siehe Foto. Das eigentliche Blinkerkabel ist mit einem Überkabel gut geschützt, der Blinker mit "KTM" bedruckt.
Montage ging recht einfach, die Blinker passen super zur 790. Der Preis ist durch den zusätzlichen Lieferumfang nicht höher als bei Rizoma selbst. Beim Heck habe ich einen Zubehör-KZH mit Halterungen für die Blinker hinter dem Kennzeichen. Dadurch erreiche ich problemlos die vorgeschriebenen Blinkerabstände. Die alten Blinker habe ich zusammen mit dem KZH entfernt.

PS: Nachtrag zur Frage weiter oben: Die originalen Blinker haben 13,5V 3W. Das steht zumindest bei jedem Blinker auf dem Blinkerglas.
»Riedbiker« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_1437 Kopie.JPG (461,13 kB - 66 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. September 2018, 13:06)
  • IMG_1449 Kopie.JPG (457,18 kB - 66 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. September 2018, 13:05)

Ähnliche Themen