Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 169

Vorname: Robert

Wohnort: (.de) LDS

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

261

Freitag, 11. August 2017, 19:56

So ich war Heute beim Freundlichen und habe mir die Pirelli drauf ziehen lassen. Da die Jungs da bislang immer gut drauf waren (GST Berlin) habe ich mich mit einem von ihnen mal über das komische Reifenbild unterhalten.

Er hatte einen Vorderradreifen und einen Hinterradreifen da die sie vor einem Tag demontiert hatten. Der Hinterradreifen hatte 9 TKM hinter sich und sah aus wie er nach 9 TKM aussehen sollte.

Der Reifen vorn war schon der 2. - hält also ca. 4-5 tkm. Und der sah auf den 1. Blick schon komisch aus.

Auf den 2. war aber das Bild gut zu erklären. Der Pirelli scheint in der Mitte wirklich sehr widerstandsfähig zu sein - daher war da noch genug Profil. Im 2. Drittel nach Außen ( also direkt links und rechts daneben) sah das schon anders aus. Da waren diese typischen Flecken prima zu erkennen. Ursache hier: der Reifen war in diesem Bereich fast ohne Profil - die Flecken kamen von dem Aufbau des Reifens der unter dem uns bekannten Profil liegt. Ganz einfach - der Reifen war an den Stellen fertig.

Warum ?? Der Fahrer war wohl damit auf Korsika (wenn ich mich richtig erinnere ..) und hat dort Kurven gefressen.

Wie sich der Reifen zum Schluss gefahren hat würde ich gern wissen.

Fazit: es scheint ein Reifen zu sein der theoretisch viel kann, praktisch aber eben genau auch über seine Stärken stolpert.
Top auf Nässe und auf dem Trockenen, super in der Kurve und - wenn man KTM glauben darf - Minimierung der Pendelneigung. Aber das erkauft er sich ( oder besser wir) teuer mit diesem ungleichmäßigen Abfahren in dem Bereich der einem Motorradfahrer am meisten liegen sollte: Kurven fahren.

Ich lasse mich überraschen wie er sich fahren lässt. Am Mittwoch den 16.08. geht es nach Finnland und über Schweden zurück nach D. Da werden wohl um die 4 TKM zusammen kommen.

Grüße Robert
Vergeben und vergessen ???? Ja bin ich Jesus oder habe ich Alzheimer ???!! :zorn: 1290 S@

Beiträge: 1 343

Wohnort: (.de) WT

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

262

Montag, 14. August 2017, 06:02

die Flecken kamen von dem Aufbau des Reifens der unter dem uns bekannten Profil liegt


Irrtum. Diese Flecken traten bei mir schon nach 1800 Km auf und wurden während der Laufzeit mehr und umlaufend. Natürlich nimmt das Profil dann zusehends an besagter Stelle ab und auch die Haftung ist schlechter.
Wenn man den Reifen am Ende so verschlissen sieht, könnte man meinen der Fahrer wäre sehr ambitioniert unterwegs gewesen und hat ihn "runtergeschruppt". Ist aber auch im Urlaubsmodus erreichbar.

Da es offenbar nicht alle betrifft, wünsche ich dir für deinen Urlaub ein funktionierendes Exemplar.

Grüsse Silliwilly
Besoffen aufreissen ist wie hungrig einkaufen