Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Dr. Speed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 16. Februar 2018, 13:52

Michelin Road 5

Servus zusammen!

Wer hat vor sich diese Saison den Road 5 auf seine SMR oder SMT aufzuziehen? Was habt ihr für eine Erwartung? Er sieht ja stark nach Power RS aus. Wenn er auch so fährt wie er aussieht, könnte es ziemlich sportlich werden. Vielleicht sogar einen Supersport-Reifen auf der Landstraße und der schnellen Hausstreckenrunde ersetzen?

Gruß

DR. SPEED :wheelie:
READY 2 RACE :wheelie:

  • »Dr. Speed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 2. März 2018, 12:15

1000PS Test Video ist online:

https://youtu.be/bwjT5T1Fy1c

Den könnte man mal wirklich probieren... :denk: !? Ob der an einen M7RR ran kommt (Entwicklungsstand 2014)!? Könnte mir vorstellen, dass die Sporttourer mittlerweile auf dem damaligen Stand der Sportreifen sind...
READY 2 RACE :wheelie:

Beiträge: 14 605

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 2. März 2018, 13:02

1000PS Test Video ist online:

https://youtu.be/bwjT5T1Fy1c

Den könnte man mal wirklich probieren... :denk: !? Ob der an einen M7RR ran kommt (Entwicklungsstand 2014)!? Könnte mir vorstellen, dass die Sporttourer mittlerweile auf dem damaligen Stand der Sportreifen sind...


Grds sind die Reifen, welche in den lzt 3 Jahren herauskamen absolut Top und tun sich nur Nuancen bzw. man hat beim Hersteller einen Focus auf spezielle Attribute gelegt, wo diese etwas besser sind. :Daumen hoch:

:denk: Merkwürdigerweise hat der uralte Pilot Power beim aktuellen Test der 150er Sätze in der PS den ersten Platz gemacht und auch der als Vergleichsreifen mitgetestete neue Road 5 ist in beiden Bereichen (Trocken / Nass) schlechter :staun: Da kann definitiv etwas nicht mit rechten Dingen zugehen. :rolleyes:

PiPo: trocken 174 von 200 / nass 91 von 100
Road5: trocken 157 v. 200 / nass 87 von 100
Quelle: PS 3/18

  • »Dr. Speed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 2. März 2018, 13:22

Servus!

Sorry, aber genau dieser Test ist für die Tonne!! Selten so einen Blödsinn gelesen. Klar ist PiPo kein schlechter Reifen. Aber schau dir mal die Zeiten der verschiedenen Reifen an. Die ergeben teilweise keinen Sinn.

Der absolute Witz ist: bei diesem Test kam die PS zu dem Schluss, dass der Road 5 unsportlich ist, kein Feedback gibt und sich knautschig fährt. Ein paar Ausgaben vorher kam man zu einem ganz anderen Fazit und sprach dem Road 5 Sportlichkeit zu! Hähhh...!?!?!?
READY 2 RACE :wheelie:

Beiträge: 405

Vorname: Jens

Wohnort: (.de) PF

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 3. März 2018, 15:34

Das Geld für diesen Satz Michelin werde ich mir sparen. Ich bin den MPR2, MPR3 und auch den MPR4 gefahren und war von keinem überzeugt. Den MPR4 habe ich mir leider nochmal aufschwatzen lassen, und bin genausowenig überzeugt davon wie von seinen Vorgängern. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der 5er eine Kehrtwende sein soll. Daher werde ich wieder zu Bridgestone oder Metzeler wechseln, mit denen war ich immer zufrieden.
Hochstapler

  • »Dr. Speed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 3. März 2018, 15:39

Ich bin den MPR2, MPR3 und auch den MPR4 gefahren und war von keinem überzeugt.


Was hat dich nicht überzeugt? Auf welcher Maschine? Im Vergleich zu welchen Reifen? Bei was für einem Fahrstil?
READY 2 RACE :wheelie:

Beiträge: 405

Vorname: Jens

Wohnort: (.de) PF

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 3. März 2018, 16:57

Auf einer 10er SMT, der Reifen bietet mir zu wenig Rückmeldung und ist mir persönlich zu schwammig, da war ich mit dem Roadtec Z8 zufriedener, ich hatte aber auch den M5, PP und den BT016 Pro. Klar, die letztgenannten sind Sportreifen und von daher mit dem MPR nicht ganz zu vergleichen. Auch von der Laufleistung waren da nicht so riesige Unterschiede, dass sich das weniger an Grip kompensieren lässt. Meine Fahrweise würde ich als dynamisch bezeichnen. Mal ganz gemütlich in der Landschaft umhergondeln, mal das Messer zwischen den Zähnen, je nach Tageslaune.
Hochstapler

  • »Dr. Speed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 3. März 2018, 17:06

Der Road 5 gibt mir etwas mehr Hoffnung, wenn man sich die Konstruktion und das Profildesign anschaut. Ähnelt stark dem Power RS. Der M7RR gehört jetzt auch nicht zu den Supersportreifen mit dem besten Feedback. Wenn der Road 5 da aber an den M7RR rankommt, wäre das schon super. Ist ja schon denkbar, dass innerhalb von 4 Jahren ein Tourensportler zu einem Sportler aufschließt...
READY 2 RACE :wheelie:

Beiträge: 405

Vorname: Jens

Wohnort: (.de) PF

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 3. März 2018, 17:32

Hier im Forum hat einer geschrieben, dass der MPR4 auf der SM Sägezähne bekommt, wenn man ihn sportlich bewegt, das kann ich leider bestätigen. Aber Reifen sind eh eine Glaubensfrage, mit einem Reifen ist einer hoch zufrieden, ein anderer kommt gar nicht mit zurecht, ist meist Kopfsache. Ich will mich da gar nicht ausschließen. :nein:
Hochstapler

  • »Dr. Speed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 3. März 2018, 17:35

Hier im Forum hat einer geschrieben, dass der MPR4 auf der SM Sägezähne bekommt, wenn man ihn sportlich bewegt, das kann ich leider bestätigen. Aber Reifen sind eh eine Glaubensfrage, mit einem Reifen ist einer hoch zufrieden, ein anderer kommt gar nicht mit zurecht, ist meist Kopfsache. Ich will mich da gar nicht ausschließen. :nein:


Wenn du das meinst, was hier ab Minute 5 im Video gezeigt wird, dann soll das so sein und hat von Michelin seinen Sinn, schau mal rein:

https://www.youtube.com/watch?v=7rIZAP8UENU

Meinst du das?
READY 2 RACE :wheelie:

  • »Dr. Speed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 3. März 2018, 23:26

Aktueller Test der Tourensportreifen 2018

Bestätigt meine Annahme, ganz frisches Video:

https://youtu.be/D044dIQzZvU

Fazit: Michelin Road 5 und CRA3 werden als TourenSUPERsportreifen bezeichnet :Daumen hoch:

Ich glaube den Road 5 probiere ich mal aus (für den Conti gibt es ja keine Freigabe - das elende alte Conti Problem).

Gruß Speed :wheelie:
READY 2 RACE :wheelie:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr. Speed« (3. März 2018, 23:36)


Beiträge: 405

Vorname: Jens

Wohnort: (.de) PF

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 4. März 2018, 11:17

Leichte Sägezähne ist gut, die sind schon etwas derber, kann aber ein Problem mit der SMT sein, weil mein Spezi die selben Probleme hat.
Michelin ist eben nicht mein Ding.
Hochstapler

13

Sonntag, 4. März 2018, 11:27

Hier im Forum hat einer geschrieben, dass der MPR4 auf der SM Sägezähne bekommt, wenn man ihn sportlich bewegt, das kann ich leider bestätigen. Aber Reifen sind eh eine Glaubensfrage, mit einem Reifen ist einer hoch zufrieden, ein anderer kommt gar nicht mit zurecht, ist meist Kopfsache. Ich will mich da gar nicht ausschließen. :nein:
Das kann ich bestätigen. Fahre den MPR4 aufmeiner MV. Ich habe mir den Reifen auf allen Mopeds angeschaut auf denen er montiert war. Er hatte überall Sägezähne.
Ich habe bestimmt noch 40% Restprofil. Der Reifen kommt aber demnächst runter. Das Moped hört sich langsam an wie ein Panzer :nein:

Beiträge: 405

Vorname: Jens

Wohnort: (.de) PF

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 4. März 2018, 11:37

Also doch kein reines SMT-Problem. Dachte ich mir, habe mir mal den MPR4 auf einer GS angeschaut, war zwar relativ neu, aber Sägezähne waren schon erkennbar!
Hochstapler

  • »Dr. Speed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 4. März 2018, 11:46

Noch mal zur Erinnerung: es geht in diesem Thema um den Road 5 :ja: . Das der näher am RS scheint als am Pilot Road 4, ist schon rein optisch zu sehen.

Also, bitte über den Road 5 schreiben :Daumen hoch: .
READY 2 RACE :wheelie:

  • »Dr. Speed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 4. März 2018, 14:18

Luftdruckangaben von Michelin

Habe mir mal wegen dem Road 5 die Angaben zur Freigabe und auch Luftdruck (Bar) auf der Michelin Website angeschaut. Die Angaben zum Luftdruck sind dabei etwas verwirrend. Normalerweise geben Hersteller ja immer den Luftdruck bei voller Beladung an. Michelin gibt hier einen Luftdruck (2,2/2,5) an, der noch nicht mal dem von Hersteller (2.4/2,6) im Solo Betrieb entspricht. Und in der Fußnote wird dann wiederum 2,3/2,5 angeben.

Was denn nun? Die Angaben gelten nicht nur für den Road 5.... Screenshot anbei. Is irgendwie komisch....!?
»Dr. Speed« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_2421.JPG (473,38 kB - 53 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. September 2018, 23:04)
READY 2 RACE :wheelie:

Beiträge: 405

Vorname: Jens

Wohnort: (.de) PF

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 4. März 2018, 15:12

Optik hat mit den Eigenschaften eines Reifens relativ wenig zu tun. Der RS ist ein Sportreifen, der MPR5 ein Tourensportreifen und, von eigener Erfahrung heraus, der erste Tourensportreifen von Michelin, der sportlich ist.
Hochstapler

  • »Dr. Speed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 4. März 2018, 15:18

Optik hat mit den Eigenschaften eines Reifens relativ wenig zu tun. Der RS ist ein Sportreifen, der MPR5 ein Tourensportreifen und, von eigener Erfahrung heraus, der erste Tourensportreifen von Michelin, der sportlich ist.


Wieso Erfahrung? Bist du den Road 5 (der Zusatz Pilot fällt ab dem 5er weg) schon gefahren?

Was die Optik angeht muss ich dir etwas widersprechen: an der Optik oder der Form der Rillen lässt sich die Eigenschaft eines Reifens natürlich nicht abschließend ablesen, aber an der Gestaltung des Negativ- und Positivprofilanteils gepaart mit der Info über die Gummimischung in den einzelnen Bereichen und der Reifenkontur kann man sehr wohl ablesen wo die Reise hin gehen soll.
READY 2 RACE :wheelie:

Beiträge: 405

Vorname: Jens

Wohnort: (.de) PF

KTM: 1290 Super Adventure S

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 4. März 2018, 15:44

Nein, war wohl etwas falsch geschrieben, ich kenne nur seine Vorgänger. Was ich sagen wollte war, es wäre der erste Tourensportreifen von Michelin, der sportlich ausgelegt ist.
Hochstapler

  • »Dr. Speed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 4. März 2018, 15:46

Ah, okay. Das sehe ich auch so :peace: . Wird sich dann zeigen :grins: ...
READY 2 RACE :wheelie: