Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 14:52

Fahrwerksservice - Gabel + Federbein

Liebe Gemeinde,

nach 34.000 km wäre mal einen Fahrwerksservice für meine 950er fällig!!! Ich habe zwar nicht das Gefühl, dass etwas nicht Ordnung wäre - Dichtungen sind o.k., Fahrverhalten auch - aber Verschleiß ist ja ein schleichender Prozeß und das Öl hat nun auch schon einige Jahre auf dem Buckel (Bj. 2008)!!

Jetzt habe ich mich mal bei den verschiedenen Anbietern umgehört (Mein Freundlicher ist mir zu teuer!!) und brauche mal euren fachkundigen Rat. Ich komme aus dem Ruhrgebiet und da wäre Twenty Suspension die nächste Adresse. Hat jemand von euch Erfahrungen mit denen gesammelt?? Sind die o.k.?? Oder gibt es in die Deutschland "die Adresse" und nur da sollte man seine WP Federelemente hinbringen? Twenty hätte für mich den Vorteil, dass es quasi um die Ecke liegt und ich darauf warten könnte!

Lasst mal von euch hören!

Gruß Elli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elli« (19. Oktober 2016, 15:15)


Beiträge: 526

Vorname: Jörg

Wohnort: (.de) KS

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 16:01

Ich komme aus dem Ruhrgebiet und da wäre Twenty Suspension die nächste Adresse. Hat jemand von euch Erfahrungen mit denen gesammelt?


Ruf an und red mit Twenty

Ich habs nicht bereut
Threema: NBDA3UU8

Beiträge: 35

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 14. Oktober 2016, 07:36

Ich kann Dir auch Franz Racing in Wegberg empfehlen, macht super Arbeit.
Hat aber eine sehr lange Wartezeit, lohnt sich aber.

Beiträge: 139

Vorname: Nick

Wohnort: (.de) W

KTM: 950 SM-R

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 14. Oktober 2016, 09:15

Twenty is super drauf, damit machst du definitiv nichts falsch. er hat meine 950er auch gemacht und was soll ich sagen, genial!

PS: vorallem super fairer Service und keinerlei Allüren wie manch andere.

5

Freitag, 14. Oktober 2016, 10:25

Ich kann Dir auch Franz Racing in Wegberg empfehlen, macht super Arbeit.
Hat aber eine sehr lange Wartezeit, lohnt sich aber.


Kann ich bestätigen. Bei den Enduros und Straßenmoppets immer topp :Daumen hoch:
Der, der weiß, dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.

6

Freitag, 14. Oktober 2016, 11:36

Hallo,
ich habe nun ca 44.000 km auf meiner Sm 990. Kennt jemand einen Fahrwerkspezialisten im Raum München?

Gruß Rudolf.

7

Montag, 17. Oktober 2016, 09:16

Danke euch!!! Dann gehts in der Winterpause auf zum Twenty!!!

VG,
Elli

Beiträge: 139

Vorname: Nick

Wohnort: (.de) W

KTM: 950 SM-R

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 17. Oktober 2016, 19:49

berichte mal wie es sich danach fährt :wheelie:

viele Grüße

9

Montag, 17. Oktober 2016, 21:49

Falls es dir nicht zu weit ist: [Foto/Video] Fahrwerks-Spezialist Ober-Österreich [PEMA]
Tipps - Motorradpflege
www.motorradkette-reinigen.com

Beiträge: 139

Vorname: Nick

Wohnort: (.de) W

KTM: 950 SM-R

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 18. Oktober 2016, 15:45

klar, wieso nicht für den Fahrwerksservice 1000km weit fahren? :achtung ironie: :gute besserung:
würde immer lokale Anbieter bevorzugen, wenn sie es denn drauf haben. mit Wasser kochen alle

Beiträge: 219

Vorname: Andreas

Wohnort: (.de) W

KTM: 950 SM

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 18. Oktober 2016, 16:05

Hab den Service an der Gabel ebenfalls bei Franz Racing machen lassen. Nett, freundlich und kompetent. :Daumen hoch:
Vierzylinder sind nur Triebwerke. Ein- und Zweizylinder haben Herzen.

Beiträge: 216

Wohnort: (.de) CW

KTM: 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 07:30

Ich war bei GL Suspension in Ostelsheim, der Andi weis was er tut. Nicht umsonst ist er oft unterwegs um auf Rennstrecken vor Ort Fahrwerke zu optimieren.
Der vorher/nachher unterschied an meiner 990 SM war :sensationell: :alter schwede: .
Eine Empfehlung für den süddeutschen Raum

13

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 08:10

Hallo,
ich habe nun ca 44.000 km auf meiner Sm 990. Kennt jemand einen Fahrwerkspezialisten im Raum München?

Gruß Rudolf.


Würde mich auch interessieren - habe zwar erst rund 21.000km, aber zum Ende nächsten Jahres sollte da wohl mal Hand angelegt werden (vor allem bei der unsensiblen Gabel der 2012er SMR).

Gruß
Helge
KTM LC4 625 SXC '04 2004-2014
KTM LC8 990 SMR '12 >2014

14

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 11:48

klar, wieso nicht für den Fahrwerksservice 1000km weit fahren? :achtung ironie: :gute besserung:
würde immer lokale Anbieter bevorzugen, wenn sie es denn drauf haben. mit Wasser kochen alle
Gibt genug Leute die das Zeugs in ein Paket stopfen und es versenden. Aber hast recht ist eher unwirtschaftlich das ins Ausland zu schicken :ja:
Tipps - Motorradpflege
www.motorradkette-reinigen.com

Beiträge: 648

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 24. November 2017, 20:04

Hat jemand die Daten für einen Gabel Service da ?
ÖLsorte,Menge ,Luftpolster höhe...

Bräuchte die Werte: für eine 990 Duke aus 06
990 SMR aus 12
990 SMT aus 10

16

Dienstag, 28. November 2017, 09:18

berichte mal wie es sich danach fährt :wheelie:

viele Grüße
Sorry - mein Bericht ist ja längst überfällig. Also der Kollege Twenty ist schon ein echter Typ!! Da fließt viel Benzin und Gabelöl im Blut, keine Frage!

Der Service war Top und zu absolut fairen Preisen. Da ich gleichzeitig auch die Reifenmarke gewechselt habe, weiß ich nicht sicher, was mehr Einfluß auf das Fahrverhalten genommen hat. Fakt ist - das ich ein neues Motorrad fahre!! Viel handlicher, viel präziser und auf der Bremse sehr neutral.

Will heißen, selbst wenn es hinten stempelt und rutscht, läßt sie sich problemlos abwinkeln, dass es nur so eine Freude ist. Bin jahrelang den normalen PIPO gefahren und habe nun zum M7RR gewechselt. Mit dem Pipo - und vielleicht auch mit dem 10 Jahre nicht gewarteten Fahrwerk - hat sie auf der Bremse immer geradeaus geschoben und wollte sich gar nicht abwinkeln lassen. Jetzt fährt sie wirklich super und das Geld für Wartung und Reifen war jeden Cent wert!! Also klare Empfehlung für Twenty und Metzeler!

Elli
berichte mal wie es sich danach fährt :wheelie:

viele Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elli« (30. November 2017, 14:20)


Beiträge: 300

Vorname: Volkmar

Wohnort: (.de) HN

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 29. November 2017, 18:26

Hallo zusammen,

Hat schon mal jemand von euch einen Fahrwerkservice bei MRS Mayer in Kornwestheim machen lassen und kann berichten? Ich würde gerne über den Winter den Service dort machen lassen und mich würden Preis—Leistung und Qualität interessieren.

Danke vorab.

Gruß Volkmar.
Die linke Hand zum Gruß :winke:

Ähnliche Themen