Du bist nicht angemeldet.


 


990 SM-T Gabelservice

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »firefighter0407« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Vorname: Michael

Wohnort: (.de) LAN

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 11. September 2017, 19:37

Gabelservice

Hallo ihr Ktm Treiber!
Ich würde gerne an meiner SMT einen Gabelservice machen.
Nun habe ich im Werkstatt Handbuch gesehen das man dazu einen Spezial Schüssel braucht , laut Handbuch T103 zum öffnen der Gabel oben.
Der kostet wieder ein paar Teuros! Habt ihr eine andere Möglichkeit gefunden um die Gabel oben zu öffnen?
Möchte nichts kaputt machen aber auch nicht für die paar mal wo man den Schlüssel braucht soviel Geld ausgeben wenn es anders geht.

Wenn der ein oder andere von euch eine Lösung dafür hat wäre ich dankbar!
Cool wenn es vielleicht Bilder davon gäbe.


Besten Dank schon mal,

Gruß Michael :Daumen hoch:

Beiträge: 1 284

Vorname: Karsten

Wohnort: (.de) SE

KTM: 990 SD 07-10

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 11. September 2017, 20:22

Nimm einen Stirnlochschlüssel. :guckst du hier: Klick

Wie willst du die Gabelfeder niederhalten um die Dämpferstange abzuschrauben?
Womit stellst du die Luftkammer ein?
Motorradkompetenz kann man nicht kaufen. Auch nicht mit Testsiegern oder Alpenkönigen. :teuflisch:

Beiträge: 657

Vorname: Michael

Wohnort: (.ch) BL

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 11. September 2017, 20:39

Hi Michael,

wollte den Gabelservice auch erst selber machen, hatte ich früher bei meiner alten FZR 600 und an einer GSXR 750 SRAD auch selber gemacht. Aber in den Jahren wurde da doch schon einiges geändert und da dachte ich mir ich schau mir doch erst mal ein youtube Video von einem Gabelservice einer KTM WP Gabel an. Ich habs mir angeschaut und meine Gabel bei WP vorbei gebracht ... war zwar teuer aber nee .. das war mir zu heftig um es perfekt zu machen ...

  • »firefighter0407« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Vorname: Michael

Wohnort: (.de) LAN

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 11. September 2017, 22:19

Nimm einen Stirnlochschlüssel. :guckst du hier: Klick

Das wäre eine günstigere Variante, mal messen ob die 4mm passen!

Wie willst du die Gabelfeder niederhalten um die Dämpferstange abzuschrauben?
Womit stellst du die Luftkammer ein?


Für die Luft Kammer ist Werkzeug vorhanden, und, die Feder nieder zu halten habe ich auch im laufe der Jahre einige blechen angefertigt .
Da sollte etwas passen.