Du bist nicht angemeldet.


 


  • »bikersm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 83

Vorname: Marco

Wohnort: (.de) NEW

KTM: 950 SM

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. September 2017, 05:26

990 SM Motor öldruck lampe an keinen öldruck

hallo

Ich bin vor ein paar Tagen mit meinen 990 SM unterwegs gewessen sportliche Fahrweise also gut am han und dann auf einmal flackert die Öldrucklampe auf dann wieder weg und dannach dauerhaft an und man hat sogar gehört am motor da ist wircklich etwas unruhig also kein öldruck warscheinlich an was kann das liege

Genügend öl vorhanden
ist das Rad oben wird man dich loben :wheelie: :wheelie: :wheelie:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bikersm« (28. September 2017, 06:08) aus folgendem Grund: Text fehlerhaft wird nicht übernommen fehlen paar sätze


  • »bikersm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 83

Vorname: Marco

Wohnort: (.de) NEW

KTM: 950 SM

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. September 2017, 06:19

Fehlender text :

Genügend öl vorhanden ( sogar minimal zuviel drin )

Öl wechsel noch keine 3000 km her

Wasser Temperatur war niee zu hoch ( ich weis es geht ums öl aber da ist keine anzeige da)




Wen es schon einen Beitrag hier gibt bitte einfach weiter leiten danke




Ps. text ist schnell geschrieben kaum zeit :
ist das Rad oben wird man dich loben :wheelie: :wheelie: :wheelie:

3

Donnerstag, 28. September 2017, 06:44

Ölfilter dicht? Also aufgequellt...

Gesendet von meinem X9006 mit Tapatalk
Braaap the summer and board the winter :ja:

Beiträge: 123

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. September 2017, 08:11

Schau dir mal das Öl an (kann man evtl. Auch am Schauglas/Röhrchen erkennen). Wenn Emulsionsartig (weislich, cremig), dann Wasser im Öl. Bei meiner hatte sich die WaPu-Welle und deren Dichtring verabschiedet (Bekannter Fehler). Dann Ölfilter dicht, kein Öldruck, öldruckkontrolle geht an.

Also der Ölfilter wird sicher zu sein, obs die WaPu-Welle ist, wäre zu prüfen.


Viel Erfolg!

  • »bikersm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 83

Vorname: Marco

Wohnort: (.de) NEW

KTM: 950 SM

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. September 2017, 20:15

Update:

habe heute mal paar schen gekuckt also Öldruck Sensor geht an und aus also funktion da.
dann habe ich geschaut zwecks zuviel öl aufgefüllt da hab ich 200 ml öl raus jetzt passt ölstand wieder.
Ursache war laut Kumpel war leichter öl film im Luftfiltersystem und ja das war so hab ich aber gereinigt und wollte wissen ob irgendwas sich geändert hat

somit schalte ich den Motor ein und die Öldrucklampe flimmert geht aus wie als währe ein Öldruck da aber der Motor klackert immer noch so wie als würde steuer kette rasseln und Ventile klackern also kann kein Öldruck da sein was ist es jetzt.

Vergessen zu sagen im Öl kein Wasser drin
ist das Rad oben wird man dich loben :wheelie: :wheelie: :wheelie:

6

Donnerstag, 28. September 2017, 20:28

sieh dir den oelfilter an, womöglich zusammengefallen;
und das sieb/kugelventiel (auf der li-seite li.hinten am oeltank) wo sich der motor das oel aus dem oeltank holt;
die kugel muss fix schliessen aber mit einem leichten druck nach unten öffnen (dahinter ist eine kleine feder)
good luck
ein gesundes vorurteil erspart einem das nachdencken

  • »bikersm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 83

Vorname: Marco

Wohnort: (.de) NEW

KTM: 950 SM

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 29. September 2017, 17:57

Hab jz ölablass schraube rausgeschraubt sind 200-300 ml rausgekommen mehr nicht
Dann öl screen aufgemacht also sieb fenster aufgemacht da wieder 200 ml dannach filter aufgemacht der sieht so wie am bild aus denke so sieht er zusammen gefallen aus :o
Und da auch nur 200 ml raus der rest ist drinn siehe letztes bild alle öffnungen offen kommt kein öp raus siehe ölstand röhrchen was jz ? :(
ist das Rad oben wird man dich loben :wheelie: :wheelie: :wheelie:

8

Freitag, 29. September 2017, 18:20

bilder?????? :nein: :nein:
ein gesundes vorurteil erspart einem das nachdencken

9

Freitag, 29. September 2017, 18:29

oel ablassen auf (8) (mopped zur seite kippen dann kommt noch so einiges :staun:
sieb daneben (18,19) und in der saugleitung sitzt das kugelventil;
http://sparepartsfinder.ktm.com/Views/Shared/Page.aspx
also insgesamt nur 1 - 1,3l oel auch wenn noch 0,2- 0,3 dazukommen sind eindeutig zuwenig
wo ist der rest, da muss das lämpchen angst haben und zittern ähm flackern und dein motor schäppern;
ein gesundes vorurteil erspart einem das nachdencken

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »v2lover« (29. September 2017, 18:37)


  • »bikersm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 83

Vorname: Marco

Wohnort: (.de) NEW

KTM: 950 SM

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 30. September 2017, 23:33

Ihr seit einfach die besten durch euch ganzen tipps bisschen überlegt was ich mache und schwups hab ich das richtige gemacht ölfilter raus neuer rein öldruck wieder da passt alles danke danke danke


Check
ist das Rad oben wird man dich loben :wheelie: :wheelie: :wheelie:

11

Sonntag, 1. Oktober 2017, 07:01

Dann würd ich mir an deiner Stelle eine Wasserpumpenreparatur über Winter einplanen.