Du bist nicht angemeldet.


 


  • »Stormanimal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) RA

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 6. März 2018, 12:22

LED-Kennzeichenbeleuchtung

Hallo zusammen!

Bisher habe ich lediglich Beiträge zum Kompletttausch des Kennzeichenhalters oder des Rücklichts mit integrierter Kennzeichenbeleuchtung gefunden. :denk:
Hat denn jemand auch einfach nur die Lampe einzeln gegen LED getauscht? Also, nicht das Leuchtmittel, sondern schon das gesamte Gehäuse. Ich habe einige Angebote im Netz gefunden. Aber mich würden eventuelle Erfahrungen interessieren. Langlebigkeit, Installation, sonstige Probleme.

Ich möchte eigentlich am liebesten die Originalleuchte abschrauben und gegen eine fertige LED-Lösung austauschen. Pulg'n'Play sozusagen.

Hat da jemand was auf Lager?

Beiträge: 2

Vorname: Dodge

Wohnort: keine Angabe

KTM: 950 SM

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 13. März 2018, 18:24

Moin !

Also Du willst sowas :
https://www.ebay.de/itm/233883-Motorrad-…rYAAOSwWbRaoSZw

Einfach nehmen und ranschrauben.

Habe schon einige solcher LED Funzeln verbaut.
Halten auf jeden Fall länger als Glühbirnen und wenn mal eine Einzel-LED ausfällt, macht der Rest das locker wett.
Ich denke, während der Zeit, wo Du die SM besitzt, wirst Du die Lampe nicht nochmal tauschen müssen ... ;)

Gruß

SC

  • »Stormanimal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) RA

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. März 2018, 09:26

Äh, das ist keine Kennzeichenbeleuchtung, sondern ein Rücklicht. Und das Rücklicht habe ich schon gegen LED ersetzt. ;-)

Ich habe jetzt ma LED-Leuchtmittel bestellt und schau mal, wie es dann in der Original-Kennzeichenbeleuchtung aussieht. Gibt offenbar nur komplette Kennzeichenhalter mit LED bzw. die LED-Leuchte einzeln nur passend zu diesen Haltern.

Beiträge: 34

Vorname: Dustin

Wohnort: (.de) Z

KTM: 990 SM

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. März 2018, 19:15

Servus.. :winke:
Ich habe mir diese hier ausgesucht. Werde ich mir dieses Jahr noch bestellen und montieren.

LED Nummernschildschrauben mit Zulassung

Das mit der Zulassung finde ich da eben sehr interessant...

  • »Stormanimal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) RA

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. März 2018, 08:45

Auch ne nette Idee. Allerdings müsste man das Kennzeichen ja jeweils ganz am Rand anschrauben. Ansonsten beleuchtet man ja nur einen kleinen Teil. :denk:
Meine LED-"Birnchen" sind jetzt da. Heute Abend mal einsetzen und schauen, wie es aussieht.

Beiträge: 936

Vorname: Wolfgang

Wohnort: (.at) S

KTM: 1190 Adventure R

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. März 2018, 08:52

Auch ne nette Idee. Allerdings müsste man das Kennzeichen ja jeweils ganz am Rand anschrauben. Ansonsten beleuchtet man ja nur einen kleinen Teil. :denk:

Man könnte diese Schraube (oder eventuell 2 davon) auch auf einem Blech außerhalb des Kennzeichens montieren

Beiträge: 34

Vorname: Dustin

Wohnort: (.de) Z

KTM: 990 SM

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 18. März 2018, 00:43

Wo steht bitte, dass das komplette Nummernschild beleuchtet sein muss? In den Regeln steht nur drin, das eine zugelassene Vorhanden sein muss die funktioniert.

Ich hatte mir einfach gedacht durch die zwei Löcher von der Befestigung einfach 2 LED´s einzubauen und das ganze vorher mit einem hübschen kleinen Blech zu verstärken - und damit auch gleich das 3. (mittlere) Loch zu verschließen :)

Viel Erfolg beim Birnen testen :)

  • »Stormanimal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Vorname: Patrick

Wohnort: (.de) RA

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 20. März 2018, 13:40

Man könnte diese Schraube (oder eventuell 2 davon) auch auf einem Blech außerhalb des Kennzeichens montieren
Damit wäre mir (!) der Aufwand schon wieder zu groß. Möchte gerne so nah an der Serie bleiben, wie es geht (optisch).
Wo steht bitte, dass das komplette Nummernschild beleuchtet sein muss? In den Regeln steht nur drin, das eine zugelassene Vorhanden sein muss die funktioniert.
Hab ich ja nicht behauptet. Aber wenn ich schon schöneres Licht haben möchte, dann auch dass es "sauber" aussieht und seinen Zweck erfüllt. Das Nummernschild soll halt dann auch ordentlich beleuchtet sein, sonst kann ich ja gleich was hinpfuschen, um unerkannt zu bleiben. :zunge:


Ich habe jetzt die W5W LEDs von Osram geholt. Passt in die Originallampe und sieht gut aus. :peace: