Du bist nicht angemeldet.


 


  • »Zack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Vorname: Andreas

Wohnort: (.de) CW

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 27. Januar 2014, 17:01

Kastl, TuneECU, PowerCommander....

Hallo an Alle,

lieber blöd fragen als dumm sterben.

Bestimmt gibt es irgendwo bereits Antworten, ich will auch nicht groß eine Diskussion los treten. Bin seit Sommer stolzer Besitzer einer 990SMR aus 09. Seither im Forum am lesen und stöbern und für mich herausgezogen was wohl passt.

So, jetzt mal meine Frage oder mein Problem. Das Kastl ist der Powercommander vom Highscore, sag ich mal. Sprich eine Zusatzbox die der orig. ECU andere Parameter mitteilt. So dann steht immer wieder was von TuneECU und verschiedenen Mappings.... Frage.. werden die dann auf die orig. ECU gespielt? falls ja, warum brauch ich dann noch eine Extrabox wenn ich die orig. Parameter überschreibe?
Kann ich auch prüfen ob bei meiner was aufgespielt ist? Privatkauf, Vorbesitzer hat wohl immer alles beim Händler machen lassen ( leider nur ganz weit weg von mir und der gibt keine tel. Auskunft ) , sind auch zwei Akra Endschalldämpfer dran. Angenommen es ist jetzt irgendwas auf der ECU drauf, sofern überhaupt möglich und ich mach zB. den PC 5 rein, weil ich unten besseres Ansprechverhalten möchte und weniger Konstantruckeln, Leistung oben ist prima und ausreichend für den Schwarzwald, dann geh ich doch die Gefahr eines Motorschadens ein.

Hab zum beispiel wie im Forum beschrieben den 2/3. Gang ausgepinnt, subjektiv ist sie etwas gleichmäßiger und kräftiger geworden, kann auch daran liegen, dass ich mich nach 25 Jahren 4Zylinder den Sommer über gewöhnt habe. Doch seither geht sie im kalten Zustand z.B. beim rollen mit eingelegtem Gang 1,2,3 aus.... auch keine Lösung

Ein paar Antworten wären nett :knie nieder:

Grüße

Beiträge: 268

Vorname: Martin

Wohnort: (.de) WN

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 27. Januar 2014, 21:26

Hallo,
wenn Du zum Stammtisch kommst, kann ich Dir das recht genau erklären.
CW nach Filderstadt sollte machbar sein, ich hoffe, der Termin passt.
Link zum Stuttgarter Stammtisch
...denn das ganze eben mal !schriftlich! zu erklären bedarf einiger Zeit, so zwei Stunden sind das sicherlich.

Gruss
Martin
Dauergrinser - Mein Blog

  • »Zack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Vorname: Andreas

Wohnort: (.de) CW

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Januar 2014, 20:09

Danke, schaffs terminlich leider nicht, werd es aber mal im Auge behalten.

Arbeit....

Beiträge: 268

Vorname: Martin

Wohnort: (.de) WN

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Januar 2014, 22:48

Arbeit? Kündigen! ;-)

dann kontaktier mich mal per PN.
Dauergrinser - Mein Blog

  • »Zack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Vorname: Andreas

Wohnort: (.de) CW

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 15. Februar 2014, 11:34

Hallo,

erstens Danke für Antworten und Angebote auch per PN.

Es hat sich ein Forummitglied gleich ums Eck gefunden, der mit ein ECU Kabel selbstlos geliehen hat :knie nieder: , hab mir dort auch den Kastlkomplettumbau mit allem ansehen können, schon nicht schlecht.

Habe mir jetzt noch 33 Seiten "Neues aus der Tuningküche" durchgelesen und bin bedingt schlauer. Fragen gibts trotzdem

Ich habe: 990 SMR Bj. 2009, mit Akraendtöpfen ohne montierte Kats, auf der ECU habe ich dieses Map ausgelesen,

KM626EU1180231 / KTM990 Modell 2011-2012 [b]with Akropovic slip-on exhaust, EPC off[/b]

auf der Tune ECU Seite habe ich das für meine gefunden oder für richtig erachtet

KM626EU0802031 KTM 990 SM, SMT, SMR
All years
with Akropovic slip-on exhaust


Ich kann jetzt aber nicht sagen welches besser oder schlechter ist , möchte auch nicht unbedingt zig Maps probieren.... auch nicht mit irgendwelchen Versuchsmaps meinen Motor ruinieren

Mein wunsch wäre: keine offene Box ( wenn auch Leistungs-Fahrtechnisch bestimmt das beste ) ich mags nicht laut, hätte aber gerne weniger Konstantfahrruckeln zwischen 2000-4000 und eine geschmeidigere Gasannahme mit evtl. mehr Drehmoment unten. Leistung oben ist für den Schwarzwald ausreichend, will auch dass 17 Ritzel drauf lassen ( 16er hat mir nicht gefallen, wenn auch unten angenehmer zu fahren )

Habe überlegt einen KN Filter rein zu machen um etwas mehr Luft zu ermöglichen

Hat so etwas jemand und kann mir sagen obs funktioniert und welche Map man nehmen kann oder doch einen PCV mit Abstimmung oder ein Kastl, werde auch den Highscore mal anmailen..

Gruß
Andreas

Beiträge: 244

Vorname: Axel

Wohnort: (.de) FB

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 15. Februar 2014, 17:10

Hallo Andreas

ich hatte das so an meiner SMR ! K u N Luftfilter und Service-Klappen ausgestellt die 2 DK war auch weg!

Allerdings alles abgestimmt mit PC 5 war schon nicht schlecht :wheelie:

hab aber jetzt noch die Resobox und Autotune verbaut , damit hab ich aber erst so um die 200km gefahren geht aber noch besser :grins:

eine Abstimmung auf deinen Motor mit Kastl ,Power Co usw ist besser wie jedes Akra Map wenn man 100% will :wheelie:

gruß Axel

Beiträge: 161

Vorname: Roland

Wohnort: (.at) MD

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 16. Februar 2014, 05:57

...

Mein wunsch wäre: keine offene Box ( wenn auch Leistungs-Fahrtechnisch bestimmt das beste ) ich mags nicht laut, hätte aber gerne weniger Konstantfahrruckeln zwischen 2000-4000 und eine geschmeidigere Gasannahme mit evtl. mehr Drehmoment unten. Leistung oben ist für den Schwarzwald ausreichend, will auch dass 17 Ritzel drauf lassen ( 16er hat mir nicht gefallen, wenn auch unten angenehmer zu fahren )

Habe überlegt einen KN Filter rein zu machen um etwas mehr Luft zu ermöglichen

Hat so etwas jemand und kann mir sagen obs funktioniert und welche Map man nehmen kann oder doch einen PCV mit Abstimmung oder ein Kastl, werde auch den Highscore mal anmailen..

Gruß
Andreas


Guten Morgen Zack,

Lies Dich einfach mal in diesem Threat auf dem KTMSMT Forum ein, Kevin hat da bereits einiges für die Serienkonfiguration sowie leicht modifizierte Serienkonfiguration per Prüfstand und Autotune "erfahren".

Infos dazu, bzw. den Maps von Kevin, kann Dir auch pfluemi1 geben, der sich mindestens so mit Kevins Maps beschäftigt hat wie ich als ich noch meine SMT hatte. Ich selbst schaue nur noch interessehalber regelmäßig hier "rein" ;).

Ist auf jedenfall die kostengünstigste Quelle mit guten Maps, speziell was Fahrbarkeit betrifft, die ich im Netz kenne und Kevin ist extrem hilfsbereit, kann man auch einfach mal anschreiben.

Viel Spaß beim Lesen ;)
Roland

Beiträge: 51

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 17. Februar 2014, 20:25

-------------

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dan75« (25. Februar 2014, 06:20)


Ackerblitz

unregistriert

9

Freitag, 7. März 2014, 20:20

lieber blöd fragen als dumm sterben.


Ich interessiere mich seit kurzem für einen PowerCommander. Ich frage mich, ob man nach einer Abstimmung mit dem PC noch Chancen hat, durch die AU zu kommen. Wohl nicht ,oder? Wie löst ihr dann das Problem?

Danke für die Antwort(en). :Daumen hoch:

Beiträge: 50

Vorname: Thorsten

Wohnort: (.de) AN

KTM: 990 SM-R 09-11

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 10. März 2014, 15:42

AU ist kein Problem ab zum Freundlichen, die machen den meist selbst und tja ....

Ackerblitz

unregistriert

11

Montag, 10. März 2014, 18:25

Aha. :-) Und gibbet in Mittelfranken einen erfahrenen Tuner zu empfehlen, der das dann auf der Rolle abstimmt? Soll ja besser sein, als ein vorgefertigtes Tune. Wenn ich das richtig verstanden habe.
Danke!!

Beiträge: 50

Vorname: Thorsten

Wohnort: (.de) AN

KTM: 990 SM-R 09-11

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 10. März 2014, 22:54

micronsystems

Ackerblitz

unregistriert

13

Dienstag, 11. März 2014, 04:19

:Daumen hoch: :Daumen hoch: :Daumen hoch:

Danke!

14

Donnerstag, 12. April 2018, 06:38

Da meine Frage hier gut reinpasst:

Habe eine 990 SM BJ Modell 2008 hier und da ist das Akramap: KM626EU1180231 KTM 990 SM, SMT, SMR, 2011 model year drauf

Meines erachtens gehört das KM626EU0802031 KTM 990 SM, SMT, SMR, 2008 and 2009 model year rauf.

Fährt sich super so wie es ist, wollte es nur mal kontrollieren. Jemand eine Idee? Hat beim Vorbesitzer ziemlich sicher ein KTM Händler aufgespielt.
Tipps - Motorradpflege
www.motorradkette-reinigen.com

Beiträge: 1 207

Vorname: Babsi

Wohnort: (.at) W

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 15. April 2018, 21:00

Fährt sich super so wie es ist, wollte es nur mal kontrollieren.

Beste Möglichkeit:
Stell dein Moped auf den Prüfstand
und schau, ob das Lambda im Lastbereich (50% Gas bis Vollgas) bei jeder Drehzahl
so im Bereich 0,85...0,9 liegt.

Behelfslösung:
Miß mit einem hochohmigen Voltmeter während der Fahrt die Spannung der Lambdasonde(n).
Die soll im Lastbereich (50% Gas bis Vollgas) bei jeder Drehzahl über 0,7 Volt liegen.
Misst du da 0,5V oder weniger, ist das gefährlich mager,
aber spüren wirst du das noch nicht.
Grüße von Babsi
Vertrieb und Beratung für Fa. Myjet "Highscore"
Fa. Skorianz Christian