Du bist nicht angemeldet.


 


  • »elocopoloco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Vorname: Daniel

Wohnort: (.de) MK

KTM: 950 SM

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. April 2018, 20:05

Motogadget Mini

Hallo,

nach langem hin und her möchte ich doch wirklich einen DZM einbauen (ja ich bin noch von meiner YZF R1 geschädigt).
Eigentlich würde ich einen analogen nehmen, da ich keinen ansprechenden gefunden habe in Ø48cm und die von Koso bis 15.000rpm anzeigen werde ich wohl den Motogadget Mini testen und schön in die Maske oben einbauen. Hat jemand Erfahrungen damit? Ich hatte mal den Hersteller angefragt, ob ich was beachten soll, aber es kam nur folgenden Antwort:

"hat Ihr Fahrzeug normale,
externe Zündspulen oder Stabzündkerzenstecker mit integrierter Spule?

Wenn ersteres der Fall ist, können Sie das motoscope mini verwenden. Drehzahl
kann als numerischer Wert fest eingestellt werden. Zum Anschluss wird nichts
weiter benötigt. "

Die 950er hat doch normale Zündspulen, also sollte alles klar gehen, oder?
Danke und Gruß

2

Mittwoch, 18. April 2018, 21:20


Die 950er hat doch normale Zündspulen, also sollte alles klar gehen, oder?
Danke und Gruß
Nein, die 950SM hat Kerzenstecker mit integrierten Zündspulen wie die meisten modernen Motorräder auch!
Ja nee schon klar!