Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »gueldnerfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Vorname: Jürgen

Wohnort: (.de) MIL

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 17:33

Gepäckalternative

Hallo Kürbisfreunde, :Kürbis:

bin seit März stolzer Besitzer einer der letzten nagelneuen 2011er SMT. Seit längerem interessieren mich auch passende bzw. entsprechende Gepäcksysteme für dieses Motorrad. Die Originalköfferchen sind ein wenig klein und wasserdicht wären diese auch nicht. Somit kam die Idee, man könnte doch irgendwie die Fahrradtachen da dran bringen. Gesagt, getan, die Original Taschenträger demontiert, einfach unten aufgesägt, wieder montiert und somit war die "professorische Anbringung" der Fahrradtaschen erstmal möglich. Das Ganze wurde jetzt bei unserer Oktober-Abschlussfahrt vom Freitag bis Sonntag ausgiebig getestet (750km) und hielt selbst dem Dauerregen bei der sonntäglichen Rückfahrt komplett stand. Auch bei höherem Tempo keinerlei Probleme. Die Fahrradtaschen sind meines Erachtens eine "Echte Alternative" zumal diese relativ schmal bauen und optisch sogar irgenwie dazu passen. Es sind zwar keine Raumwunder, jedoch wasserdicht und falls der ein oder andere die Taschen von seinem Fahrrad sowie schon hat, braucht man eigentlich gar nicht viel investieren. Die Befestigung mittels den Klammern ist meines Erachtens auch ausreichend. Werde demnächst "professionelle" Drehteilchen konstruieren, welche die "angenagten" Taschenträger ersetzen. Man könnte auch noch von jetzt 2 Klemmen pro Tasche auf 4 Klemmen pro Tasche erweitern, wobei dies m. E. nicht zwingend erforderlich wäre, käme jedoch einer gewissen Sicherheitserhöhung entgegen.

mit freundlichsten Bikergrüßen, Jürgen
»gueldnerfreund« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSC_0364.JPG (314,82 kB - 548 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. November 2017, 10:27)
  • DSC_0365.JPG (503,7 kB - 455 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. November 2017, 10:27)
  • DSC_0366.JPG (444,76 kB - 505 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. November 2017, 10:27)
  • DSC_0367.JPG (228,24 kB - 392 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. November 2017, 10:28)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gueldnerfreund« (7. Oktober 2015, 17:47)


Beiträge: 340

Vorname: Stefan

Wohnort: (.at) RE

KTM: 950 SM-R

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 18:47

Hallo,

eine wirklich interessante Idee und tolle Umsetzung...

Hatte diese Idee auch schon mal und mit dem örtlichen Fahreadhändler schon letzten Winter darüber geredet. Dieser meinte aber, dass die Befestigungen nicht für Geschwindigkeiten von über 100km/h halten.
Sollte ein Unfall verursacht werden, was ist dann?

mfg Stefan
2011-2015 KTM LC4 620 EGS
2015-.... KTM LC8 950 SMR

mit freundlichen Grüßen
Stefan

Beiträge: 105

Vorname: Andreas

Wohnort: (.de) TS

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 17:34

ich habe das so gelöst
»DieselSepp« hat folgende Dateien angehängt:
  • ,lmm.jpg (458,11 kB - 397 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. November 2017, 10:28)
  • DSC_0163_1n.jpg (519,94 kB - 324 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. November 2017, 10:28)
  • gh.jpg (517,64 kB - 333 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. November 2017, 10:28)
  • gnm.jpg (448,09 kB - 303 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. November 2017, 10:28)
  • hhgff.jpg (418,88 kB - 294 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. November 2017, 10:28)
  • jjj.jpg (510,95 kB - 284 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. November 2017, 10:28)
  • jjjnn.jpg (496,02 kB - 282 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. November 2017, 10:28)
  • k.jpg (485,51 kB - 252 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. November 2017, 10:29)
  • n.jpg (267,68 kB - 243 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. November 2017, 10:29)

Beiträge: 47

Vorname: Klaus

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 9. Oktober 2015, 06:52

wieso nicht wasserdicht?

Die Originalköfferchen sind ein wenig klein und wasserdicht wären diese auch nicht.
Hallo Jürgen,

dir originalen Koffer sind von SW-Motech und so dicht, das man diese nicht mehr aufbekommt, weil sich im Inneren ein Sog gebildet hat. :respekt:
Davon gibt es zwei Varianten, 35 und 45 Liter und das finde ich völlig ausreichend. Ich habe mit den 35er schon viele Touren bis zu 2 Wochen
gemacht, ohne zusätzlichen weiteren Stauraum.

LG
Klaus

Beiträge: 6 043

Vorname: Volker

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 Duke 5

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 10. Oktober 2015, 00:42

Mit Originalköfferchen waren wohl die 13 l Taschen gemeint für die Serienhalterungen. Die sind undicht und man muss das Gepäck in einem wasserdichten Innenbeutel transportieren.

Beiträge: 26

Vorname: Jörg

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Oktober 2015, 07:16

Die Originalköfferchen sind ein wenig klein und wasserdicht wären diese auch nicht.
Hallo Jürgen,

dir originalen Koffer sind von SW-Motech und so dicht, das man diese nicht mehr aufbekommt, weil sich im Inneren ein Sog gebildet hat. :respekt:
Davon gibt es zwei Varianten, 35 und 45 Liter und das finde ich völlig ausreichend. Ich habe mit den 35er schon viele Touren bis zu 2 Wochen
gemacht, ohne zusätzlichen weiteren Stauraum.

LG
Klaus
Mist die Garantie ist schon lange abgelaufen. Meine Koffer sind serienmäßig undicht, der Kunststoff der Schlüssel ist super spröde und bricht leicht. Werrde demnächst meine allten Ortlieb Taschen testen.

Beiträge: 340

Vorname: Stefan

Wohnort: (.at) RE

KTM: 950 SM-R

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 10:17

Kannst mir den Abstand zwischen den 2 Haken und den Höhenabstand messen?
Vl passen die Taschen auch auf meinen org Seitentaschenträger der 950 SM.
2011-2015 KTM LC4 620 EGS
2015-.... KTM LC8 950 SMR

mit freundlichen Grüßen
Stefan

  • »gueldnerfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Vorname: Jürgen

Wohnort: (.de) MIL

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 16:24

Hallo SteVeAUT,

Abstand der beiden Haken beträgt 175mm, Abstand zur Anschraubfläche bis Hakenmitte ca. 16mm.
Habe bereits eine Zeichnung für den Hakenersatz erstellt, jedoch (leider) noch nicht umgesetzt.


Gruß Jürgen

PS: Wünsche allen Forums-Bikern einen guten Start ins Neue Jahr 2016 und natürlich eine gute und unfallfreie Motorradsaison!
»gueldnerfreund« hat folgende Datei angehängt:

Beiträge: 15

Vorname: Marco

Wohnort: (.de) SLÜ

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Januar 2016, 22:46

Hallo gueldnerfreund
bist du so schon mal gefahren mit deinen Taschen?
Besucht uns auf unserem Youtube Channel https://www.youtube.com/channel/UCzDi5DR8YJWUqz-fkrgY2tQ

10

Sonntag, 24. April 2016, 16:53

SMT Halterungen genutzt...

Ich habe für die großen Touren (mit Sozia) die "Moto Detail" Taschen incl. der Taschenbrücke...
- Sitzbank hoch - Satteltaschenbrücke "drüber gelegt
- dann die Seitentaschen mit deren Riemen an die SMT Halter vom Hitzeschutzblech eingehangen
und danach an der Brücke mit den Original Haltern (Klipse) befestigt und noch je Tasche einen Spanner
nazum Bügel nach unten
-> für Regen (was ich noch nicht testen musste) sind "Überzieherle" für die Seitentaschen enthalten...

- auf der Gepäckplatte habe ich den SW-Motech Tankring fest verschraubt und da passt dann die
Moto Detail Tasche mit einer (selbsgebastelten Halterung) auch gut drauf... (SW-Motech Taschengegenstück als Ersatzteil)
Ideal ist da, dass die Riemen der Tasche an den Sozius Haltern eingehangen werden kann und somit die Tasche mit fixiert...

- bei der kleinen Tour hab ich auf dem Tankring eine kleine SW-Motech Tasche (genau die Grundfläche wie die Gepäckplatte)
drauf, wo das nötigste für die Tagestour drin ist...
»Fibi« hat folgende Dateien angehängt:

  • »gueldnerfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Vorname: Jürgen

Wohnort: (.de) MIL

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 27. März 2017, 20:59

Gepäckalternative - Fortsetzung

Hallo Kürbisfreunde :Kürbis:

es ist vollbracht, Halter anfertigen lassen und montiert. Somit passen die Fahrradtaschen auch ans Mopped. Siehe auch Beitrag 1 und 8.

Grüße aus Mainfranken
Jürgen
»gueldnerfreund« hat folgende Dateien angehängt: