Du bist nicht angemeldet.


 


41

Mittwoch, 16. Mai 2018, 09:26

Okay verstehe.
Hatte die 950/990 als sehr stabile und rustikale Motoren im Hinterkopf. Aber wenn geringes Ventilspiel bekannt ist, dann ist klar dass man es übreprüfen lässt.

42

Mittwoch, 16. Mai 2018, 19:56

Er hat ein ganz anderes Setting gewählt als im Handbuch steht bzw. als ich je eingestellt hätte.

Interessant. Wie sehen denn die Parameter dieses Settings aus?
Gruß vom Joker. :driften:
DER EINFACHSTE WEG ZUR ERLEUCHTUNG IST DEIN DYNAMO.

43

Freitag, 18. Mai 2018, 10:36

Auch hier mal ein Update zu den Inspektionskosten aus dem Norden:

Heute morgen ging die 950SM zum Händler, Jahresinspektion plus TÜV steht an.

Soll mit rund 700 Euro rechnen.

Klingt erstmal recht viel, da die Maschine etwa 23.000km runter hat und rechnerisch "nur" der 7500er fällig sein dürfte.
Vielleicht wird auf Nummer sicher gegangen und das Ventilspiel direkt kontrolliert.

Über den tatsächlichen Umfang berichte ich, sobald ich sie wieder habe …

Beiträge: 19

Vorname: Daniel

Wohnort: (.de) MK

KTM: 950 SM

  • Private Nachricht senden

44

Sonntag, 20. Mai 2018, 20:11

"nur" die 7.500km" werde ich selber machen, da ist nichts kompliziertes dran außer die Flüssigkeiten wechseln. Kann dann länger auf die 30.000km sparen :grins:
Warum die bei dir so teurer ist, verstehe ich nicht. :staun:

Beiträge: 3 255

Vorname: Christian

Wohnort: (.ch) SZ

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

45

Gestern, 07:06

700 Euro für den 7500er :staun: da würde ich den Mech freundlich fragen, was er denn da machen will. Falls noch neue Pneus geplant sind, relativiert sich der Preis, denke ich.

Gruess
hitch
Dirty deeds :wheelie: , done dirt cheap :peace: :teuflisch: