Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

41

Samstag, 14. September 2013, 10:36

...ich habe die Koffer in der KTM-Edition. Einen Dauerregentest habe ich noch nicht gemacht, bin aber schon ca. 100km im Regen gefahren - alles trocken. :ja:
...
UPDATE:

Der Dauerregentest ist mittlerweile (unfreiwillig) erfolgt, bin die letzten drei Tage auf dem Heimweg von Kroatien mehrfach
ordentlich gewaschen worden. Alles dabei von Nieselregen, Starkregen, Wasserfontänen von vorbeifahrenden LKWs :motzki: und regelrechten "Gischtwänden" auf der BAB.

Die KTM-Alukoffer sind NICHT 100%ig wasserdicht!

Ein paar Tropfen kommen hier und da an der Dichtung durch. Es ist nicht viel, und es war für mich auch kein Problem, da ich meine Kleidung in
Plastiktüten verpackt hatte, aber die Tüten waren außen immer etwas feucht.
Außerdem ist mir aufgefallen, dass man sehr darauf achten muss, die Koffer nicht zu voll zu packen, so dass man den Deckel beim
Schliessen schon quetschen muss, weil dann die Dichtung nicht richtig anliegt. Ebenso darf absolut nichts zwischen Deckel und Dichtung
eingequetscht sein. Ich weiß, ihr sagt jetzt IS DOCH KLAR!!! aber ich erwähne es trotzdem.

Trotzdem muss ich sagen, dass ich den Kauf der Alukoffer nicht bereue, mit den paar Wassertröpfchen kann ich leben.
Und sie sehen einfach klasse aus... :grins:
»bartholomew« hat folgende Datei angehängt:
  • DSC_0367_1.jpg (240,62 kB - 311 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. November 2017, 22:26)

42

Samstag, 14. September 2013, 11:39

:nein: Die KTM ( SWMotech ) Alukoffer können noch so gut aussehen wie sie wollen wenn sie nicht Dicht sind sind sie einfach Müll und das Geld nicht wert.

Würde sagen meine Hepco Becker Junior Koffer sehen nicht viel schlechter aus, sind richtig dicht und kosten auch nur die Hälfte und somit mein Kauftip !!!
send from my Aspire one.... :teuflisch:

Beiträge: 151

Vorname: Andreas

Wohnort: (.de) ME

KTM: 990 SM-R 09-11

  • Private Nachricht senden

43

Samstag, 14. September 2013, 11:48

Ich habe auch 2 Trax Alukoffer im Einsatz, einen aus 2012 und einen aus 2013. Der ältere lässt auch etwas Wasser rein während der neue absolut dicht ist. Ich vermute das Wasser kommt bei mir an den hinteren Plastikecken rein weil die das bei der Produktion nicht richtig dicht bekommen haben.
KTM = Kraftstoff-Tilgungs-Maschine

Beiträge: 506

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 Enduro-R

  • Private Nachricht senden

44

Montag, 16. September 2013, 09:58

ich fahre jetzt seit 2,5 Jahren mit dem Alu-Topcase von KTM herum. Das ist ja identisch mit dem TC von SW-Motech, bzw. Trax.
Absolut dicht....

Und ich fahre wirklich bei jedem Wetter. Zuletzt am Samstag von Ösiland nach Hause, 640km, gefühlt durchgehend Regen. Die Klamotten waren alle trocken, inkl. Laptop.

Gruß
Mac

Beiträge: 657

Vorname: Michael

Wohnort: (.ch) BL

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

45

Montag, 16. September 2013, 10:11

Wegen ein paar Tröpfchen ist ja auch denke ich scheiss egal .. wenn ich im Regen den Koffer öffne kommen auch ein paar Tropfen rein .. so what??
Wenn das Wasser wirklich massiv reinkommt und alles Nass ist, das ist richtig Kacke ..

46

Dienstag, 11. Februar 2014, 10:32

Sorry, dass ich den alten Thread wieder auskrame. :rolleyes:

Bisher kam ich mit Rucksack und mittelgroßer Hecktasche ganz gut zurecht.
Nun haben wir jedoch für dieses Jahr einen Campingtrip geplant und ein Gepäcksystem für meine 950 SM wird gebraucht. Der Trip soll auf asphaltierten Straßen stattfinden.
Wollte mir eigentlich etwas gebrauchtes zulegen, aber für die 950er findet man kaum was. Selbst bei Neuware ist die Auswahl mittlerweile dünn gesäht.

Daher Frage Nr. 1: Von welchen Modellen passen noch die Kofferträger and die 950SM? SMT und Superenduro?

Da armer Student :ja: , kommt ein 900€ Touratechsystem nicht wirklich in Frage.
Nach diversem Stöbern hier tendiere ich mittlerweile zu zwei Optionen:
1. neues Quicklocksystem (natürlich von dem hier im Forum gelobten Shop von Claus :Daumen hoch: ) und in der Bucht nach gebrauchten Koffern suchen
(bald ist ja Veterama, vll findet sich dort was :grins: )
2. Ortlieb oder Enduristan Packtaschen. Einfach aufgrund des Preises und der Flexibilität. Jedoch weißen die eben keinen Diebstahlschutz auf. Optisch finde ich die auch nicht schlecht.

Und Frage Nr. 2: Mir wurde erzählt, Satteltaschen neigen zu einem unruhigeren Fahrverhalten der Maschine und "dopsen"/rutschen rum. Stimmt das?

Grüße

Edit: Sry, nicht richtig gesehen, dass dies ein 990 Thread ist :sehe sterne:
BRAAAAAP BRAP BRAP BRAAAAAAAPP

Beiträge: 12

Vorname: Gunther

Wohnort: (.de) SLF

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

47

Dienstag, 11. Februar 2014, 13:14

Enduristan Monsoon 2

Habe mich für die Monsoon 2 entschieden.
http://www.enduristan.com/en/products/monsoon.html
Billiger als Koffer (ab 260€ das Paar). Variabler in Größe, wenn man mal nicht soviel mitnimmt.
Du mußt nur den Abstand zum ESD berücksichtigen. Ich habe die an einer SMT mit Hitzeschildern. Also, da kein Problem. Fahrverhalten ist auch angenehmer, da die Taschen natürlich viel leichter sind als Koffer.
Carioca
-----------------------------

SMT 990 BJ 2012

48

Dienstag, 11. Februar 2014, 18:48

Habe mich für die Monsoon 2 entschieden.
http://www.enduristan.com/en/products/monsoon.html
Billiger als Koffer (ab 260€ das Paar). Variabler in Größe, wenn man mal nicht soviel mitnimmt.
Du mußt nur den Abstand zum ESD berücksichtigen. Ich habe die an einer SMT mit Hitzeschildern. Also, da kein Problem. Fahrverhalten ist auch angenehmer, da die Taschen natürlich viel leichter sind als Koffer.

Danke für deine Rückmeldung. Das hilft mir schonmal weiter.
Bei längeren Etappen mit so 140km/h flattert nix und in Kurven rutschen sie nicht hin und her, oder?
BRAAAAAP BRAP BRAP BRAAAAAAAPP

49

Dienstag, 11. Februar 2014, 19:34

Hi zusammen

was haltet Ihr von den Krauser Streetbags, sind ähnliche Softbags wie die von KTM sollen auch genügend Stauraum bieten, gut sind nicht Wasser dicht nur mit der Innentasche. Aber zusammen mit dem Hepco Becker Träger schnell auf und wieder abgebaut.

Gruß

Beiträge: 158

Vorname: Heiko

Wohnort: (.de) OF

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

50

Dienstag, 11. Februar 2014, 21:16

Hat jemand die Monsoon 2 schon auf der SMR gefahren?
Ich habe Akras montiert und frage mich ob die Taschen den Temperaturen der Akras trotzen? Falls nein, welche Möglichkeiten habe ich,
um genau diese Taschen zu montieren? Für Tipps bin ich dankbar.

51

Mittwoch, 12. Februar 2014, 14:38

Werde mir heute die monsoon 2 kaufen. Als distanz zwischen auspuff und tasche nehm ich 2 alu-flach profile, biege diese auf beiden seiten rüber und befestige sie in den löchern der gepäckträger platte. Denke ist eine gute quick n dirty methode. Schlecht siehts auch nicht aus.

52

Mittwoch, 12. Februar 2014, 16:06

Hat jemand die Monsoon 2 schon auf der SMR gefahren?
Ich habe Akras montiert und frage mich ob die Taschen den Temperaturen der Akras trotzen? Falls nein, welche Möglichkeiten habe ich,
um genau diese Taschen zu montieren? Für Tipps bin ich dankbar.

Kumpel holt sich Satteltaschen (SW Motech aber tut hier nix zur Sache) für seine Z750. Da wird einfach ein Stab an die Soziusfussrastenbefestigung geschraubt der parallel zum Heck nach hinter verläuft und somit abstand zur Verkleidung hält.
Das müsste auch man auch in Eigenregie hinkriegen.
BRAAAAAP BRAP BRAP BRAAAAAAAPP

Beiträge: 14

Vorname: Stef

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

53

Mittwoch, 12. Februar 2014, 18:23

Habe die Halterung für die SMT von SW-motech in Kombination mit 2x 45L TRAX Koffern.
Hält bombenfest und bietet genug Platz.
Durchschlängeln in der Stadt ist damit natürlich nicht möglich.
Hatte sie auf meiner 2 Wochen Kroatien Tour zum ersten Mal im Einsatz und war sehr zufrieden.

lg
st

54

Mittwoch, 12. Februar 2014, 18:55

heute mit dem enduristan händler gesprochen. der meinte im märz kommen die monsoon 3 raus. günstiger und besser sollen die sein.. ich warte dann mal ab!

Beiträge: 12

Vorname: Gunther

Wohnort: (.de) SLF

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

55

Donnerstag, 13. Februar 2014, 07:38

Habe mich für die Monsoon 2 entschieden.
http://www.enduristan.com/en/products/monsoon.html
Billiger als Koffer (ab 260€ das Paar). Variabler in Größe, wenn man mal nicht soviel mitnimmt.
Du mußt nur den Abstand zum ESD berücksichtigen. Ich habe die an einer SMT mit Hitzeschildern. Also, da kein Problem. Fahrverhalten ist auch angenehmer, da die Taschen natürlich viel leichter sind als Koffer.
Die Taschen sind absolut stabil und flattern nicht. Vorteil ist wirklich, dass man sie dem notwendigen Volumen anpassen kann.
Carioca
-----------------------------

SMT 990 BJ 2012

Beiträge: 657

Vorname: Michael

Wohnort: (.ch) BL

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

56

Freitag, 14. Februar 2014, 13:17

Also ich hatte die Enduristan bei mir auch schon mal probemontiert .. aber irgendwie isses nicht so das. Ok wenn man alleine unterwegs ist mag es gehen, aber dann doch lieber ein 45l Topcase wo man abschliessen kann und fertig.
Habe da zu zweit Unterwegs Trax Koffer, Topcase und Tankrucksack .. passt alles tip top drauf auch für 2 Wochen Urlaub!

Beiträge: 88

Wohnort: keine Angabe

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

57

Samstag, 15. Februar 2014, 08:25

Kann die Monsoon nur empfehlen. Leicht, schmal,wasserdicht und wenn du mal flachparkst geht nix kaputt.
Auch für zwei Personen mit einer Rolle hinten ausreichend ... Wenn wir mehr transportieren müssen wird halt der Kombi.
Enduristan hat eine sehr guten Service - kompetent, schnell und verbindlich. Wenn KTM so etwas wie Variokoffer anbieten würde sehen ich Grund der Thema Gepäck noch Kalmus überdenken. aber alle Standard Lösungen Trax usw. Sind in meinen Augen alle viel zu breit. In der Sahara ist halt Platz auf keinen Alpenpässen und im Verkehr halt nicht. Hatten schon mehrfach die Situation, dass ein Teil unserer Truppe abgehängt wurde weil es im Verkehr einfach zu schmal wurde. Im Sommer will ich nicht mit allen Dosen im italienischen Stau stehen oder bei einem Baustelle hinten anstehen weil kein durchkommen ist.

58

Samstag, 15. Februar 2014, 19:25

Danke für die informativen Posts. So wie ich das sehe, liegt der Vorteil von Koffern also im Diebstahlschutz - dann muss ich mir in der Richtung halt was einfallen lassen.
Ich werde mir wohl Satteltaschen holen, an dieser Stelle danke bios31 für den Tipp. Bis März kann ich noch locker warten. Hab irgendwo einen Preis von 260€ für die Monsoon 3 aufgeschnappt,
ka ob das stimmt, hört sich aber recht realistisch an.
BRAAAAAP BRAP BRAP BRAAAAAAAPP

Beiträge: 657

Vorname: Michael

Wohnort: (.ch) BL

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

59

Samstag, 15. Februar 2014, 19:46

Also ich bin mit den 37L Trax Koffer überall durch gekommen, bissel aufpassen muss man halt schon :-D

60

Freitag, 25. Juli 2014, 20:39

nachträglich noch bilder der monsoon 3 auf einer sm 950.
»bios31« hat folgende Dateien angehängt: