Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

281

Donnerstag, 7. Mai 2015, 10:34

Hallo,

hab gerade bei den neuen Pellen nachgemessen: vorne 4,5 mm, hinten 7,2 mm

Grüsse
vasco
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"
Kevin Schwantz

Beiträge: 13 019

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

282

Donnerstag, 7. Mai 2015, 10:41

@Coolhand
20€ Nachlass ist ein Witz!
Ab min 40€ je nach Zustand wäre ok.

Hol dir für den Preis lieber Neue. :ja:

Beiträge: 745

Vorname: Helge

Wohnort: (.de) M

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

283

Donnerstag, 7. Mai 2015, 12:11

Perfekt, vielen Dank!

Mit den Maßen kann ich ihm etwas auf den Zahn fühlen. Ich habe gerade nochmal nachgefragt, der Reifen soll angeblich keine 100km gelaufen sein, das lässt sich mit den Neumaßen ganz gut nachprüfen.
--> angenommene Lebensdauer 6000km bis Profil 1,6mm
--> 5,6mm Verschleiss = 1070 km/mm Abrieb

Wenn der Reifen mehr wie 7,0-7,1mm Profil hat, ists okay - dann sollen mir die 20€ recht sein. Ich bekomm den kompletten Satz für 250€ inkl. Aufziehen & Wuchten.

Gruß
Helge
KTM LC4 625 SXC '04 2004-2014
KTM LC8 990 SMR '12 >2014

Beiträge: 13 019

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

284

Donnerstag, 7. Mai 2015, 12:20

Ich bekomm den kompletten Satz für 250€ inkl. Aufziehen & Wuchten.

Neupreis 228€ inkl. Versand zB mopedreifen.de
Aufziehen, Auswuchten + Altreifenentsorgung bei meinem Reifenhändler 10€/Rad – muss natürlich selbst die Räder aus-/einbauen

Wenn bei deinem Händler ebenso Altreifenentsorgung + Aus-/Einbau dabei ist – kaufen (wenn mm passen)! :zwinker:

Beiträge: 745

Vorname: Helge

Wohnort: (.de) M

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

285

Donnerstag, 7. Mai 2015, 12:46

Aus-/Einbau ist nicht dabei, aber sonst komplett (Montage, Wuchten, Altreifen).
Mein Freundlicher im München wollte allein für den Hinterreifen + Montage 200€ sehen (!!), komplett nicht unter 350€. Reifenmontage + Wuchten für 10€/Rad macht hier leider keiner, der besagte Reifenlieferant ist mit großem Abstand der günstigste im münchener Raum.

Felgen liegen im Kofferraum, heute um 16:30Uhr gehts los, bin gespannt...

Aber danke für die Tipps und Hinweise :der Hammer:

Gruß
Helge
KTM LC4 625 SXC '04 2004-2014
KTM LC8 990 SMR '12 >2014

286

Donnerstag, 7. Mai 2015, 14:08

Das wirst du verständlicher weise auch nicht allzu viel finden, dass die jemand fremd gekaufte reifen für nen 10er montiert wuchtet und die alten entsorgt. Deswegen mache ich das selbst. Aber auch da muss man zuerstmal inverstieren...
Ergo sind die 250 schon ganz in Ordnung.

Beiträge: 464

Vorname: Reinhold

Wohnort: (.de) M

KTM: 690 Duke 5

  • Private Nachricht senden

287

Donnerstag, 7. Mai 2015, 17:42

Hallo coolhand.

Ich wohne auch in hadern.

Totaler unterschied bei unseren beiden km händlern. In Norden ist reifen.com als Konkurrenz direkt daneben. Dadurch erhält man die Reifen dort auch erheblich günstiger. Der Hans ist auch im Norden als Gesellschafter beteiligt. Der Laden in Süden ist eher seiner. :ja:
Ex
Zünd.KS 50 Cross
MZ 250 ET
Yam.750 XS
Yam.750 XJ
Yam.900 XJ
BMW GS 1100
KTM 690 Duke Bj. 12+13

Beiträge: 90

Vorname: Günther

Wohnort: (.de) BT

KTM: 1190 Adventure T

  • Private Nachricht senden

288

Donnerstag, 7. Mai 2015, 18:43

Warum gibts den Angel GT nicht für die 990er sm, was ist an der anders als an der smr oder der smt :denk: :denk: :denk:
Die Reifengröße ist doch die selbe. :staun:

289

Donnerstag, 7. Mai 2015, 19:04

Servus Helge,

Vorn: 3,5 mm
Hinten: 3,5 am Rand bis knapp 6,0 in der Mitte
Gruß
albi66


Jeder darf seine Meinung kundtun, man muß es aber nicht

Beiträge: 745

Vorname: Helge

Wohnort: (.de) M

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

290

Freitag, 8. Mai 2015, 06:55

So, hab die Reifen drauf, es gab Schlussendlich 30€ Rabatt auf den Hinterreifen. Dieser sieht aber noch wirklich sehr gut aus (siehe Foto). Vorne gabs sowieso einen neuen, den anderen gebrauchten hatte er bereits verkauft.

Erster Fahreindruck:
Der PAGT fährt sich deutlich ruhiger wie der CSA1, das Motorrad wirkt bei weitem nicht mehr so kippelig wie zuvor und die Eigendämpfung der Reifen ist deutlich angenehmer. Außerdem gefällt er mir optisch auch sehr gut :rolleyes:
Luftdruck vo/hi: 2,4/2,6

Nach 50km habe ich mich dann mal langsam rangetastet: Wow, was für ein Vertrauen der Reifen erweckt! Selbst beim flotten rausbeschleunigen aus der Kurve (bei durchaus ansehnlicher Schräglage) bleibt er bockstabil. Auch heute morgen bei 9°C in der früh war sofort Vertrauen da, kein Rutschen, zucken oder sonstiges (hatte ich mit dem kalten CSA1 häufig).

Ich freue mich auf die kommenden Kilometer :der Hammer:

Gruß
Helge
»CoolHand« hat folgende Datei angehängt:
KTM LC4 625 SXC '04 2004-2014
KTM LC8 990 SMR '12 >2014

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »CoolHand« (12. Mai 2015, 14:29)


Beiträge: 13 019

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

291

Freitag, 8. Mai 2015, 08:49

Luftdruck vo/hi: 2,4/2,6

Wie kommst du mit dem Luftdruck klar ,wenn ich schon auf der leichten 690 Duke 2,2/2,4 solo + 2,3/2,5 mit Gepäck brauche? :staun:
:guckst du hier: Mein Feedback zum: Pirelli Angel GT [PAGT]

Beiträge: 745

Vorname: Helge

Wohnort: (.de) M

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

292

Freitag, 8. Mai 2015, 09:05

Hmm, also die bisherigen 150km fühlten sich sehr gut an - Meinst du, das ist zu wenig?

Die 990 SMR wiegt ja ein paar Kilo mehr wie die 690er und ich bin mit ~90kg @1,85m auch nicht unbedingt ein Fliegengewicht :rolleyes:
KTM LC4 625 SXC '04 2004-2014
KTM LC8 990 SMR '12 >2014

293

Freitag, 8. Mai 2015, 09:07

Luftdruck vo/hi: 2,4/2,6


Der angegebene Luftdruck ist optimal. Ich fahr den schon seit Jahren. Hatte vorher den ST und jetzt den GT.
Funzt bei beiden :Daumen hoch:

294

Freitag, 8. Mai 2015, 09:09

Meinst du, das ist zu wenig?


Lass dich nicht beunruhigen, der passt schon so. :ja:

295

Freitag, 8. Mai 2015, 10:21

Kann mich Mr. Bean nur anschließen. Fahre den GT auch mit 2.4 vo und 2.6 hi und das passt bestens. Hab auch mit 2.2/2.4 versucht, fühlt sich aber knautschiger an. Wiege in vollem Ornat ~85kg.
Der, der weiß, dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.

Beiträge: 13 019

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

296

Freitag, 8. Mai 2015, 12:10

Luftdruck vo/hi: 2,4/2,6


Der angegebene Luftdruck ist optimal. Ich fahr den schon seit Jahren. Hatte vorher den ST und jetzt den GT.
Funzt bei beiden :Daumen hoch:

na dann is ja gut. Hat mich nur gewundert, da man sonst von 2,5/2,9 bei anderen Reifen auf der 990er liest.

Coolhand hab auch 90kg "im vollen Ornat" :grins:

Beiträge: 59

Vorname: Robin

Wohnort: (.de) HS

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

297

Donnerstag, 14. Mai 2015, 20:55

Hallo zusammen. Habe den Angel GT jetzt seid knapp 4500km drauf und war mehr als zufrieden. Habe auch noch restprofil für locker 1000km (Mesa morgen mal nach) jedoch habe ich seid dem letzten 400km das Problem das der hinterreifen NUR in links Kurven wegschmiert. Rechtskurven ist kein Problem kein rutschet nix. Woran kann das liegen? Oder baut der Reifen auf den letzten Metern so stark ab? Vorher hatte ich keinen einzigen rutschet und 100% Vertrauen in den reifen.

Beiträge: 1 352

Wohnort: (.de) WT

KTM: 1290 Super Adventure T

  • Private Nachricht senden

298

Donnerstag, 14. Mai 2015, 21:18

Hast du die Rutscher auch auf deiner "Hausstrecke" festgestellt, und wenn bei welcher Schräglage.
Wenn am Reifengummi nichts zu sehen ist wäre das schon ungewöhnlich. Kann deine SMT auch irgendwo Inkontinent geworden sein? Ich hatte z.B. einen undichten Benzinschlauch (nach knapp 4 J) welcher dafür sorgte, das der Reifen auch grössere Mengen davon während der Fahrt abbekommen hat. Folge Quersteher in der Kurve und fast auf den Latz gelegt. Fahrgefühl wie ein platter Reifen auch geradeaus.
Öl, von der Kette oder Getriebeausgangslager ist auf dem Reifen auch nicht Grippfördernd.
Besoffen aufreissen ist wie hungrig einkaufen

Beiträge: 59

Vorname: Robin

Wohnort: (.de) HS

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

299

Donnerstag, 14. Mai 2015, 21:40

Danke silliwilly dann werde ich den Fehler schon haben. Hab beim letzten Ölwechsel (Schande über mich) den Kupferstich nicht getauscht seid dem tropft sie ein wenig und die ölablassschraube sitzt auf der linken Seite. Das werde ich als erstes kontrollieren und austauschen. Hoffe das war der Fehler danke dir

Beiträge: 745

Vorname: Helge

Wohnort: (.de) M

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

300

Montag, 25. Mai 2015, 17:20

So, ich konnte gestern und heute über 450km den PAGT mal oooordentlich testen - und ich bin wirklich begeistert von der Pelle! :Daumen hoch: :knie nieder: :sensationell:

Gefahrene "Teststrecken" u.a.
- Osterzell -> Sachensried (geniale Straße!)
- Rott -> Dießen am Ammersee

Der Reifen ist hinten nun nahezu bis zu Kante angefahren, die aufsetzenden Fußrasten waren meine persönliche Begrenzung. Selbst in sehr schnellen & engen Kurven zieht der Reifen wie auf Schienen seine Spur! In maximaler Schräglage und hohen Tempi kündigt er dann sehr gutmütig (durch leichten Schlupf und feiner Pumpbewegung im Heck) an, dass bald mal schluss oder doch Zeit für einen Sportreifen ist. Bis dahin haben aber die Treiber der Speed-Triple und der CBR600 hinter mir schon den Anschluss verloren.
Ich finde dieses Verhalten für einen SportTOURENreifen sensationell!
Vorallem zeigen sich nach den ersten 1000km wirklich nur gaaanz dezente Verschleißerscheinungen, den Reifen zum Aufrauen zu provozieren ist kaum möglich (oder ich habe nicht die Eier dazu).

Ich bin auf jedenfall top zufrieden mit der Pelle! Wenn jetzt die Haltbarkeit >4000km ergibt, wird das mein Reifentyp auf der SMR bleiben :wheelie:

Gruß
Helge
»CoolHand« hat folgende Dateien angehängt:
KTM LC4 625 SXC '04 2004-2014
KTM LC8 990 SMR '12 >2014