Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 130

Vorname: Anja

Wohnort: (.de) LB

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 11:21

Merci für Eure weiteren Gesichtspunkte in Sachen Angel etc. :Daumen hoch:

Zitat

Die richtige Reifenwahl hängt - abgesehen von persönlichen Vorlieben - immer davon ab, wie und wo man mit einem Reifen hauptsächlich unterwegs ist.
Jepp, so sieht's aus. Und ist ja auch gut so, dass die Geschmäcker / Anforderungen an einen Reifen unterschiedlich sind.

Zitat

(die Fußraste anzuschleifen geht sowieso mit allen von mir gefahrenen Reifen, inklusive original P. Scorpion Sync - das ist nicht unbedingt ein Indikator für die "Sportlichkeit" eines Reifens)
Richtig. Entscheidend ist hierfür auch, ab welchem Moment Gas gegeben wird und entsprechende Schräglage zustande kommt. Es ist ein Unterschied, ob rechtzeitig/richtig herunterbremst, man auf der richtigen Linie ist und man somit am Scheitelpunkt wieder frühzeitig an's Gas gehen kann oder ob man länger (zu lange) in die Kurve hineinbremst, ggfs. über den Scheitelpunkt hinaus und die Linie eben nicht passt...

P.S.: oh ja, die SMR hat nochmal einen anderen Dampf als die DD 750 und das ist auch schön so :grins: (stellenweise musste ich die Gänge der DD doch etwas durchjagen, aber dafür ist die DD auch entsprechend gutmütiger, was auch Vorteile mit sich bringt).
Grüßle, Anja

"Das Leben ist eine Kurve" ---> www.anja-fromm.de

Beiträge: 1 053

Wohnort: (.de) KA

KTM: 990 SM-R 09-11

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 13:47

Michelins MPP, MPP 2CT oder Power Pure funktionieren generell auf Landstrasse spitzenmäßig, da Michelin nicht unbedingt auf Rennstreckenqualitäten entwickelt, sondern auf Laufleistung, Kalt und Nassgripp, bei genügend Eigendämpfung auf schlechterer Strasse.

Der Pure (D Spezifikation) ist auf der SMR 990 2011 einen Hauch unpräziser als ein BT16 pro...dafür hat er mehr Eigendämpfung, samtiges abrollen :verliebt: ..passt gut zu ner SMR :Daumen hoch: und Landstrassenbetrieb

Grüßle! wolfgang

23

Sonntag, 27. Januar 2013, 08:50

Reifenfreigabe für KTM SMT

Hallo zusammen.

Seit kurzem gibt es eine Freigabe für die SMT / ABS. Enthalten sind auch alle anderen aktuellen PIRELLI und METZELER Produkte.
Gruß vom Joker. :driften:
»Joker 72« hat folgende Datei angehängt:
DER EINFACHSTE WEG ZUR ERLEUCHTUNG IST DEIN DYNAMO.

24

Montag, 28. Januar 2013, 06:29

Super, die Freigaben kommen für mich genau zur rechten Zeit. Jetzt muss ich mich nur noch zwischen dem Angel GT und dem Z8 entscheiden...

Beiträge: 130

Vorname: Anja

Wohnort: (.de) LB

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 28. Januar 2013, 13:59

Reifenfreigabe für KTM SMR

Für die SM-R ab 2009 gibt es keinen Pirelli Angel (GT) und keinen Metzeler Roadtec Z8, sondern nur diese Freigaben: http://www.pirelli.com/tyre/downloadPdf.…iteLocale=de/de

Für die SM-R ab 2012 mit ABS gibt es bisher keinerlei Freigaben bei Pirelli/Metzeler.
Grüßle, Anja

"Das Leben ist eine Kurve" ---> www.anja-fromm.de

26

Montag, 28. Januar 2013, 20:19

Tach,

das bedeutet, dass ich mich mit meiner SMR und nem Angel ST außerhalb des Erlaubten bewege :Daumen hoch:
Ned schlecht, und ich hab nichtmal ein schlechtes Gewissen dabei.

Viele Grüße,
Gizzmo

Beiträge: 3 202

Vorname: Christian

Wohnort: (.ch) SZ

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 28. Januar 2013, 21:13

das bedeutet, dass ich mich mit meiner SMR und nem Angel ST außerhalb des Erlaubten bewege
Ned schlecht, und ich hab nichtmal ein schlechtes Gewissen dabei.


:grins: :sensationell:
OT:
Ich muss schon sagen, Ihr tut mir schon leid mit eurem beknackten Freigabe - System in DE :tröst:
Gruss
hitch
Dirty deeds :wheelie: , done dirt cheap :peace: :teuflisch:

28

Dienstag, 29. Januar 2013, 07:28

Auf den Freigaben für den Z8 und Angel GT steht zwar die SM-R nicht einzeln drauf (sondern die 990 SM-T), allerdings beziehen sie sich auf den Motorradtyp e1*2002/24*0249***. Und genau diese Nummer ist am Rahmen meiner 2012er SM-R auch aufgeklebt. Damit fühle ich mich absolut auf der sicheren Seite. Da hat nur jemand vergessen die Farb-Variante SM-R mit drauf zu schreiben - denn mehr isses ja nicht im Vegleich zur SM-T. gleiches gilt übrigens für den Angel ST und einige andere Reifen.
.

29

Samstag, 16. Februar 2013, 18:40

Ich hab mir heute auf der Imot in München für die 950er SM eine Freigabe geholt. Werd demnächst dann auf den GT wechseln wenn ich meinen fast ganz neuen ST-Satz runtergefahren hab.

Gruß

Mr Bean

30

Samstag, 16. Februar 2013, 19:28

Ich hab mir heute auf der Imot in München für die 950er SM eine Freigabe geholt. Werd demnächst dann auf den GT wechseln wenn ich meinen fast ganz neuen ST-Satz runtergefahren hab.

Gruß

Mr Bean

Dito!
:zwinker: :wheelie:
Möge die Macht mit euch sein!

31

Samstag, 16. Februar 2013, 20:50

Hallo zusammen.
Weiß Jemand etws verlässliches über die Lieferbarkeit des Angel GT? Einige Lieferanten behaupten "Sofort lieferbar" (auf Anfrage aber keine Antwort) , Andere sagen ,dass es z.Z. in Deutschland noch gar keine gibt.
Gruß vom Joker. :driften:
DER EINFACHSTE WEG ZUR ERLEUCHTUNG IST DEIN DYNAMO.

Beiträge: 460

Vorname: Reinhold

Wohnort: (.de) M

KTM: 690 Duke 5

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 19. Februar 2013, 21:10

Ich fahre zwar die 690 Duke IV.

Auf der Messe in München habe ich mich bei den Verkäufern schlau gemacht. Metzeler gehört zu Pirelli. Der Angel GT ist bei Trockenheit anscheinend besser als der Z8.

Bei Nässe der Z 8.

Beim Angel GT wird mit verschiedenen Radien gearbeitet, dies sieht man so nicht gut.... - Als Nebenwirkung bessere Auflage und länger Haltbarkeit. Allerings zum Einlenken etwas mehr Kraftaufwand als der Z 8...

Da ich viel fahre und nicht alle 2,5 Monate Reifen wechseln will. Werde ich den Angel GT als nächsten Satz versuchen. In der Dimension 160/60 ZR könnte die Produktion leider bis April dauern....

Mehr weiss ich auch nicht. Aber der Ingeneur auf der Messe hat bei mir einen Top Eindruck hinterlassen.

Servus SNAG
Ex
Zünd.KS 50 Cross
MZ 250 ET
Yam.750 XS
Yam.750 XJ
Yam.900 XJ
BMW GS 1100
KTM 690 Duke Bj. 12+13

33

Samstag, 23. Februar 2013, 10:42

Hallo zusammen.
So, jetzt isser da. Sobald der Weg zum Montagebetrieb schneefrei ist und die Zeit es erlaubt, wirds ernst.
Euch allen ein (hoffentlich letztes) winterliches Wochenende!
Gruß vom Joker. :driften:
»Joker 72« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_8470.JPG (359,41 kB - 233 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Juni 2016, 09:34)
DER EINFACHSTE WEG ZUR ERLEUCHTUNG IST DEIN DYNAMO.

34

Sonntag, 14. April 2013, 16:29

Hallo zusammen.
Heute bin ich die erste größere Runde mit dem GT gefahren. Von Jena aus übern Kyffhäuser, ne kleine Harzrunde und zurück. Ca. 300 km.
Für mich fährt er sich vom Gefühl her auf ähnlich dem METZELER Z8 M/E. Einen kleinen Rutscher am Hinterrad war auch dabei. Das lag aber eher an den Temperaturen und daran, dass es an vielen Stellen noch feucht war.
Was mir aufgefallen ist, dass ich mich sofort bis zum Reifenrand vorgearbeitet habe. Beim CSA war das auchso, aber beim Z8 blieben immer 5mm Angststreifen stehen- auch während 1 Woche Italien. Ich denke mal das liegt einfach an der Bauform des Reifens. Hoffentlich fehlt diese Reserve nicht mal irgendwann...
Der Test der Hochgeschwindigkeitsstabilität steht noch aus. Den hatte der METZELER Z8 bei mir (trotz aller Fahrwerkseinstellerei) nämlich nicht bestanden!
Gruß vom Joker. :driften:
DER EINFACHSTE WEG ZUR ERLEUCHTUNG IST DEIN DYNAMO.

35

Montag, 15. April 2013, 18:39

Hallo zusammen.
Bin heute noch eine kurze Feierabendrunde gefahren und habe ein Stück Autobahn mit eingebaut.
Also: Das Pendeln bzw. Aufschaukeln, dass ich mit dem METZELER Z8 zu beklagen hatte, ist komplett weg. :knie nieder:
Ich hatte schon ein bisschen an der SMT gezweifelt, aber nix da - es war definitiv der Reifen. Der Pirelli ist vielleicht nicht ganz so handlich wie der Z8 - dafür aber deutlich stabiler.
Was mir unterm Strich, unter Einbeziehung aller Vor- und Nachteile wichtiger ist, werde ich vor dem nächsten Reifenwechsel entscheiden. :denk:
Gruß vom Joker. :driften:
DER EINFACHSTE WEG ZUR ERLEUCHTUNG IST DEIN DYNAMO.

36

Dienstag, 23. April 2013, 16:16

Zusatzbezeichnung beim Angel GT

Servus zusammen
wie schon in der Überschrift zu lesen ist, würde ich gerne mal Wissen was der Zusatzbuchstabe
bei dem Angel GT zu bedeuten hat?
PIRELLI ANGEL GT REAR - 180/55ZR17 73W (ca.129 Euro)
PIRELLI ANGEL GT REAR A - 180/55ZR17 73W (ca. 138 Euro)
Wenn es sich um eine unterschiedliche Mischung der Reifen handelt, welche würdet ihr für eine 950SM empfehlen bzw. gibt es eine Unbedenklichkeitsbescheinigung?

Habe zurzeit den Angel ST drauf und bin sehr zufrieden mit dem Fahrverhalten, würde aber gerne beim jetzigen Wechsel die 15% mehr mitnehmen.

Vielen Dank für eure Antworten

Gruß kellerassel :driften:

Beiträge: 88

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

37

Dienstag, 23. April 2013, 19:00

...A bedeutet eine andere (verstärkte) Karkasse...

Ist für schwere Motorräder vorgesehen - also nix für dich :zwinker:
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Beiträge: 16

Vorname: Tobias

Wohnort: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 2. Mai 2013, 19:09

Hi Leute Fahr auch den Angel ST auf meiner 950 SM und bin Top zufrieden.
Rutsch zwar bei stärkerer Beschleunigung am Kurvenausgang aber das soll ja auch so sein.
Ist ein Super Reifen und kostest nicht mal all zuviel.

Kann nur den Reifen weiter empfehlen.

Denk aber werd auf den GT umsteigen.

:knie nieder:
Das Gas ist rechts!! :wheelie: :wheelie:

39

Donnerstag, 2. Mai 2013, 19:39

Hallo zusammen.
Ich habe am Wochenende mal Luftdruck kontrolliert. Dabei fiel mir auf, dass der liebe Monteur wohl etwas wenig Luft eingefüllt hat. Ich habe von 2,0/2,2 auf 2,3/2,6 bar erhöht und konnte eine deutliche Verbesserung bei Handlichkeit und Einlenkverhalten bemerken. Herstellervorgaben habe ich aber auch auf der PIRELLI-Seite keine gefunden. Hat vielleicht jemand Anderes was entdeckt?
Gruß vom Joker. :driften:
DER EINFACHSTE WEG ZUR ERLEUCHTUNG IST DEIN DYNAMO.

40

Donnerstag, 2. Mai 2013, 20:13

Pirelli gibt 2,2 vorne und 2,5 hinten an.... :Daumen hoch:
send from my Aspire one.... :teuflisch: