Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 3 204

Vorname: Christian

Wohnort: (.ch) SZ

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

41

Mittwoch, 30. Juli 2014, 08:19

@pfluemi1: fertig mit Angel, gell?
Gruess
hitch
Dirty deeds :wheelie: , done dirt cheap :peace: :teuflisch: R.I.P Malcolm

Beiträge: 657

Vorname: Michael

Wohnort: (.ch) BL

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

42

Mittwoch, 30. Juli 2014, 08:27

Also sagen wir mal so, ich würde den Angel GT immer wieder drauf machen, wenn ich eine Tour vor hätte wie Sardinien oder sonst viele Kilometer fahren würde. Da ich jetzt aber meine Maschine im Mercedes Viano spazieren fahre und somit weniger Kilometer mache, fahre ich dann lieber doch den M7RR :-)

Beiträge: 13 012

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

43

Mittwoch, 30. Juli 2014, 10:43

Also sagen wir mal so, ich würde den Angel GT immer wieder drauf machen, wenn ich eine Tour vor hätte wie Sardinien oder sonst viele Kilometer fahren würde. Da ich jetzt aber meine Maschine im Mercedes Viano spazieren fahre und somit weniger Kilometer mache, fahre ich dann lieber doch den M7RR :-)

:Daumen hoch: Sehe ich genauso – lange Strecken, wo Sportreifen nicht lang genug halten :pfeil: PAGT.

Ansonsten – wenn Regen nicht auszuschliessen ist – M7RR oder S20/Evo:
Der S20/Evo ist im Nassen besser, was man (nur) bei "Gas auf" in Nässe + Regen merkt. Macht aber Spass dann noch richtig :driften: :crazy:
Der M7RR ist im Trockenen ein Hauch besser und hat die längere Reifenlaufleistung bei der 690er (hinten: +300-500km). Sollte es nen S20 Evo in 160 mal geben, wird der Vorteil Laufleistung des M7RR sicher weg sein. :ja:

Rein im Trockenen – Conti Sport Attack2 oder wenn richtig warm PDR2/PDRC :grins: :wheelie:

Beiträge: 148

Vorname: Robin

Wohnort: (.de) SK

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

44

Mittwoch, 30. Juli 2014, 12:21

Habe den Reifen auf der RC8R, klebt in allen Lebenslagen aber ich werde wohl mal den Luftdruck erhöhen müssen, sonst gibt es nach 1000 km kein Flankenprofil mehr :crazy: da scheint der M7RR doch recht empfindlich zu sein.

Beiträge: 186

Wohnort: (.de) WND

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

45

Mittwoch, 30. Juli 2014, 12:42

Welchen Druck fährst du dann?

Beiträge: 148

Vorname: Robin

Wohnort: (.de) SK

KTM: 1190 RC 8 R 09-10

  • Private Nachricht senden

46

Mittwoch, 30. Juli 2014, 13:07

Derzeit Werksangabe 2.5/2.5 gehe aber mal auf 2.5/2.8 und schaue mir die Flanken dann nochmal an.

Beiträge: 197

Vorname: Jean-Claude

Wohnort: (.de) R

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

47

Mittwoch, 30. Juli 2014, 13:28

Werden die Flanken besser wenn man die Aufstandsfläche verkleinert?

Beiträge: 657

Vorname: Michael

Wohnort: (.ch) BL

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

48

Mittwoch, 30. Juli 2014, 13:31

Würde auch eher mal in die andere Richtung .. gegen 2,2 kalt oder noch weniger

Beiträge: 13 012

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

49

Mittwoch, 30. Juli 2014, 14:42

Habe den Reifen auf der RC8R, klebt in allen Lebenslagen aber ich werde wohl mal den Luftdruck erhöhen müssen, sonst gibt es nach 1000 km kein Flankenprofil mehr :crazy: da scheint der M7RR doch recht empfindlich zu sein.
:ja: habe die gleiche Erfahrung machen müssen. Wenn sehr kurviges Gebiet inbes. bei abrasivem Asphalt Luftdruck rauf, sonst schnell Raspel, Raspel.

Hier mal Eigen-Zitat aus meinem Test:

Zitat

Luftdruck
Der M7RR reagiert empfindlich auf niedrigen Luftdruck insbes. beim Hinterreifen. Hängt wohl mit der sehr weichen Mischung im Außenbereich :Daumen hoch: zusammen.

:polizei: Da Metzeler keine eigene Reifendruck-Angaben liefert und sich auf die KTM-Angaben bezieht – dieser ist zu wenig!!! [690 Duke 4/R ist angegeben mit 2,0/2,0 solo + 2,0/2,2 mit Beifahrer/volle Nutzlast.] Die 2,0/2,0 hab ich nach wenigen Kilometern sofort verworfen und dann meinen erprobten Luftdruck von den PDR2 genommen. Die M7RR kommen schließlich aus dem gleichen Konzern. :zwinker: Solltet ihr weniger Luftdruck nutzen und im kurvigen Gebiet über 25° C unterwegs sein, wird ihr die Flanken sehr schnell runter haben. :weinen:
:guckst du hier: Als Solofahrer sorgt für guten Grip 2,2 vorn/2,4 bar hinten (mit Gepäck 2,3/2,5-2,6 bar) (testet on: 690 Duke 4R auf der "France & Corse-Tour '14")

50

Dienstag, 5. August 2014, 09:00

Hallo

Metzeler empfiehlt für die Rennstrecke vo 2,5 hi 2,7 ????

ich bin am überlegen op ich den M7RR Pirelli Diabolo Corsa , oder Supercorsa kaufen soll,

wobei ich den Supercorsa bestimmt nicht auf Temperatur kriege, einer von Pirelli ( Ducati4U ) sagte dass das aber kein Tema sei der Reifen hätte ein sehr grosse Temperaturefenster

mann könnte ihm sogar bei abtrocknender Fahrbahn fahren , fahre momemtan Sportsmart 1 , fahre das Motorad fast nur auf der Rennstrecke, wäre dankbar für euere Meinung

Gruss Jean

Beiträge: 657

Vorname: Michael

Wohnort: (.ch) BL

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

51

Dienstag, 5. August 2014, 09:07

LOL 2,5 und 2,7 auf der Rennstrecke??? Da brennt Dir die Pelle grad so weg! Das fahre ich ja noch nicht mal auf der Strasse ..

52

Dienstag, 5. August 2014, 09:44

pfluemi 1,

ich habe nur geschrieben was in der PS stand :kapituliere: ich finde das auch zimlich hoch ausser es wäre der heiss Druck

für alle anderen Reifen steht da vo 2,1 - 2,3 hi 1,8 - 2,3

ich fahre den Sportsmart1 : 2,2, 2,2

Beiträge: 197

Vorname: Jean-Claude

Wohnort: (.de) R

KTM: 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

53

Dienstag, 5. August 2014, 13:54

Hallo,

hab die PS nicht da, aber oft machen die die Tests von Strassenreifen mit einem Einheitsluftdruck nach Herstellerangabe des Testmotorrades. Nur Rennreifen werden mit dem optimalen Druck nach Reifenhersteller - und ggf modifiziert - getestet.

Gruß J-C

54

Dienstag, 5. August 2014, 14:09

Hallo JCN

war schon der Luftdruck für die Rennstrecke für eine BMW 1000 RR

z b für den Pirelli Diabolo Corsa 2,3- 2,3 - Conti Sport Attack 2,2 1,8

Gruss Jean

Beiträge: 3 204

Vorname: Christian

Wohnort: (.ch) SZ

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

55

Mittwoch, 6. August 2014, 19:42

Erstes Résumé

Hallo zusammen,
ich habe heute noch eine schöne Pässerunde hingelegt und bin nun hinten auf 1.6mm runter. Vorne sieht er noch gut aus, ist gerade am anfangen, sich dachartig abzuschrägen, ist jedoch noch nicht kippelig geworden. Hinten hat er in den letzten 200km in Schräglage ganz leicht angefangen zu schmieren, aber nur bei brüskem gas geben.

Laufleistung:
2900km, in etwa so wie der M5. Auch bei mir weist der Hinterpneu beträchtlich mehr Verschleiss als der Vorderpneu auf, im Gegensatz zum M5; dort war bei mir jeweils fast gleichzeitig vorne und hinten Schluss. Pneudruck habe ich vo/hi 2.5 bar gehabt. Anfangs vorne 0.1 mehr, aus Verschleissgründen. War dann aber auf der Flanke schmierig; mit 2.5 war es für mich dann gut.

Fahrverhalten trocken:
sehr ruhig, bügelt über fast alles hinweg. Grip besser als der M5, hat kein einziges mal heisse Situationen produziert (der Pneu nicht, ich schon :crazy: )
Agilität ist klar eher auf der trägeren Seite, wenn man ihn mit S20, PDRII etc. vergleicht. Die halten dafür 1000km weniger.
Wie schon der M5 muss man den M7 ganz leicht zwingen, einzulenken; dann aber fährt er agil und wie auf Schienen. Auch Schräglagenbremsen / Kurswechsel verträgt er recht gut.

Fahrverhalten nass:
Viel besser als der M5, besser auch als Angel und Pipo! Da ist Metzeler wirklich ein guter Wurf gelungen. Die Wasserverdrängung ist sehr gut. Einzig diesen glasigen, hellen italienischen Belag verträgt er sehr schlecht, dort ist er wie der alte M5 nicht vertrauenerweckend.

Fahrverhalten offroad:
ich staune, recht gute Seitenführung, fängt spät an zu spulen. Eigendämpfung war nicht gut, wahrscheinlich mit weniger Druck wäre das viel besser. ABER der Gummi hinten wurde vom Schotter recht arg aufgerissen; also wirklich nur begrenzt auf Schotter zu empfehlen.

auf der Rennstrecke war ich nicht.

Persönliches Fazit / Meinung:

Da ist Metzeler ein guter Wurf gelungen, passt für meinen Fahrstil auf der 950er tiptop :Daumen hoch: und auch die Laufleistung von knapp 3000km ist angesichts der guten Eigenschaften für mich voll in Ordnung.

Gruess
hitch
Dirty deeds :wheelie: , done dirt cheap :peace: :teuflisch: R.I.P Malcolm

56

Donnerstag, 7. August 2014, 19:00

Hallo

Da der PDRC Hinterreifen nicht lieferbar ist für 14 Tage, wollte ich den M7RR bestellen

und siehe da auch nicht lieferbar gestern war noch kein Problem , mein Händler sagte Metzeler habe ihm von

Markt genommen , weil es Probleme gäbe ?? weiss jemand etwas mehr,

jetzt muss ich den PDSC bestellen weiss jemand welche mindest Temperatur der Reifen auf der Rennstrecke braucht ?

wäre für jede Antwort dankbar

Gruss Jean

57

Donnerstag, 7. August 2014, 19:00

Hallo

Da der PDRC Hinterreifen nicht lieferbar ist für 14 Tage, wollte ich den M7RR bestellen

und siehe da auch nicht lieferbar gestern war noch kein Problem , mein Händler sagte Metzeler habe ihm von

Markt genommen , weil es Probleme gäbe ?? weiss jemand etwas mehr,

jetzt muss ich den PDSC bestellen weiss jemand welche mindest Temperatur der Reifen auf der Rennstrecke braucht ?

wäre für jede Antwort dankbar

Gruss Jean

Beiträge: 707

Vorname: Oliver

Wohnort: (.de) WL

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

58

Donnerstag, 7. August 2014, 19:41

Ich bin der Meinung das mit 2.0 Bar oder so ist von vor 10 Jahren oder klärt mich auf !!! Die neuen Reifen von heute brauchen druck ... 2.5 aufwärts ... Sonst bekommen sie kein grip und lösen sich schnell auf!!
Wer durch die Hölle will muss verteufelt gut fahren :teuflisch: :teuflisch: :teuflisch:

Beiträge: 3 204

Vorname: Christian

Wohnort: (.ch) SZ

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

59

Freitag, 8. August 2014, 11:47

Ich bin der Meinung das mit 2.0 Bar oder so ist von vor 10 Jahren oder klärt mich auf !!! Die neuen Reifen von heute brauchen druck ... 2.5 aufwärts ... Sonst bekommen sie kein grip und lösen sich schnell auf!!


Sehe ich auch so.
Gruess
hitch

EDIT: wir reden NICHT von der Rennstrecke, das ist eine ganz andere Welt.
Dirty deeds :wheelie: , done dirt cheap :peace: :teuflisch: R.I.P Malcolm

Beiträge: 707

Vorname: Oliver

Wohnort: (.de) WL

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

60

Freitag, 8. August 2014, 20:13

Dann sind wir ja schon zu zweit :Daumen hoch:
Wer durch die Hölle will muss verteufelt gut fahren :teuflisch: :teuflisch: :teuflisch: