Du bist nicht angemeldet.


 


41

Mittwoch, 8. März 2017, 09:24

Hallo Helge, ich bin zwar nicht Bike Didi aber ich kann dir aus
meiner Erfahrung mit den S21 auf der SMR berichten.
Okay, keine Erfahrung von der Renne aber anderes Angasen.

Gerade wenn es sehr schräg ums Eck ging, habe ich mit diesem Reifen immer wieder
blöde Rutscher gehabt die ich bis dato von keinen Bridgestone kannte.
Mir vermittelt die Pelle kein gutes Gefühl wie die Vorgänger.

Hinzu kam dann noch, das bei 170 kmh (feuchter Straße) , geradeaus ohne weiter zu beschleunigen
mir das Heck richtig übel ausgebrochen ist. Ich konmte die Fuhre zum Glück auffangen, aber das
hat für mich den Reifen den Rest gegeben.

Ich bin nun wieder beim Vorgänger und der funzt mega auf der SMR :knie nieder:

Ich würde dir den S20 EVO ans Herz legen :ja: :driften:

LG
Christian
LG

:Kürbis: Christian

Beiträge: 1 129

Vorname: Didi

Wohnort: (.de) HSK

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

42

Mittwoch, 8. März 2017, 10:20

Hallo Helge,
ich bin im Grunde recht zufrieden mit den S21 - in Mettet/Belgien fing er in den Linkskurven nach ein paar Runden leicht das Schmieren an. Undramatisch und leicht zu kontrollieren, aber mehr ging dann halt nicht. Veränderungen an Fahrwerk und Luftdruck brachten keine Veränderungen.
Das mag allerdings auch an der Strecke liegen, Mettet ist arg "linkslastig" und hat nur eine schnelle Rechtskurve (zwei weitere enge Rechtskurven fährt man sehr langsam).
Entsprechend wurde der Reifen links zu heiß, rechts blieb er zu kalt.
Links das Schmieren, rechts hatte der Reifen extremen "Kaltabrieb" (aber top Grip).

index.php?page=Attachment&attachmentID=175823

Den vorderen S21 ließ das völlig "kalt" - der klebte rechts und links wie Kaugummi und vermittelt ein überragendes Vertrauensgefühl!
Mag auf dem Pannoniaring ganz anders aussehen - bin da noch nicht gefahren, aber von der Optik scheint mir die Strecke etwas ausgeglichener zu sein.

43

Mittwoch, 8. März 2017, 10:38

:denk: ...ob man das alles von einer 690er mit einer 990 vergleichen kann, wäre für mich fraglich :kapituliere:

LG
LG

:Kürbis: Christian

Beiträge: 1 129

Vorname: Didi

Wohnort: (.de) HSK

KTM: 390 Duke

  • Private Nachricht senden

44

Mittwoch, 8. März 2017, 11:47

:denk: ...ob man das alles von einer 690er mit einer 990 vergleichen kann, wäre für mich fraglich :kapituliere:

Stimmt, Christian - direkt vergleichen sicher nicht, Fahrer und Fahrstil, Mopped und Strecke machen einen Unterschied. Geäußerte Erfahrungen sind da eher Anhaltspunkte... .
So Ähnliches hat man mir letzte Woche am Stand von Bridgestone auf der Messe Do zu meinem "Problemchen" erzählt.
Nach Aussage wurde der S21 jedenfalls u. a. für Renntrainings entwickelt.

LG
Didi

45

Mittwoch, 19. April 2017, 15:53

Moin, nach langem Überlegen hab ich mir jetzt doch den S21 gegönnt.
Nach 50km einfahren sah er so aus.

Hatte während des einfahrens paar kleine Rutscher, fühlte sich eher wie leichtes wackeln an. Ich fand es berechenbar und bei 6°C Außentemperatur darf er das.

Ich bin nur gespannt wie lange er hält. Der BT16Pro hat hinten so 5500km gehalten und vorne ca. 9000km.
Braaap the summer and board the winter :ja:

46

Mittwoch, 19. April 2017, 16:08

:rolleyes: BT016 hält 5500 und 9000 km :sehe sterne: ?? Du hast jetzt schon Rutscher mit dem S21???
Was meinste was los ist, wenn man damit auch gas gibt :ja:


Never ever S21.... (ich auf jeden Fall) :kapituliere:


Pass auf dich auf.


LG
LG

:Kürbis: Christian

47

Mittwoch, 19. April 2017, 16:14

Jupp, norddeutsches Flachland. Zudem fahre ich glaube ich auch sehr rund. Kaum vor den Kurven bremsen und mit konstantem Gas durch.
Hab die Maschine mit 6000km gekauft und jetzt bei 14500km habe ich das erste Mal den Vorderreifen und zum 2ten mal den Hinterreifen gewechselt. Vorher war der Hinterreifen bei 8400km dran.
Naja ist halt ein neuer Reifen gewesen. Bei der ersten stärkeren Schräglage und etwas Gas, kam was vom Heck. Aber ganz ehrlich bei 6°C darf er das.

Danke, ich gebe mein bestes. Bin mal auf den "Sommer" gesoannt

Gesendet von meinem X9006 mit Tapatalk
Braaap the summer and board the winter :ja:

48

Mittwoch, 19. April 2017, 16:16

Glaub mir, das Heck kommt auch wenn es warm ist :ja:
Pass nur auf :kapituliere: :winke:


LG
LG

:Kürbis: Christian

49

Mittwoch, 19. April 2017, 16:51

Dann wird ich mich hier auf jeden Fall wieder melden!
Aber ich danke dir schonmal für die Warnung :)

Gruß

Gesendet von meinem X9006 mit Tapatalk
Braaap the summer and board the winter :ja:

Beiträge: 19

Vorname: fabian

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

50

Mittwoch, 19. April 2017, 22:37

Das ein reifen rutscht der neu ist , und dann noch bei 6 Grad Temperatur ist normal.
Hab den Reifen auch und War noch nie so sicher und schräg in der Kurve wie mit dem reifen.

Beiträge: 62

Wohnort: (.at) GU

KTM: 990 SM-R 09-11

  • Private Nachricht senden

51

Sonntag, 23. April 2017, 18:43

ist der S20 EVO echt so geil ? Mir geht grip vor laufleistung - das mal am rande... :)

ich habe imo die conti sport attack 3 montiert und bin echt begeistert ^^ selbst zu 2 wuchtest du den bock so in die kurve das ständer und fußrasten streifen...

der hintere wird bald fertig sein und jz bin ich am überlegen ob ich mal nen neuen versuchen sollte (vorher hatte ich den CSA 2 montiert, war auch top)

wie sieht's eig mit dem DIABLO SUPERCORSA aus ? taugt der was ? soll ja nämlich das maß aller dinge sein wenn man den berichten so glaubt... kostet allerdings fast doppelt so

viel wie der S20 EVO ne xD

und mit welchem luftdruck (kalt/warm angeben) v/h bewegt ihr die teile ?????

gruß

Beiträge: 1 765

Vorname: Norbert

Wohnort: (.de) RZ

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

52

Sonntag, 23. April 2017, 19:09

Glaub mir, das Heck kommt auch wenn es warm ist :ja:
Pass nur auf:kapituliere::winke:

LG
Wie hast Du das denn mit dem S21 geschafft.?
Gruß
Norbert

53

Sonntag, 23. April 2017, 19:43

:sehe sterne: in Schräglage beim Rausbeschleunigen und bei schnellen Lastwechsel (rechts-links Kurven hintereinander). Das war in Spanien definitiv warm und der Asphalt hammer geil :ja:
Ist für mich ein sehr unangenehmes Rutschen mit dieser Pelle...
Das war hier z.B. Spanien : https://youtu.be/Zt7zVF_o1LY

Die größte Kacke war auf der Autobahn (geradeaus, leicht feucht) konstantes Fahren bei 160-170 kmh plötzliches ausbrechen des Hinterrad.
Das war pures Glück, das ich mich da nicht gemault habe. Ein Kollege war direkt dahinter mit seiner 1050 ADV.....da war kein Asphaltübergang, Bitumen oder sonst was :sehe sterne:


Kenne ich so nich von Bridgestone....der S20 Evo hat definitiv wesentlich mehr Grip, hält vielleicht 500km weniger...was bei diesem Preisunterschied völlig egal ist...erst Recht in sachen Vertrauen und Sicherheit sowieso.


LG :wheelie:
LG

:Kürbis: Christian

Beiträge: 1 765

Vorname: Norbert

Wohnort: (.de) RZ

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

54

Sonntag, 23. April 2017, 19:48

Seltsam. :denk:
Bisher hatte ich mit dem S21 absolut keine Probleme.
Auch mein Kollege der den S21 auf seiner Suzuki B -King fährt und der gerade neben mir sitzt schüttelt nur den Kopf.

Gruß
Norbert

55

Sonntag, 23. April 2017, 20:05

Tja...was soll ich sagen Norbert :denk: ...so sind nunmal meine Erfahrungen.

Ich schüttel nur den Kopf über den Hype über diese Pelle :lautlach:
Ich habe mich mal über sooo viele positive Berichterstattungen über den
Metzeler M5 leiten lassen....hatte noch nie so einen Holzreifen auf den schönen Schmiedefelgen :crazy: Vorderradrutscher ohne Ende und alle haben diese Buchenringe gelobt :rolleyes:


LG
LG

:Kürbis: Christian

Beiträge: 1 765

Vorname: Norbert

Wohnort: (.de) RZ

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

56

Sonntag, 23. April 2017, 20:11

Hype hin oder her man muss sich auf den Pellen wohlfühlen wenn dem nicht so ist dann hilft nur die Pelle zu der man Vertrauen hat.
Gruß
Norbert

57

Sonntag, 23. April 2017, 20:13

:Daumen hoch: ...den Nagel aufm Kopp getroffen :Daumen hoch:
So ist es :peace:


Lg
LG

:Kürbis: Christian

58

Mittwoch, 26. April 2017, 14:03

wie sieht's eig mit dem DIABLO SUPERCORSA aus
bin letztes jahr den Sp der war richtig geil, ABER NUR wenn er warm ist, und das ist eigentlich nur im hochsommer möglich und wenn man voll heizt wie ein irrer :sehe sterne:
30 sec. an der ampel und er ist wieder kalt, mir war das zu stressig :crazy:

wenn der reifen ein paar km wegstecken kann ist nicht schlecht, hab keinen bock mitten in der saison bei besten wetter den reifen wechseln zu müssen.... hoffe der s21 hält diesmal eine saison durch :ja:

59

Mittwoch, 24. Mai 2017, 06:24

Hatte Montag bei 22° Außentemp und Sonne ein schönes ADAC After Work Training.
Nach einer kurzen Eingewöhnung (aus weiter oben genannter Anfangsskepsis) hatte ich am Ende des Abends volles Vertrauen im Reifen.
Hinten ist er nahezu auf Kante vorne aber noch lange nicht, aber so viel mehr Schräglage dürfte von meiner Seite aus nicht mehr über sein. Zumindest ohne Drücken und ohne Schleifen :D

Nach einer sehr schnellen Fahrt auf dem Handlingparcours sah der Reifen optimal aus.
Hab nur ein Bild vom Abschluss, da ich kein Handy auf dem Kurs mit hatte.


Gesendet von meinem X9006 mit Tapatalk
Braaap the summer and board the winter :ja:

60

Samstag, 19. August 2017, 19:21

So heute war mal wieder ein Training dran :) Heidbergring bei ca 20°C Außentemperatur und Sonne.
Hatte gutes Vertrauen, zwei mal bin ich hinten gerutscht (aber provoziert) und bei einem Flicken, ist er doch stärker versetzt.

Aber am Ende war es ein geiler Tag und der Reifen hat alles mitgemacht :o


Gesendet von meinem X9006 mit Tapatalk
Braaap the summer and board the winter :ja: