Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 14

Vorname: Dieter

Wohnort: (.de) OB

KTM: E-SM

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 19:52

Soll aber auch geleast werden können!
Macht ja auch Sinn!

Beiträge: 30

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 11:57

Man antwortet sich ja eigentlich nicht selbst, aber im Interesse der Allgemeinheit, der neue Akku wird 2995€ kosten. Somit macht ein Umbau für mich überhaupt keinen Sinn mehr.
Ja, aber nur, wenn Du das passende Bike dazu kaufst. Ich habe gehört, separat soll er teurer sein, weil Lagerhaltung, Sonderproduktion etc. .

Was hat der alte Akku separat gekostet? 3.200?

Beiträge: 81

Vorname: Chris

Wohnort: (.de) GÖ

KTM: 990 SM-R 09-11

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 31. Oktober 2017, 08:42


Beiträge: 9

Vorname: Markus

Wohnort: (.de) M

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 31. Oktober 2017, 09:27

Sehr schön. Mit dem üblichen Händlerrabatt landet man dann auch unter 3000.

Beiträge: 30

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 31. Oktober 2017, 21:55

@ mmotchi:

Der größerer Akku soll günstiger sein als der alte? Okay ... :denk:

Beiträge: 33

Wohnort: keine Angabe

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 13. November 2017, 22:15

Ja die Zellen werden immer billiger und in immer größeren Massen gefertigt, siehe Tesla mit seiner Giga Factory, arbeitet ja eng mit Panasonic zusammen, soweit ich aufgepasst habe, ist man gerade dabei (ich weiß hört man ständig) eine neue Generation Lithiumion-Akkus zu entwickeln, enorme Energiedichte, mehr Leistung und vor allem Billiger.. keine leistungsschwankung unter 0 Grad und extrem schnelles Laden, kann wohl auch nicht mehr brennen.

Der Typ nennt sich John Goodenough, einfach mal googeln oder hier der Link.. Sehr interessant

https://news.utexas.edu/2017/02/28/goode…tery-technology

Beiträge: 30

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 15. November 2017, 09:08

Jo - dafür werden die Rohstoffe wie Kobalt immer teurer und bereits zum Albtraum für TESLA:

http://www.manganesexenergycorp.com/sing…obalt-Nightmare

https://www.welt.de/wirtschaft/article16…mobilitaet.html

29

Mittwoch, 15. November 2017, 16:27




Nach Sparepartsfinder lautet die Nummer vom Powerpack des 2018-er Modells aber:
70145053000 (alt 700 451 531 00) ==> Dazu ist kein Preis verfügbar...
»10W50« hat folgende Dateien angehängt:
  • Nummer2.JPG (16,35 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 08:49)
  • Nummer.JPG (24,46 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. November 2017, 14:03)

Beiträge: 81

Vorname: Chris

Wohnort: (.de) GÖ

KTM: 990 SM-R 09-11

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 17. November 2017, 05:48

Wahrscheinlich weil man das Ding beim 2018er Modell leasen und nicht mehr kaufen soll.