Du bist nicht angemeldet.


 


Beiträge: 40

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

81

Sonntag, 17. Juli 2016, 21:55

Hier der Link zum Blog, wen es interessiert:

http://freeride-e.blogspot.de/

Gruß,
Franz

Beiträge: 197

Wohnort: (.de) AC

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

82

Montag, 18. Juli 2016, 18:42

Hier der Link zum Blog, wen es interessiert:

http://freeride-e.blogspot.de/

Gruß,
Franz

Franz,

du hast einen Abonennten sicher! Ich bin sehr gespannt wie es bei dir weiter geht. Bei mir wäre es zwar eher der crosser (ganz ohne Straßeneinsatz), aber deine Erfahrungen dürften trotzdem sehr nützlich sein.
Ich wünsche dir viel Spaß mit deiner neuen und werden den Blog weiter verfolgen.

Lass dich aber auch hier mal regelmäßig blicken :)



Gruß
Apfel

ps: Möchtest du für deinen Blog nicht ein eigenes Thema hier erstellen? Hab
nämlich direkt ein paar Fragen und will den Thread nicht so zumüllen. Zu
deinem Blog werden sicher so einige Fragen kommen...

Beiträge: 40

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

83

Montag, 18. Juli 2016, 20:02

Moin, ist gemacht!

Beiträge: 44

Vorname: Jörk (Jorge)

Wohnort: Spanien

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

84

Freitag, 2. Dezember 2016, 04:54

bin auch dabei ...
Saludos Jorge

www.rutacerotours.com

Beiträge: 255

Vorname: BoSox

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

85

Freitag, 2. Dezember 2016, 06:07

Für die aktuell aufgerufenen Preise wäre ich bei längerer Akkulaufzeit sofort dabei.

Wenn ich hochrechne, wie viel Betriebsstunden ich effektiv fahre, wenn ich mit meiner Enduro auf der Piste bin, wären 1,5h perfekt.

Das Konzept an sich sagt mir sehr zu. Vorher laden, aufn Hänger und ab zur Strecke.

Mittlerweile gibts sogar eine Elektro-Klasse bei der GCC.

Aber ein 2. Akku ist dann für mich wieder zu teuer.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Beiträge: 44

Vorname: Jörk (Jorge)

Wohnort: Spanien

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

86

Sonntag, 18. Dezember 2016, 05:47

seit freitag im stall ...

Saludos Jorge

www.rutacerotours.com

Beiträge: 620

Vorname: Helmut

Wohnort: (.de) HI

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

87

Montag, 16. Januar 2017, 08:12

Als

Freeride SM oder in Form einer Duke mit einem Lithium Ionen Akku sofort. Für die 20 km zur Arbeit od. kurz mal um den Pudding/Hausstrecke. Laden wäre am unserem Treff glaube ich auch kein Problem, da ein Restaurant und ein Kiosk vorhanden ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nackedei 1290« (16. Januar 2017, 08:31)


Beiträge: 1

Vorname: Christopher

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

88

Samstag, 8. April 2017, 12:03

Das mit der Freeride e hört sich ja sehr interessant an :-)

Bin auch kurz davor mir eine zu holen, bin mir allerdings noch nicht ganz sicher.
Könnt ihr mir vielleicht ein paar Fragen beantworten?

Ich fahre jeden Tag 4x eine Strecke von 4-5km auf Asphalt in die Arbeit und nur ab und zu Offroad. Ist dieses Modell das richtige dafür, oder sollte man es eigentlich eher nicht für den Alltag verwenden und KM drauf fahren, sondern mehr im Gelände?
Ich hatte für diese Strecke zuvor kein e-Modell, und das Problem war das man damit alle 20std in die Werkstatt musste. Das war leider für mich das falsche Modell, und ich erhoffe mir nun von der E-Variante weniger Wartungszeiten bei ähnlichem Spaß-Faktor.

Können bei diesem Modell auch unvorhersehbare teure Reparaturen auf mich zukommen? Nach wie vielen Jahren muss man denn mal den Akku tauschen?


Ich würde mich über Antworten sehr freuen :-)) :Daumen hoch: :Daumen hoch: :Daumen hoch: :Daumen hoch: :wheelie: :wheelie: :wheelie:

Meister-Dieter

unregistriert

89

Sonntag, 9. April 2017, 09:19

Hallo Chris_123,ich habe seit knapp 2Wochen eine SM und bin begeistert!
Super schnelle Beschleunigung!
Im Modus 1 hielt die Akkuladung 40km.
Z.Zt.probiere ich die Reichweite im Modus 2 aus.
Ob es größere Reparaturen geben wird,kann ich leider noch nicht beantworten.
Bei deinem täglichen Weg zur Arbeit solltest du def. mit der Akkukapazität auskommen.
Die Haltbarkeit des Akkulebens wird von KTM mit bis zu 1000 Ladezyklen beschrieben.
Damit kannst du dir die Lebensdauer für deine Bedingungen ausrechnen.
Bei Neubeschaffung eines Akkus wird es dann allerdings ziemlich teuer.
C.a. 3000€ sollten dann fällig werden.
Hoffe ich konnte etwas bei deiner Entscheidungsfindung helfen.
Gruß Dieter!

90

Sonntag, 9. April 2017, 14:51

Bei ebikes kann man Akku usw. Recht kostengünstig versichern geht das beim E Motorrad auch?

gesendet von meinem phone
Ich trinke auf Gute Freunde

Meister-Dieter

unregistriert

91

Dienstag, 11. April 2017, 18:46

So,wen es interessiert,in Modus 2 waren es dann gerade noch knappe 30 km.
Jetzt steht noch Modus 3 aus :zunge:

Beiträge: 118

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 SM Prestige

  • Private Nachricht senden

92

Mittwoch, 12. April 2017, 07:39

Hi,

na Prima mit den 40 km Reichweite.
Ich hab 35km zur Arbeit aber mit einigen Überlandpassagen, ich glaub das langt nicht.
Und ich bräuchte auf Arbeit ein 2tes teures Ladegerät, oder muss es mitführen :traurig:

Meister-Dieter

unregistriert

93

Sonntag, 16. April 2017, 18:38

Ganz schön lahmarschiges Unterforum hier :Daumen runter:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meister-Dieter« (16. April 2017, 19:25)


94

Montag, 17. April 2017, 10:49

@ Meister-Dieter:

Lieber fahren als nörgeln. :driften:
Es grüßt der Parry!

Vauzwo? Macht froh! :grins:

Meister-Dieter

unregistriert

95

Montag, 17. April 2017, 21:39

@ Meister-Dieter:

Lieber fahren als nörgeln. :driften:
Würd ich ja,regnet aber leider! :peace:

Beiträge: 89

Vorname: Chris

Wohnort: (.de) GÖ

KTM: 990 SM-R 09-11

  • Private Nachricht senden

96

Dienstag, 25. April 2017, 12:20

Sooo
seit dem Wochenende steht ne E-SM in der Garage...

Das erste Mal auf der Nase gelegen hab ich auch schon damit...Alles halb so wild, aber wenn man übermütig wird braucht man sich nicht zu wundern...

Beiträge: 40

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

97

Dienstag, 25. April 2017, 13:59

Das geht vielen (mir inbegriffen) so :willkommen:

Beiträge: 1

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

98

Dienstag, 23. Mai 2017, 08:57

Dito

Beiträge: 1

Vorname: Alex

Wohnort: (.de) SE

KTM: E-SM

  • Private Nachricht senden

99

Sonntag, 28. Mai 2017, 18:25

kurz vorm Kauf der E-SM

Hi,
Ich steh kurz vor dem Kauf der E-SM
Hatte 96 einen Unfall bei dem ich das linke Bein verloren habe... und es gab die ganzen Jahre ja nur Schalter.

Die Freeride wird mein Wiedereinstieg. Die Akkus werden in den nächsten Jahren besser.
Ich hoffe KTM gibt das Projekt Ebikes nicht auf! Die eDuke wäre sicherlich mein nächster Kauf :Daumen hoch:
:wheelie: