Du bist nicht angemeldet.


 


1

Dienstag, 10. April 2012, 13:38

Supermoto Felgen 5x17 " passt es ???

Hallo,
habe mal ne Frage,
und zwar wollte ich mir jetzt Supermoto Felgen holen und bin auf ein gutes Angebot gestoßen.

Die Hinterradfelge hat diese Maße


-Achse 20mm

-Felge Behr 5x17 Zoll in schwarz

-Reifen Pirelli Supercorsa Pro 160/60 17



sooo,mein Ktm Händler sagt zu mir,das die Felge zu breit seih und ich Probleme bekommen könnte,das die Kette etc am Reifen schleifen würde.
Der Verkäufer allerdings behauptet das es passt und nix schleifen würde,da er sie ja selber gefahren hat.

Nun die frage,passt das ????

Fahre eine Exc 450 Bj.2010

Danke schonmal im Vorraus

Mark

2

Dienstag, 10. April 2012, 14:19

Hi,

meines Wissens fahren die meisten auf der EXC 4,25 x 17 Zoll. Würde mich nicht unbedingt auf den Verkäufer verlassen, außer natürlich Du kannst die Felgen zurück geben, wenn es nicht passt.

3

Dienstag, 10. April 2012, 19:14

also in meiner hab ich eine 5,5 drin und das passt gerade so.
die 5 zoll passt perfect und fährt sich auch viel besser als die 4,25.
only race Super Duke 990 chili red, SMR 560 Chili Spezial, RC8R, FS 570

Beiträge: 1 447

Vorname: Jan

Wohnort: (.de) OHZ

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. April 2012, 05:53

Moin Moin,
auf eine 4,25er Felge gehört "normalerweise" ein 150er, auf eine 4,5er ein 160er, auf einer 5er ein 170er Reifen, auf eine 5,5er ein 180er Reifen, ....
Klar kann man hier zur Gunsten der Reifenkontur variieren.

In die alten Schwingen (kein Guss) passen 4,5" Felgen, bei den neuen sollen auch 5" passen.
Entscheidend sind meist Reifenhersteller und Kontur. Bei einer 4,5er hast du zwecks Reifenwahl zumindest alle Möglichkeiten. Bei einer 5er ist ein 160er Pflicht!

Gruß
Jan
+ KTM 525 EXC + KTM Freeride 250 R +
- Honda Dominator NX650 (RD08) - Yamaha Raptor YFM 700 R - Gas Gas Contact JT25 - KTM 990 SMR - KTM 500 EXC - Yamaha XT660 X - KTM 690 SMC -

5

Mittwoch, 11. April 2012, 19:29

5 zoll passt perfekt , jede smr hat die 5 " mit den 160 er drinnen ! passt auch in exc und in die alten schwingen , die neue schwinge ändert nix daran das bei unsachgemässer einstellung der felge in der schwinge die kette am reifen streift !

kettenspanner so weit nach hinten wie möglich , keine o ring kette einbauen , u reifen mit kettenspanner so einstellen das die kette nicht streift , auch wenns rad a bissl schief drinn is , das macht nix !

weiss nur nicht ob die 20 er achse bei der 2010 drinn is !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mathias 16« (11. April 2012, 19:37)


Beiträge: 1 447

Vorname: Jan

Wohnort: (.de) OHZ

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. April 2012, 19:45

5 zoll passt perfekt , jede smr hat die 5 " mit den 160 er drinnen ! passt auch in exc und in die alten schwingen , die neue schwinge ändert nix daran das bei unsachgemässer einstellung der felge in der schwinge die kette am reifen streift !

kettenspanner so weit nach hinten wie möglich , keine o ring kette einbauen , u reifen mit kettenspanner so einstellen das die kette nicht streift , auch wenns rad a bissl schief drinn is , das macht nix !

weiss nur nicht ob die 20 er achse bei der 2010 drinn is !

Entschuldige meine Widerworte, aber über unsachgemäße Einstellung und gleichzeitig über schiefstellen des Rades zu schreiben finde ich als Tipp schon gewagt.

Aber bei der "alten" Schwinge muss wohl jeder seine eigene Erfahrung sammeln :winke:

Letzendlich geht es um die neuen Baujahre und da passt es.

Gruß
Jan
+ KTM 525 EXC + KTM Freeride 250 R +
- Honda Dominator NX650 (RD08) - Yamaha Raptor YFM 700 R - Gas Gas Contact JT25 - KTM 990 SMR - KTM 500 EXC - Yamaha XT660 X - KTM 690 SMC -

7

Donnerstag, 12. April 2012, 06:51

5 zoll passt perfekt , jede smr hat die 5 " mit den 160 er drinnen ! passt auch in exc und in die alten schwingen , die neue schwinge ändert nix daran das bei unsachgemässer einstellung der felge in der schwinge die kette am reifen streift !

kettenspanner so weit nach hinten wie möglich , keine o ring kette einbauen , u reifen mit kettenspanner so einstellen das die kette nicht streift , auch wenns rad a bissl schief drinn is , das macht nix !

weiss nur nicht ob die 20 er achse bei der 2010 drinn is !


ohne dir persönlich zu nahe treten zu wollen, der tipp mit dem schiefstellen des rades ist imho höchst unprofessionell und das ganze geht auch ohne etwas bewusst falsch einzubauen :kapituliere:

8

Freitag, 13. April 2012, 17:05

hallo Steve u lukm !

Kein problem , das mit unsachgemäß war a bissl schlecht gewählt von mir ! :winke:

Erfahrungsgemäß is da 160 er u die 5 " felge kein problem wenn ma s " richtig " ( so das nix streift u a sonnst ka problem auftritt ) einbaut

Lg Mathias :winke:

Beiträge: 1 387

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 13. April 2012, 22:11

Ich hatte in meiner 2007er eine 5,5" Felge. Das Rad muß dann halt weit nach Hinten. Kein Kontakt mit der Schwinge, aber mit der Kette.
Das schleift sich aber weg.

10

Samstag, 14. April 2012, 00:09

Ich habe meinem Frauchchens Moped eine 5" Felge verpasst, sie Treibt eine 690SMR bei der schleift die Kette die außenrille ab..... sind soo 2-3...mm +-
Da der reifen eh nicht solange hällt ist das wurscht ( MIR )
"bei der Höheren Enduro ist die kette aber locker als bei der SM, kann ddurch bei hohem Lastwechsel mehr schlagen !
Mehr kann ich nicht sagen, kommt auch ahf die Reifen an... mache sind breite, ander schmäler....
Gruß RMS

11

Mittwoch, 27. Juni 2012, 11:57

Hallo Leute, schön das ich gerade über den Eintrag stolpere :)

Ich hab jetzt in meiner 530er eine 5x17 mit 160er reifen gebastelt und bei mir schleift es wie sau, das rubbelt richtig doll am Reifen hab schon ein richtig schönes zig zag muster drinn :(
Mein Händler hat mir auch gesagt das, dass passt und hab mich darauf verlassen nur leider schleift es :motzki: alle haben gesagt es passt :motzki:

Was kann ich dagegen tun? Und nein ich besorg mir kein kleineres-schmaleres Rad !!

Was für eine Kette und Ritzel sollte ich beim umbau verbauen? hab noch meine alte cross-Kette drinne!
Gibt es hülsen, Distanzringe oder sowas in der art was ich vergessen haben könnte oder mir bei mein Problem hilft?
Hat jemand zufällig noch ein Bremszangen Adapter rumliegen den er verkaufen würde? oder gleich ne große Bremse?

Vielen Dank bis später Jungs :peace:

12

Dienstag, 3. Juli 2012, 15:32

Also : Ktm baut a smr und da streift die kette u der reifen beim einfedern am Auspuff original schon , u jeder sagt das passt ! :kotz:

Also hilft nur Selbsthilfe !

1. keine O ring kette , 2 rad ganz nach hinten , 3 rad leicht schief stellen ( is unbedenklich ) 4. ca 7 mm Kettenradverbreiterung is möglich mit andern senkkopfschrauben , und untere kettenführung auch dann nach aussen setzen !

Dann is da 160 er ( michelin , metzeler , sind die breitesten) auf der 5 zoll felge kein problem , ohne den geringsten kettenstreifer , auch nicht bei lockerer kette !

Auspuff auch ca 10 mm nach aussen distanzieren !

Dann is Perfekt :Daumen hoch:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mathias 16« (3. Juli 2012, 15:38)


Beiträge: 269

Vorname: Mike

Wohnort: (.at) WB

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 6. Juli 2012, 11:59

Ich fahre hinten 4,25" (2006 EXC Racing) mit 160er Pilot Power 2 CT,

da schleift die Kette auch, wenns uneben wird...

GreeZ

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KTM-Mike« (18. Juli 2012, 14:49)


Beiträge: 2

Vorname: hannes

Wohnort: (.at) G

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 14. Juli 2012, 19:33

kettenradverbreiterung 7 mm

Hallo, :winke:

wo bekommt man den die Kettenradverbreiterung?

Mfg

Beiträge: 178

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 27. März 2018, 09:42

weiss jemand wie breit dei 5" Behr felgen von aussenkante zu aussenkante ist ?

Beiträge: 106

Vorname: Olli

Wohnort: (.de) KÜN

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 27. März 2018, 10:14

Hatte bei meiner 520er das gleiche Problem das der 160er Michelin mit der 5" Felge gestreift hat. Mit schräg stellen usw. konnte ich da Problem nicht beseitigen. Hab mir dann nen 150er Bridgestone montiert. Da hattte es dann genügend Platz. Ich bezweifle halt das wenn die Kette am Reifen streift, der TÜV kein OK gibt.
:wheelie:

17

Dienstag, 27. März 2018, 10:52

Na wie breit wohl? 5 Zoll natürlich.
only race Super Duke 990 chili red, SMR 560 Chili Spezial, RC8R, FS 570

18

Mittwoch, 28. März 2018, 19:09

Hi !







Hier ein paar bilder das Kettenschleifen nicht sein muss !







Smr 2004 , alte schwinge , 5 " felge , 160 michelin slick ( hat gemessen



165 ) , kettenradverbreiterung 7 mm , RK kette ohne O ringe , Rad so

weit wie möglich nach hinten ( die schwinge wird hinten immer Breiter )







es kann auch sein das manche felgen nicht optimal eingespeicht sind ,



eventuell 5 - 10 mm weiter zur bremsseite speichen !







Die Kettenführung natürlich auch nach aussen setzen







Rad a bissl schief einspannen , das macht gar nix







Problem gelöst !!









»mathias 16« hat folgende Bilder angehängt:


Beiträge: 71

Wohnort: keine Angabe

KTM: 625 SMC

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 9. April 2018, 20:52

Hatte bei meiner 520er das gleiche Problem das der 160er Michelin mit der 5" Felge gestreift hat. Mit schräg stellen usw. konnte ich da Problem nicht beseitigen. Hab mir dann nen 150er Bridgestone montiert. Da hattte es dann genügend Platz. Ich bezweifle halt das wenn die Kette am Reifen streift, der TÜV kein OK gibt.


Auf einer 5 Zoll Felge fährt man aber keinen 150er Reifen, da dürfte der TÜV dir auch kein Ok geben, bei 4,5 Zoll kannst du 150er oder 160er Reifen drauf machen

Beiträge: 106

Vorname: Olli

Wohnort: (.de) KÜN

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 10. April 2018, 08:11

Sorry, hatte mich vertan :kapituliere: . Das war nur ne 4,5 Zoll Felge. Hatte aber trotzdem das Problem das die Kette gestreift hat. Trotz schräg stellen usw. Hab deshalb dann den 150er Reifen montiert.
:wheelie: