Du bist nicht angemeldet.


 


  • »Stiefel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 287

Vorname: Steve

Wohnort: (.de) MSP

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. November 2015, 20:55

Guter/günstiger Reifen für Enduro und Crosseinsatz

Wollte mal mein Wissen nicht vorenthalten und gebe jetzt mal Preis was ich fahre, geht mir speziell jetzt um die Pille hinten und zwar den VeeRubber 110/80-18 meiner Meinung nach on preis/leistung nicht zu tippen, kostet n bisschen über 40 ökken aber hat sehr guten Grip in vielen Lebenslagen und ist Standfest auch bei gelegentlichen Onroad Einsätzen die ja manchmal nicht unabdingbar sind. Wie gesagt die Straße frisst ihn nicht gleich auf wenn man mal 2km aufm Hinterrad Onroad unterwegs is und Stollen sind mir persönlich auch noch keine weggebrochen, auch nicht im Winter. Wer Lust hat, kann sich ja mal 40-45€ selbst ein Bild/Meinung von machen. Bis denn dann und immer ne Schaufel Modder unterm Stollen, tschö :winke:

Beiträge: 6

Vorname: Cornelius

Wohnort: (.de) HI

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. November 2015, 16:35

Vllt solltest du mal die genaue Bezeichnung des Reifens dazu schreiben. Weil nur die Marke und Größenangabe bringt uns herzlich wenig :D
Vee Rubber hat nicht nur einen Reifen mit 110/80-18 im Angebot.

Ich bin bisher immer sehr gut mit dem Michelin AC 10 unterwegs gewesen. Keine ausgebrochenen Stollen, guten Grip und sehr hohe Laufleistung bei auch vielen Asphaltfahrten. Und auch günstig.

  • »Stiefel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 287

Vorname: Steve

Wohnort: (.de) MSP

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 20. November 2015, 11:54

Oh sorry, Vrm 140

Beiträge: 265

Vorname: Sven

Wohnort: (.de) B

KTM: 690 Enduro-R

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 20. November 2015, 12:32

Als Allroundreifen nehme ich gern den PIRELLI SCORPION MX EXTRA, der scheint mir noch etwas haltbarer zu sein.

Beiträge: 180

Vorname: Stephan

Wohnort: (.de) NOL

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Januar 2016, 14:15

Ich fahre auch den Veerubber VRM und das auch schon recht lange.
Meinen letzten hab ich für 37€ bekommen.
Mit diesem Reifen bin ich auch schon einige Wettbewerbe gefahren und konnte mich nicht beschweren.
Ich denke für den normalen Hobbypiloten reicht der Reifen vollkommen aus.
Anders ist's auf dem Vorderrad, dort schnall ich mir eigentich nur die SixDays oder Scorpion pro drauf.

Beiträge: 16

Vorname: Philipp

Wohnort: (.de) FG

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Januar 2016, 11:05

Enduroreifen

Hallo, also ich finde den METZELER MCE 6 Days Extreme einfach spitze!!! Hinten 140/80-18 wie vorn 90/90-21 eine echte Kaufempfehlung. Ist auch sehr sehr vielen verschiedenen Größen erhältlich. :der Hammer:


Habe mir erst gestern wieder einen neuen Hinterreifen geholt. Bei Reifen.com für zur Zeit günstige 62€ mit kostenlosen Versand.

Ich lese regelmäßig die Zeitschrift Motocross/Enduro und in einer der letzten Ausgaben war ein Reifentest wo der Metzeler auch als Sieger hervorging.

Perfekter Reifen für jeden Untergrund. Top FIM Enduroreifen mit Straßenzulassung und sehr Langlebig durch perfekte Gummimischung.

Wenn ich wieder Reifen kaufe dann nur noch diesen.

Ich hoffe ich konnte euch etwas in eurer Kaufentscheidung helfen. :driften:

Viele Grüße Philipp

Beiträge: 45

Vorname: Dom

Wohnort: (.de) RO

KTM: 625 SMC

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. März 2016, 11:26

Ich kann da Phillip nur zustimmen. Fahre selbst seit zwei Jahren nur noch Metzler 6 Days Extreme überwiegend im HardEnduro-, sowie zum Training für den Motocross Einsatz.

Im Schlamm und auf nassen Bachbetten macht er eine super Figur mit vergleichsweise mächtigen Gripp.

Beim Hinterreifen merkt man auch sehr schnell wenn man einen neuen braucht. Da er dann rapide an Gripp abbaut.

Auch von mir eine absolute Empfehlung

Mein Enduro, Motocross & Trial Blog www.feinmechanik-rosenheim.de