Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »aaronjockers1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Vorname: Aaron

Wohnort: (.de) OG

KTM: E-SX

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 6. März 2018, 19:43

Sx 125 springt nicht an Brauche HILFE

Hallo meine Ktm sx 125 bj 2006 hat seit der letzten Motorüberholung(neuer zylinder usw) 22bh gelaufen und seit dem nie probleme gemacht.
Doch jetzt bin ich vor 2 Tagen gefahren hatte den TAnk leer gespült also Gnzer Sprit Kreislauf leer gewesen. Habe sie dann Getankt und sie lief Pria an bin dann etwa ne 3/4 Stunde gefahren bin dann kurz angehalten so etwa 2-3 min um mit jemandem zu reden danach wollte sie nicht mehr anspringen hat immer 1-2 mal gezündert aber das wars habe sie dann heim gescoben. Nach ettlichen versuchen mit starterspary hat es dann gelappt aber sie hatte anfangs probleme als wenn sie zündaussetzer hat. dann nach ner weile war das problem weg und sie ist wieder 1 a geloffen. Am nächsten Tag dann bin ich wieder gefahren sie ist wieder ohne probleme angesprungen dann wollte ich sie nach dem fahren waschen hatte sie 2 min aus und es ist kein wasser an den luftfilter gekommen und sie spring nicht an und seit dem habe ich ihr kein lebenszeichen mehr entlockt. habe es auch schon mit neuer Sprit mischung probiert hatte auch die Zündkerze draußen über nach aber hilft nix.
Ws könnte sie habe ich denke an ein vergaßerproblem, oder kann es an der Zündung liegen? Kompression hat sie einwandfrei bin ratloß bitte um schnelle Hilfe:()
LG Aaron
will jetzt mal ne neue ZK rein machen drin war eine BR9ECMVX die finde ich aber nirgend habe bei einem händler angerufen der kannte diese garnicht welche soll ich nehmen oder wo finde ich sie ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »aaronjockers1« (7. März 2018, 16:16)


Beiträge: 115

Vorname: Niclas

Wohnort: (.de) RP

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. März 2018, 16:47

Hört sich an als ob sie nur zeitweise Sprit bekommt. Ich würde von Tank bis vergaser alles ordentlich kontrollieren / reinigen !


Was ich auch Mal hatte ( vielleicht 5 Std) zu „früh“ eingefahren . Also zu früh Leistung verlangt , konnte dann nochmal Kolben erneuern und Zylinder hohnen lassen. ( war damals eine Yamaha dt ohne nikasilschicht )

Vor kurzem hab ich meine exc überholt . Da wird’s schon interessanter
Auf die Dauer 2 Takt Power :Daumen hoch:

  • »aaronjockers1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Vorname: Aaron

Wohnort: (.de) OG

KTM: E-SX

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. März 2018, 17:00

Ok danke werde ich morgen mal tun habe jetzt auch mal eine neue Zündkerze bestellt.
LG Aaron

Beiträge: 5

Vorname: 3ride

Wohnort: keine Angabe

KTM: Freeride 250 R

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. März 2018, 17:54

Ich tippe mal auf die Vergaserhauptdüse. Wenn die zu ist fährt der Bock als hätte er Fehlzündungen, geht mal aus und dann wieder an.Einmal Vergaser lösen, drehen, Schwimmerkammerdeckel abnehmen und Düse raus. Schön auspusten und wieder rein. :Daumen hoch:

  • »aaronjockers1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Vorname: Aaron

Wohnort: (.de) OG

KTM: E-SX

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 11. März 2018, 10:45

ok werde ich mal probieren aber habe mal eine neue ündkerze gekauft aber habe keinen zündfunken wenn ich sie an rahmen oder zylinder hebe und kicke?