Du bist nicht angemeldet.


 


[Allgemein] E10 Kraftstoff

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 2. März 2011, 19:17

E10 Kraftstoff

moin

mal ne frage

da es ja jetzt den neuen E10 sprit gibt, läuft meine karre überhaupt mit dem zeug?? Ich würde es sowieso nicht tanken da der sprit viel zu aggresiv ist, aber könnte man das gesöff reinkippen wenn man mal ingrößter not ist?

2

Mittwoch, 2. März 2011, 20:25

Die Frage gabs jetzt glaub ich bald in jeder Rubrik mindestens einmal :grins:
http://www.ktmforum.eu/forum3/wbb/index.…ry=3#question41

MfG
Panini

3

Donnerstag, 3. März 2011, 09:55

Einfach mal die "Suche" mit dem Stichwort >E10 Kraftstoff< bemühen :zwinker:

4

Donnerstag, 3. März 2011, 17:31

E 10 is kein problem !

Bin mit meiner smr sogar schon mal Probeweise zwecks sponsoring mit E 85 gefahren geht auch , muss man nur geringfügig umdüsen , der vorteil,man kann höhere verdichtung u leistung fahren , da E 85 ja weit über 100 oktan hat !

weis aber nicht wie es sich langzeitlich mit den vergaserteilen verträgt !

Beiträge: 91

Wohnort: keine Angabe

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. März 2011, 20:41

ich hab mal mit meinem mofa e 75 probiert.
mein mofa lief zwar an aber hat nur gestottert und gekotz ich konnt keinen meter fahren,
ich hab auch schon von vielen bekannten gehört das ihr autos damit sehr unrühig laufen und
notstromaggregate das garned vertragen ..
vorteil ist halt man hat mit em gesöff en bissel mehr leistung aber leider nicht den gleichen engeriegehalt wie benzin=
des zeug is zwar billiger aber der motor schluckt mehr davon.
im endeffekt ises schwachsinn und dafür gehen lebensmittel drauf mais etz. -.-
bei e 10 wirds nicht bleiben :D:D
und beim 2 takter bin ich eh skeptisch ob sich das gut verträgt ..

Beiträge: 40

Wohnort: keine Angabe

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. März 2011, 21:28

E10 kann man reinkippen (laut KTM) ab Baujahr 2000. Meiner Meinung nach sollte es eigentlich nichts ausmachen. Im Super waren/sind ja auch 5% Ethanol drin und alles läuft.

7

Freitag, 4. März 2011, 19:00

Wir haben E85 auch schon in karts probiert hat auch funktioniert sogar ohne umdüsen !

ja leistung is mehr , aber auch der verbrauch , wenn man jetzt abgesehen vom leistungsgewinn preis mit verbrauch gegenrechnet is a nullsummenspiel und zahlt sich nicht aus !

Vom ökologischen gesehen is besser , weil fast keine schadstoffe produziert werden , und wenn es bei uns aus mais oder getreide oder rüben erzeugt wird bleibt die arbeitskraft und das geld im eigenen land und wir stecken nicht den scheichs oder diktatoren das geld für erdöl in den :arsch: sogesehen !

Beiträge: 40

Wohnort: keine Angabe

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 5. März 2011, 00:22

Und wenn du jetzt siehst das Wälder,Wiesen unter anderem auch Regenwälder... vernichtet werden um Pflanzen für Bio Kraftstoff anzupflanzen sehe ich den ökologischen Gewinn durch Bio Kraftstoffe eher als gering an