Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »ollistrecker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Vorname: Olli

Wohnort: (.de) KÜN

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 25. Juli 2017, 08:56

Schwinge von neuerem Modell in exc 520 Baujahr 2000

Hallo, ich würde gerne in meine 520er exc ne Schwinge von nem neueren Baujahr einbauen. Hab das Problem das ich beim Umbau auf Supermoto den 160-er Reifen nicht unterbekomm ohne das die Kette am Reifen streift. Platz auf der anderen Seite hats zwischen Reifen und Schwinge auch nicht mehr.

Kann mir jemand sagen von welchen Typen die Schwinge da problemlos reinpasst.

Hab da eine von ner 450-er exc Baujahr 2008 gesehen ?

Danke für euer Feedback

Gruß Olli

Beiträge: 46

Wohnort: keine Angabe

KTM: 625 SMC

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Juli 2017, 23:48

Welchen Reifen hast du den? Manche Reifen bauen schon extrem breit!
Streift die Kette immer am Reifen oder kannst du sie "nur" hindrücken. Gibt noch ein kleines Plastikteil von der SMR das dies verhindert.

  • »ollistrecker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Vorname: Olli

Wohnort: (.de) KÜN

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. Juli 2017, 07:56

Hallo, hab da den Michelin Road Pilot drauf. Die Kette streift immer. Zwar nicht stark. Aber man sieht die Spuren an der Reifenflanke. Hab da auch ne anscheinend schmale DID-Kette drauf. Was solle es da für ein Teil von der SMC geben ?

Beiträge: 7

Vorname: Felix

Wohnort: (.at) G

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. Juli 2017, 15:07

Bei meiner Exc-r 450 bj08 streift die Kette auch, die Schwinge zu Änderen bringt glaub ich nix

5

Mittwoch, 26. Juli 2017, 19:36

Bei den alten bringt es schon etwas, die sind nämlich noch schmaler.
Du musst da allerdings Dir Adapter anfertigen bzw anfertigen lassen. Denn der Schwingenbolzen jüngerer Modelle ist im Durchmesser gewachsen, dass heißt das Du das mit Hülsen adaptieren musst.

  • »ollistrecker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Vorname: Olli

Wohnort: (.de) KÜN

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. Juli 2017, 06:35

Bis zu welchem Baujahr geht das wohl. Hab gesehen das bei den neueren Modellen die Breite an der Schwingenaufnahme schmaler ist. Dann passen die sowieso nicht mehr. So ab 2009 ? Kann das sein ?
Zum anderen glaube ich nicht das ich die Räder eingetragen bekomme wenn die Kette streift?

7

Donnerstag, 27. Juli 2017, 21:09

Meines Wissens nach musst Du bei den RFS Modellen bleiben, also bis 2007. Da gaben die geschmiedeten Schwingen und die etwas breitere Gußschwingen.

Beiträge: 46

Wohnort: keine Angabe

KTM: 625 SMC

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. Juli 2017, 23:29

Hallo, hab da den Michelin Road Pilot drauf. Die Kette streift immer. Zwar nicht stark. Aber man sieht die Spuren an der Reifenflanke. Hab da auch ne anscheinend schmale DID-Kette drauf. Was solle es da für ein Teil von der SMC geben ?


Dieses Teil meine ich, ist von ner SMR 450

index.php?page=Attachment&attachmentID=183294

Das wird am Kettenschleifer der Schwinge mit angeschraubt

  • »ollistrecker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Vorname: Olli

Wohnort: (.de) KÜN

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 31. Juli 2017, 13:52

Ok, das probier ich mal. Kostet nur 3 Euro noch was.

Danke dir

Gruß Olli

10

Mittwoch, 2. August 2017, 16:59

Hi !







Hier ein paar bilder das Kettenschleifen nicht sein muss !







Smr 2004 , alte schwinge , 5 " felge , 160 michelin slick ( hat gemessen



165 ) , kettenradverbreiterung 7 mm , RK kette ohne O ringe , Rad so

weit wie möglich nach hinten ( die schwinge wird hinten immer Breiter )







es kann auch sein das manche felgen nicht optimal eingespeicht sind ,



eventuell 5 - 10 mm weiter zur bremsseite speichen !







Die Kettenführung natürlich auch nach aussen setzen







Rad a bissl schief einspannen , das macht gar nix







Problem gelöst !!









»mathias 16« hat folgende Bilder angehängt:


  • »ollistrecker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Vorname: Olli

Wohnort: (.de) KÜN

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 3. August 2017, 06:30

Danke mathias 16. Klingt alles recht schlüssig. Das mit der Kettenradverbreiterung klingt mir schlüssig. Wo bekommt man so was her ? Möglich wäre auch das Ritzel vorn mit einer Scheibe zu unterlegen um hier noch etwas Abstand zu bekommen. Somit würde auch die Kette wieder einigermaßen gerade laufen. Ansonsten würde der Rest passen.
Du hast mich da auf ein paar Ideen gebracht. Das probier ich mal aus. Vielen dank
Will versuchen die Räder beim TÜV eintragen zu lassen.

Gruß Olli