Du bist nicht angemeldet.


 


  • »Exc525Hessen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Vorname: Kim

Wohnort: (.de) LM

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Juli 2018, 18:34

Ktm Smr 560 Rfs Umbaumaßnahmen nach 2. Motorschaden, Was ist möglich?

Hey Leute,
Bin schon etwas länger im Forum aber nun das erste mal aktiv und hoffe auf Hilfe.
Habe meine Exc 525 auf einen 560 Smr Motor umgebaut.
Nach dem nun 2. Motorschaden (erst Kolbenbruch nach ca.50bh,
Jetzt so wie’s scheint ausgebrochenes Pleulauge nach etwa 70bh )
bin ich auf der Suche nach Umbauten die die Haltbarkeit meines Motors verlängern.
Habe schon einige Ölkühler Umbauten am Rfs gesehen und wüsste gern mal ob das problemlos Plug and Play
Funktioniert mit den Ölfilterdeckeln mit Anschlüssen wie sie zb von Jf verbaut werden oder ob man dann auch was am Ölkreislauf machen muss.
Gibt es noch andere Lösungen? Danke schon an jede Hilfe

Beiträge: 21

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Juli 2018, 09:55

Was hat der Motor insgesamt gelaufen?

Irgendwie klingt mir das komisch... Würde als erste Verbesserung mal schauen, ob ich bei meiner Handhabung Fehler finde.

Mache ich Dinge wie zb:
Kalt treten
Kochend abstellen
Lüfter funktioniert?
Ölstand immer! korrekt?
Zu lange Vollgas?
Zu lange bei gleicher Drehzahl fahren.

usw usw..

Es muss nicht immer das Material schuld sein :)
Kenne Leute die fahren den gleichen Motor schon 450BH und es wurde erst 1. Kolben gemacht.

3

Montag, 30. Juli 2018, 10:24

Hallo

Ich denke auch das deine 2 Schadensbilder nur Pech waren , gebrochenes Pleuel habe ich beim RFs Motor noch nie gesehen , Kolben ( Schmiedekolben ) bricht normal auch nicht , höchstens er hat schon extem viel Spiel im Zylinder

lg